Dorothee Brovelli

Dorothee Brovelli
Prof. Dr. sc. nat.
Sentimatt 1
6003 Luzern
dorothee.brovelli@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Prorektorin Forschung und Entwicklung
  • Mitglied der Hochschulleitung
  • Projektleiterin am Institut Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft
  • Dozentin für Naturwissenschaften und ihre Didaktik

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Fachdidaktik MINT mit Schwerpunkt Physik
  • Kontext- und Problemorientierung in den Naturwissenschaften
  • gendergerechter Naturwissenschaftsunterricht
  • professionelle Kompetenzen von Lehramtsstudierenden
  • integrierter Naturwissenschaftsunterricht
  • ausserschulisches Lernen

Aus- und Weiterbildung

  • 2015 – 2016
    Weiterbildung «Führen an Hochschulen», PH Luzern
  • 2000
    Didaktischer Ausweis für das Fach Physik, ETH Zürich
  • 1996 – 2000
    Ausbildung für das Höhere Lehramt an der ETH Zürich
  • 1999
    Dr. sc. nat. ETH
  • 1995 – 1999
    Doktorarbeit im Departement Materialwissenschaften an der ETH Zürich
  • 1993
    Master of Science in Physics
  • 1992 – 1994
    Studium der Physik an der University of New Mexico in Albuquerque (USA)
  • 1989 – 1992
    Studium der Physik an der Universität Würzburg (D) mit Nebenfach Physikalische Chemie

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2019
    Prorektorin Forschung und Entwicklung, PH Luzern
  • seit 2019
    Honorarprofessorin an der PH Heidelberg
  • 2014 – 2019
    Leiterin Spezialisierungsstudium MINT, PH Luzern
  • 2013 – 2019
    Fachleiterin Naturwissenschaften, PH Luzern
  • 2013 – 2017
    Präsidentin der Mitarbeiterinnen - und Mitarbeiterorganisation, PH Luzern
  • seit 2008
    Professorin für Naturwissenschaften und ihre Didaktik, PH Luzern
  • seit 2005
    Dozentin Fachwissenschaft und Fachdidaktik Naturwissenschaften/Physik an der PH(Z) Luzern (Studiengang Sekundarstufe I)
  • 2005 – 2007
    Praktikumslehrerin an der ETH Zürich
  • 1999 – 2007
    Lehrauftrag für Physik und Informatik an der Kantonsschule Reussbühl
  • 2002 – 2006
    Lehrauftrag für Chemie an der Maturitätsschule für Erwachsene, Reussbühl
  • 1994 – 1999
    Unterrichtsassistenz an der ETH Zürich
  • 1995 – 1999
    wissenschaftliche Assistentin in der Gruppe für Oberflächentechnik, Departement Materialwissenschaften, ETH Zürich
  • 1994 – 1995
    wissenschaftliche Assistentin am Institut für Quantenelektronik, ETH Zürich
  • 1992 – 1994
    Research – und Teaching Assistantship an der University of New Mexico in Albuquerque

Publikationen

Brovelli, D. (Hrsg.) (2018). Wirksamer Physikunterricht. Unterrichtsqualität: Perspektiven von Expertinnen und Experten. Hohengehren: Baltmannsweiler: Schneider Verlag.

Brovelli, D., Fuchs, K., Rempfler, A. & Sommer Häller, B. (2016). Museen und Ausstellungen als ausserschulische Lernorte: Tagungsband zur 4. Tagung Ausserschulische Lernorte der PH Luzern vom 22. November 2014. Ausserschulische Lernorte - Beiträge zur Didaktik. Münster: LIT.

Brovelli, D. (2014). Ausserschulische Lernorte - Impulse aus der Praxis: Tagungsband zur 3. Tagung Ausserschulische Lernorte der PH Luzern vom 10. November 2012. In K. Fuchs, A. Rempfler & B. Sommer Häller (Hrsg.), Ausserschulische Lernorte - Beiträge zur Didaktik. Münster-Berlin-Wien-Zürich: LIT.

Brovelli, D., Fuchs, K., von Niederhäusern, R. & Rempfler, A. (Hrsg.) (2012). Kompetenzentwicklung an Ausserschulischen Lernorten. Tagungsband zur 2. Tagung Ausserschulische Lernorte der PHZ Luzern vom 24. September 2011. Münster-Berlin-Wien-Zürich: LIT.

Brovelli, D. (2020). Berufsbild Forscher, Forscherin. Was wissenschaftliche Forschung auszeichnet und von Kinderforschen unterscheidet. 4bis8 Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe.(3), 4-5.

Brovelli, D. (2018). Rezension zu «Kompetenzen historischen Denkens erfassen – Konzeption, Operationalisierung und Befunde des Projekts «Historical Thinking: Competencies in History»(HiTCH).». Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften.(40(1)),-1.

Brovelli, D. (2017). Fächerübergreifend unterrichten lernen: Elemente des Lehramtsstudiums für das Fach «Natur und Technik» als Modell für integrierten naturwissenschaftlichen Unterricht. Unterricht Physik. 2017(161), 12-15.

Rehm, M., Brovelli, D., Wilhelm, M. & Marx, C. (2016). Effektive Lehrerinnen- und Lehrerbildung für das integrierte Fach Naturwissenschaften. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung. 34(3), 284-293.

Brovelli, D. (2014). Integrierte naturwissenschaftliche Lehrerbildung: Entwicklung professioneller Kompetenz bei Lehramtsstudierenden. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. 20(1), 21-32.

Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2014). Using Vignette Testing to Measure Student Science Teachers' Professional Competencies. American Journal of Educational Research. 2(7), 555-558.

Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2013). Erfassen professioneller Kompetenzen für den naturwissenschaftlichen Unterricht - ein Vignettentest mit authentisch komplexen Unterrichtssituationen und offenem Antwortformat. Unterrichtswissenschaft. 41(4), 306-329.

Zeyer, A., Bölsterli Bardy, K., Brovelli, D. & Odermatt, F. (2012). Brain type or Sex Differences: A Structural Equation Model of the Relation between Brain type, Sex, and Motivation to Learn Science. International Journal of Science Education. 1-24.

von Niederhäusern, R., Brovelli, D., Fuchs, K. & Rempfler, A. (2012). Ausserschulische Lernorte - eine interdisziplinäre Annäherung. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften. 3(1), 166-174.

Brovelli, D., Kauertz, A., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2011). Professionelle Kompetenz und Berufsidentität in integrierten und disziplinären Lehramtsstudiengängen der Naturwissenschaften. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften.(17), 57-87.

Brovelli, D., von Niederhäusern, R. & Wilhelm, M. (2011). Ausserschulische Lernorte in der Lehrpersonenbildung. Beiträge zur Lehrerbildung. 29(3), 342-352.

Wilhelm, M. & Brovelli, D. (2009). Problembasiertes Lernen (PBL) in der Lehrpersonenbildung: Der Drei-Phasen-Ansatz der Naturwissenschaften.. Beiträge zur Lehrerbildung. 27(2), 195-203.

Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2009). Problemorientiertes Lernen für den integrierten Naturwissenschaftsunterricht: Vorschläge für Unterricht zur Optik und Akustik. Physik und Didaktik in Schule und Hochschule. 2(8), 65-72.

Brovelli, D., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2008). Naturwissenschaft oder Chemie, Physik, Biologie? Kompetenzmodelle zur Scientific Literacy. PHZ-Infoforum. 1-13.

Zwahlen, M., Brovelli, D., Caseri, W. & Hähner, G. (2002). Orientation and electronic structure of ion-exchanged pyridinium compounds on mica. Journal of Colloid and Interface Science. 256. 262-267.

Bremi, J., Brovelli, D., Caseri, W., Hähner, G., Smith, P. & Tervoort, T. (1999). From Vauquelins and Magnus Salts to Gels, Uniaxially Oriented Films, and Fibers: Synthesis, Characterization, and Properties of Tetrakis (1- aminoalkane)metal(II)Tetrachlorometalates(II). Chemistry of Materials. 11(4), 977-994.

Brovelli, D., Hähner, G., Ruiz, L., Hofer, R., Kraus, G., Waldner, A., Schlösser, J., Oroszlan, P., Ehrat, M. & Spencer, N. (1999). Highly Oriented, Self-Assembled Alkanephosphate Monolayers on Tantalum (V)Oxide Surfaces. Langmuir. 15(13), 4324-4327.

Brovelli, D., Caseri, W. & Hähner, G. (1999). Self-Assembled Monolayers of Alkylammonium Ions on Mica: Direct Determination of the Orientation of the Alkyl Chains. Journal of Colloid and Interface Science. 216(2), 418-423.

Brunner, S., Caseri, W., Suter, U., Hähner, G., Brovelli, D., Spencer, N., Rau, I., Galda, P. & Rehahn, M. (1999). Preparation and Characterization of Ultrathin Layers of Substituted Oligo- and Poly(p-phenylene)s and Mixed Layers with Octadecanethiol on Gold and Copper. Langmuir. 15(19), 6333-6342.

Brovelli, D., Caseri, W. & Hähner, G. (1998). Orientation and Electronic Structure of Ion Exchanged Dye Molecules on Mica: An X-Ray Absorption Study. Journal of Colloid and Interface Science. 198(2), 337-346.

Brovelli, D., Marti, A. & Hähner, G. (1997). Orientation and order in microcontact-printed, self-assembled monolayers of alkanethiols on gold investigated with near edge x-ray absorption fine structure spectroscopy. Journal of Vacuum Science and Technology. 15(4), 2173-2180.

Gysin, D., Rehm, M. & Brovelli, D. (2020). Kontextmerkmale und Wissenselemente beim Transfer in der Physik. Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen. (S. 467- 470). Universität Duisburg-Essen: GDCP: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP).

Brovelli, D., Vogler, E. & Schmid, A. (2019). Geschlechtersensibler Naturwissenschafts- und Technikunterricht - Eine Vignettenstudie bei angehenden Lehrkräften. Gendersensible Berufsorientierung und Berufswahl: Beiträge aus Forschung und Praxis. (S. 149- 163). Bern: hep verlag ag. doi:10.5281/zenodo.3568807

Gysin, D. & Brovelli, D. (2019). Transferstrategien bei kontextualisierten Aufgaben zum physikalischen Energiekonzept. Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. (S. 751- 754). Universität Regensburg: GDCP.

Bölsterli Bardy, K. & Brovelli, D. (2019). Zur Bedeutung des Informatik-Obligatoriums im Gymnasium für die Mädchen (und Jungs). Neuland Digitalisierung. 1. Aufl. (S. 44- 57). Aarau: VDSL.

Vogt Amacker, V., Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2019). Präsentationsmodi bei Versuchsanleitungen. Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. (S. 600- 603). Universität Regensburg: GDCP.

Brovelli, D., Vogt Amacker, V., Vollmeier, J. & Wilhelm, M. (2018). Kognitive und motivationale Wirkungen von Workshop-Angeboten im Swiss Science Center Technorama.. Aneignungspraktiken an ausserschulischen Lernorten, Ausserschulische Lernorte - Beiträge zur Didaktik, Band 5. (S. 45- 60). Wien: LIT-Verlag.

Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2018). Effects of a Science Centre Lab Workshop on Motivation and Achievement. Electronic Proceedings of the ESERA 2017 Conference. Research, Practice and Collaboration in Science Education. (pp. 256- 263). Dublin: Dublin City University.

Brovelli, D. (2018). Wirksamer Physikunterricht – Ein Fazit.. Wirksamer Physikunterricht. Unterrichtsqualität: Perspektiven von Expertinnen und Experten.. (S. 219- 229). Hohengehren: Baltmannsweiler: Schneider Verlag.

Gysin, D. & Brovelli, D. (2017). Optische Phänomene – untersuchen, analysieren, modellieren (NT: Physik). LERNWELTEN Natur – Mensch – Gesellschaft, WEITERBILDUNG, Grundlagen und Planungsbeispiele Zyklus 3. (S. 92- 117). Bern: Schulverlag Plus.

Herger, H., Ronner, M. & Brovelli, D. (2017). Experimentierboxen für die Sekundarschule. Naturwissenschaften unterrichten – Praxisbeispiele aus SWiSE-Schulen. (S. 160- 171). Bern: Haupt.

Wilhelm, M., Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M., Vollmer, C. & Tempel, B. (2016). Empirical Validation of a Competency Model for Science Teaching. Electronic Proceedings of the ESERA 2015 Conference. Science education research: Engaging learners for a sustainable future, Part 13/13 (co-ed. M. Evagorou & M. Michelini). (pp. 1923- 1930). Finland: University of Helsinki.

Brovelli, D., Wilhelm, M. & Rehm, M. (2016). Erfassung des handlungsrelevanten Wissens von Naturwissenschaftslehrpersonen. Naturwissenschaftliche Bildung fördern - Indikatoren und Zusammenhänge bei Entwicklungsprozessen in SWiSE. (S. 62- 72). Bern: Haupt.

Sommer Häller, B., Brovelli, D., Fuchs, K. & Rempfler, A. (2016). Zur Bedeutung von Museen und Ausstellungen als ausserschulische Lernorte. Museen und Ausstellungen als ausserschulische Lernorte: Tagungsband zur 4. Tagung Ausserschulische Lernorte der PH Luzern vom 22. November 2014. (S. 7- 16). Münster-Berlin-Wien-Zürich: LIT.

Rehm, M., Brovelli, D., Wilhelm, M., Vollmer, C., Tempel, B. & Bölsterli Bardy, K. (2015). Lehrkompetenz für den integrierten naturwissenschaftlichen Unterricht. Heterogenität und Diversität - Vielfalt der Voraussetzungen im naturwissenschaftlichen Unterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. (S. 100- 102). Kiel: IPN.

Brovelli, D., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2014). Integrierte naturwissenschaftliche Lehrerbildung Entwicklung professioneller Kompetenz bei Lehramtsstudierenden. Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science-und Fachunterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in München 2013. (S. 40- 54). Kiel: IPN.

Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2014). Using Vignette Testing to measure Student science teachers' Professional Competencies. E-Book Proceedings of the ESERA 2013 Conference: Science Education Research For Evidence-based Teaching and Coherence in Learning (Part 13) (co-ed. Avraamidou, L; Michelini, M.). (pp. 92- 97). Nicosia, Cyprus: European Science Education Research Association.

von Niederhäusern, R., Brovelli, D., Fuchs, K. & Rempfler, A. (2012). Kompetenzorientierung an ausserschulischen Lernorten aus unterschiedlichen Fachperspektiven. Ausserschulische Lernorte. (S. 143- 162). Wien / Zürich: LIT-Verlag.

Zeyer, A., Bölsterli Bardy, K., Brovelli, D. & Odermatt, F. (2011). Geschlechtsdifferenzen oder Brain Type: Ein Strukturgleichungsmodell zur Motivation für das Lernen im Naturwissenschaftlichen Unterricht. Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Potsdam 2010. (S. 129- 131). Münster: LIT-Verlag.

Bölsterli Bardy, K., Brovelli, D., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2011). Vignettentest zur Erhebung professioneller Kompetenz. Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Potsdam 2010. (S. 285- 287). Münster: LIT-Verlag.

Bölsterli Bardy, K., Brovelli, D., Kauertz, A., Rehm, M., Reinhold, P., Riese, J. & Wilhelm, M. (2011). Erfassung der professionellen Kompetenz von Lehramtsstudierenden. Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Potsdam 2010. (S. 276- 278). Münster: LIT-Verlag.

Wilhelm, M., Brovelli, D., Rehm, M. & Kauertz, A. (2010). Professional identity and competence in science teaching among student teachers. Contemporary science education research: pre-service and in-service teacher education. (pp. 9- 15). Ankara, Turkey: Pegem Akademi.

Brovelli, D., Kauertz, A., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2010). Berufsidentität und professionelle Kompetenz zukünftiger Lehrpersonen. Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Potsdam 2010. (S. 282- 284). Münster: LIT.

Rehm, M., Brovelli, D., Wilhelm, M., Wellensiek, A., Abels, S. & Lembens, A. (2009). Chemie- und Physikdidaktik für die Lehreramtsausbildung. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. (S. 354- 356). Schwäbisch Gmünd: LIT-Verlag.

Rehm, M., Brovelli, D., Wilhelm, M., Wellensiek, A., Abels, S. & Lembens, A. (2009). Berufsidentität. Chemie- und Physikdidaktik für die Lehreramtsausbildung. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Schwäbisch Gmünd 2008. (S. 354- 356). Münster: LIT.

Brovelli, D., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2007). The relationship between the structure of science teacher education, professional identity, and the importance attached to self-determination in learning: An empirical study among future science teachers. Proceedings of the Sixth International ESERA Conference. (pp. 0- 1). Malmö: European Science Education Research Association.

Rehm, M., Wilhelm, M., Brovelli, D., Malti, T. & Häcker, T. (2007). Integrierte Naturwissenschaften auch in der LehrerInnenbildung: Ergebnisse einer empirischen Studie. Naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich. (S. 589- 591). Berlin: LIT Verlag.

Rehm, M., Malti, T., Brovelli, D., Wilhelm, M. & Häcker, T. (2007). Der Zusammenhang von Ausbildungsstruktur, Berufsidentität und der Bedeutung des selbstbestimmten Lernens bei Lehramtsstudierenden der Naturwissenschaften: Eine empirische Untersuchung. Naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich. (S. 586- 588). Berlin: LIT Verlag.

Brovelli, D. (1999). Electronic Structure and Orientation of Self-Assembled Films and Metal Complexes Investigated with Synchrotron Radiation. ETH Zürich. Schweiz.

Schmid, A., Rehm, M. & Brovelli, D. (2020). Affektive Wirkungen authentischer Forschungskontexte für das Lehramtsstudium S1. 11. Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften und Geographie, Universität Genf. 23.01.2020 bis 24.01.2020.

Schmid, A., Rehm, M. & Brovelli, D. (2019). Forschungskontexte im Lehramtsstudium Physik – affektive Merkmale. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Wien. 10.09.2019.

Amacker, V., Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2019). Effekte von Versuchsanleitungen auf Selbst- und Lernwirksamkeit. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Wien. 09.09.2019.

Gysin, D., Rehm, M. & Brovelli, D. (2019). Kontextmerkmale und Wissenselemente beim Transfer in der Physik. GDCP-Jahrestagung, Wien. 09.09.2019.

Gysin, D., Rehm, M. & Brovelli, D. (2019). Knowledge coordination and the use of context during the transfer process in physics. ESERA, Bologna. 27.08.2019.

Schmid, A., Rehm, M. & Brovelli, D. (2019). Affective Effects of Implementing Technical Research in Teacher Training. Conference of the European Science Education Research Association (ESERA), Bologna, Italy. 26.08.2019.

Schmid, A. & Brovelli, D. (2019). Affektive Wirkungen technischer Forschungskontexte im Lehramtsstudium. Tagung Fachdidaktiken: Fachdidaktiken im Dialog der Sprachkulturen, swissuniversities, HEP Vaud, Lausanne. 05.04.2019 bis 06.04.2019.

Amacker, V., Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2019). Präsentationsmodi bei Versuchsanleitungen. Tagung Fachdidaktiken, Lausanne. 05.04.2019.

Gysin, D. & Brovelli, D. (2019). Transfer in der Physik - Effekte von kontextorientiertem Lernen auf die Nutzung von Strategien beim Transfer von physikalischen Konzepten. Tagung Fachdidaktiken, Lausanne. 05.04.2019 bis 06.04.2019.

Wilhelm, M. & Brovelli, D. (2019). «Allgemeine Fachdidaktik» or «Didactique Comparée»? The attempt of an empirical approach.. 4. Tagung Fachdidaktiken, swissuniversities Kammer PH, HEP Lausanne. 05.04.2019 bis 06.04.2019.

Brovelli, D. (2018). Geschlechtersensibler Naturwissenschafts- und Technikunterricht. Tagung Gendersensible Berufsorientierung und Berufswahl, Solothurn. 26.10.2018.

Gysin, D. & Brovelli, D. (2018). Transferstrategien bei kontextualisierten Aufgaben zum physikalischen Energiekonzept. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Kiel. 17.09.2018 bis 20.09.2018.

Schmid, A. & Brovelli, D. (2018). Affektive Wirkungen technischer Forschungskontexte im Lehramtsstudium. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Kiel. 17.09.2018.

Vogt Amacker, V., Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2018). Präsentationsmodi bei Versuchsanleitungen.. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, GDCP, Kiel. 17.09.2018 bis 20.09.2018.

Brovelli, D. (2018). Wechselwirkungen zwischen naturwissenschaftsdidaktischer Forschung und Lehre im Lehramtsstudium.. 10. Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften und Geographie, Brugg. 18.01.2018.

Schmid, A. & Brovelli, D. (2018). Kontexte aus der technischen Forschung für das Lehramtsstudium. 10. Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften und Geographie, Pädagogische Hochschule Nordwestschweiz, Brugg. 18.01.2018 bis 19.01.2018.

Schmid, A. & Brovelli, D. (2017). Kontexte aus der technischen Forschung für das Lehramtsstudium. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Regensburg. 19.09.2017.

Vogt Amacker, V., Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2017). Einfluss des Cognitive Loads und des Präsentationsmodus von Aufgaben. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Regensburg. 19.09.2017.

Gysin, D. & Brovelli, D. (2017). Wissenstransfer im kontextorientierten Physikunterricht. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Regensburg. 19.09.2017.

Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2017). Effects of a science centre lab workshop on motivation and achievement. Conference of the European Science Education Research Association (ESERA), Dublin, Irland. 23.08.2017.

Brovelli, D., Vogt Amacker, V., Vollmeier, J. & Wilhelm, M. (2017). Kognitive und motivationale Wirkungen von Workshop-Angeboten im Swiss Science Center Technorama. 5. Tagung Ausserschulisches Lernen, Luzern. 09.06.2017.

Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2017). Qualifikationsstellen für Fachdidaktik Natur Mensch Gesellschaft. Tagung Fachdidaktiken 2017, swissuniversities, Bern. 19.01.2017.

Brovelli, D., Wilhelm, M., Rehm, M. & Marx, C. (2016). Erfassung professioneller Kompetenz von Lehramtsstudierenden der Naturwissenschaften unterschiedlicher Ausbildungssysteme. 4. GEBF Tagung: Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne, Berlin. 09.03.2016 bis 11.03.2016.

Brovelli, D., Möller, K., von Aufschnaiter, C. & Delaney, S. (2015). Incorporating video analysis and reflection into teacher education. Conference of the European Science Education Research Association (ESERA), Helsinki, Finnland. 01.09.2015.

Wilhelm, M., Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M., Vollmer, C. & Tempel, B. (2015). Empirical Validation of a Competency Model for Science Teaching. ESERA 2015 Helsinki Conference, Helsinki. 31.08.2015 bis 04.09.2015.

Wilhelm, M., Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M., Vollmer, C. & Tempel, B. (2015). Empirische Validierung eines Modells professioneller Kompetenzen für den naturwissenschaftlichen Unterricht. COHEP Tagung, PH Bern, Bern. 22.01.2015.

Wilhelm, M., Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M., Vollmer, C. & Tempel, B. (2015). Empirische Validierung eines Modells professioneller Kompetenzen für den naturwissenschaftlichen Unterricht. swissuniversities Professionalisierung in den Fachdidaktiken, Bern. 22.01.2015.

Rehm, M., Brovelli, D., Wilhelm, M., Vollmer, C., Tempel, B. & Bölsterli Bardy, K. (2014). Lehrkompetenz für den integrierten naturwissenschaftlichen Unterricht. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Bremen, Deutschland. 15.09.2014.

Wilhelm, M., Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M., Vollmer, C. & Tempel, B. (2014). Naturwissenschaften unterrichten können – empirische Validierung eines Modells professioneller Kompetenzen für den naturwissenschaftlichen Unterricht. SGBF-Kongress Kompetenz und Performanz in der Bildungsforschung, Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung, Luzern. 23.06.2014 bis 25.06.2014.

Rehm, M., Wilhelm, M., Vollmer, C., Bölsterli Bardy, K., Brovelli, D. & Tempel, B. (2014). Naturwissenschaften unterrichten können: empirische Validierung eines PCK Modells für den naturwissenschaftlichen Unterricht. 2. GEBF Tagung: Die Perspektiven verbinden, Gesellschaft für empirische Bildungsforschung, Frankfurt am Main. 03.03.2014 bis 05.03.2015.

Brovelli, D. (2013). Integrierte naturwissenschaftliche Lehrerbildung - Entwicklung professioneller Kompetenz bei Lehramtsstudierenden. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), München. 12.09.2013.

Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2013). Using Vignette Testing to Measure Student Science Teachers' Professional Competencies. Conference of the European Science Education Research Association (ESERA), Nikosia, Zypern. 03.09.2013.

Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Wilhelm, M. & Rehm, M. (2012). Erfassen von professionellen Kompetenzen im naturwissenschaftlichen Unterricht mittels Vignetten - eine Vergleichsstudie. PHZ Kolloquium, PHZ Luzern, Luzern. 11.06.2012.

Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Wilhelm, M. & Rehm, M. (2012). Vignettentest zur Erhebung von professionellen Kompetenzen im naturwissenschaftlichen Unterricht. 7. Schweizer Forum Fachdidaktik, Pädagogische Hochschule des Kantons St. Gallen, St. Gallen. 20.02.2012.

Zeyer, A., Bölsterli Bardy, K., Brovelli, D. & Odermatt, F. (2010). Geschlechtsdifferenzen oder Brain Type: Ein Strukturgleichungsmodell zur Motivation für das Lernen im Naturwissenschaftlichen Unterricht. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Potsdam (D). 15.09.2010.

Bölsterli Bardy, K., Brovelli, D., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2010). Vignettentest zur Erhebung professioneller Kompetenz. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Potsdam (D). 15.09.2010.

Brovelli, D., Kauertz, A., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2010). Berufsidentität und professionelle Kompetenz zukünftiger Lehrpersonen. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Potsdam (D). 15.09.2010.

Wilhelm, M., Brovelli, D. & Bölsterli Bardy, K. (2010). Gestärkte Fächer innerhalb des integrierten Naturwissenschafts-Studiengangs an der PHZ. COHEP-Kolloquium Naturwissenschaften, COHEP, Luzern. 17.06.2010.

Wilhelm, M. & Brovelli, D. (2010). Problembasiertes Lernen (PBL) als Ansatz zum Kompetenzerwerb bei fächerübergreifenden naturwissenschaftlichen Themen. Schweizer Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften, Lausanne. 22.01.2010.

Wilhelm, M., Brovelli, D., Rehm, M. & Kauertz, A. (2009). Professional identity and competence in science teaching among student teachers. Seventh International ESERA Conference 2009, Istanbul. 31.08.2009 bis 04.09.2009.

Brovelli, D., Wilhelm, M., Rehm, M. & Kauertz, A. (2009). Unterrichtsbezogene Handlungskompetenzen von Naturwissenschaftslehrpersonen. Schwerpunkttagung «Kompetenzmodelle und Bildungsstandards: Aufgaben für die naturwissenschaftsdidaktische Forschung» der GDCP, PH FHNW Basel, Basel. 13.02.2009.

Rehm, M., Brovelli, D., Wilhelm, M., Wellensiek, A., Abels, S. & Lembens, A. (2008). Berufsidentität. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Schwäbisch Gmünd, Deutschland. 17.09.2008.

Brovelli, D., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2008). Berufsidentität von Lehramtsstudierenden: Aspekte eines Curriculums für die NW-Lehrpersonenbildung.. Fünftes Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften, Bern. 18.01.2008.

Brovelli, D., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2007). The relationship between the structure of science teacher education, professional identity, and the importance attached to self-determination in learning: An empirical study among future science teachers. Conference of the European Science Education Research Association (ESERA), Malmö, Schweden. 22.08.2007.

Brovelli, D., Rehm, M. & Wilhelm, M. (2007). Ausbildungsstruktur, Berufsidentität und die Bedeutung selbstbestimmten Lernens. Jahrestagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG), Regensburg. 27.03.2007.

Rehm, M., Malti, T., Brovelli, D., Wilhelm, M. & Häcker, T. (2006). Der Zusammenhang von Ausbildungsstruktur, Berufsidentität und der Bedeutung des selbstbestimmten Lernens bei Lehramtsstudierenden der Naturwissenschaften: Eine empirische Untersuchung - Naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich. Jahrestagung der GDCP, Universität Bern, Bern. 17.09.2006 bis 21.09.2006.

Rehm, M., Wilhelm, M., Brovelli, D., Malti, T. & Häcker, T. (2006). Integrierte Naturwissenschaften auch in der LehrerInnenbildung? Ergebnisse einer empirischen Studie: Naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich. Jahrestagung GDCP, Universität Bern, Bern. 17.09.2006 bis 21.09.2006.

Brovelli, D. (2019). Geschlechtersensibler Mathematik- und Physikunterricht am Gymnasium. Kantonaler Fachschaftstag Bern, Burgdorf. 03.12.2019.

Brovelli, D. (2019). Frauenberufe, Männerberufe? Wie sich alte Muster durchbrechen lassen - Anmerkungen zum Buch. Vernissage: Makarova, Elena (Hrsg.), Gendersensible Berufsorientierung und Berufswahl. Beiträge aus Forschung und Praxis (hep verlag ag), Muttenz. 20.11.2019.

Brovelli, D. (2019). Wechselwirkungen zwischen fachdidaktischer Forschung und Lehre im Lehramtsstudium am Beispiel der PH Luzern. Antrittsvorlesung zur Honorarprofessur, Heidelberg. 14.11.2019.

Amacker, V., Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2019). Effekte von Versuchsanleitungen auf Selbst- und Lernwirksamkeit. F&E Kolloquium Luzern, Luzern. 22.10.2019.

Schmid, A., Rehm, M. & Brovelli, D. (2019). Kontexte aus der technischen Forschung für das Lehramtsstudium - Begleitforschung zu einem Kooperationsprojekt der Hochschule Luzern Technik & Architektur und der PH Luzern. F&E Kolloquium Luzern, Luzern. 22.10.2019.

Gysin, D., Rehm, M. & Brovelli, D. (2019). Transfer in der Physik - Der Umgang mit Wissenselementen und Kontextmerkmalen beim Transfer von physikalischen Konzepten zum Thema Energie. F&E Kolloquium, PH Luzern, Luzern. 22.10.2019.

Brovelli, D. (2019). Warum MINT-Förderung?. Eröffnung RobertaRegioZentrum, Luzern. 19.10.2019.

Schmid, A. & Brovelli, D. (2019). Kontexte aus der technischen Forschung für das Lehramtsstudium. 3. Netzwerktagung Programm «Netzwerk MINT-Bildung», SUPSI Locarno. 20.09.2019.

Brovelli, D. (2019). Lehrmittelentwicklung als Fachentwicklung - das WAH-Buch als Meilenstein der Fachentwicklung. Vernissage: WAH-Buch (Schulverlag plus), Luzern. 02.07.2019.

Brovelli, D., Wetzel, R. & Schmid, A. (2019). AR in der Ausbildung von Lehrpersonen - Arbeit mit Modellen in den Naturwissenschaften. Augmented Reality – ein Austauschtreffen zum Potenzial von AR für das Lehren und Lernen in formellen und informellen Bildungskontexten, Pädagogische Hochschule Wallis, Brig. 22.02.2019.

Schmid, A., Brovelli, D. & Wetzel, R. (2018). Augmented Reality für die Physikdidaktik. 2. Netzwerktagung Programm «Netzwerk MINT-Bildung», Hochschule Luzern Informatik, Rotkreuz. 15.11.2018.

Schmid, A. & Brovelli, D. (2018). RobertaRegioZentrum Luzern. 2. Netzwerktagung Programm «Netzwerk MINT-Bildung», Hochschule Luzern Informatik, Rotkreuz. 15.11.2018.

Wilhelm, M., Brovelli, D. & Erni, H. (2018). Aktuelle Projekte im naturwissenschaftlich-technischen Bereich an der PH Luzern.. NaTech Education Jahresversammlung, NaTech Education, Luzern. 22.03.2018.

Brovelli, D. & Vogt Amacker, V. (2018). Studien zu Workshopangeboten im Technorama.. 9. Innovationstag Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht (SWISE), Bern. 03.03.2018.

Brovelli, D. (2017). Leistungs- und Interessensunterschiede von Mädchen und Jungen als Herausforderung für den Unterricht in MINT-Fächern. MINT und Gender, Dienststelle Gymnasialbildung, Luzern. 07.11.2017.

Schmid, A. & Brovelli, D. (2017). Kontexte aus der technischen Forschung für das Lehramtsstudium. 1. Netzwerktagung Programm «Netzwerk MINT-Bildung», Pädagogische Hochschule Bern, Bern. 29.09.2017.

Brovelli, D. (2017). Webportale und Online-Quiz im Naturwissenschaftsunterricht. 8. Innovationstag Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht (SWISE), Brugg. 25.03.2017.

Brovelli, D. (2016). Development of Teachers’ Professional Competencies in Pre-Service Science Teacher Education Programs. Forschungskolloquium der University of Technology Sydney, Sydney. 09.11.2016.

Brovelli, D. (2015). MINT & Mädchen. Anlass der Dienststelle Gymnasialbildung, Luzern. 14.10.2015.

Wilhelm, M., Brovelli, D., Bölsterli Bardy, K., Rehm, M., Vollmer, C. & Tempel, B. (2015). Modellierung professioneller Lehrkompetenzen für den naturwissenschaftlichen Unterricht: Theoretische Herleitung und empirische Validierung. Kolloquium, PH Luzern, Luzern. 31.03.2015.

Brovelli, D. (2015). Innere Differenzierung im Naturwissenschaftsunterricht. 6. Innovationstag Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht (SWISE), Luzern. 07.03.2015.

Brovelli, D. (2015). Competence-Oriented Learning and Teaching – Implementation Using Sets of Tasks in Physics Education (Workshop). Séminaire international «Changement de paradigme: l’approche par competences», Kamerun. 07.01.2015.

Brovelli, D. (2015). Competence-Oriented Learning and Teaching – Developing and implementing new national standards. Séminaire international «Changement de paradigme: l’approche par competences», Kamerun. 07.01.2015.

Brovelli, D. (2014). Kompetenzdiagnose im Vergleich - NUK als «Vorstudie» von EKoL. Als Diskutantin zu Rehm, M. (2014). Effektive Kompetenzdiagnose in der Lehrerbildung – EkoL. F+E-Kolloquium der PH Luzern, PH Luzern, Luzern. 01.12.2014.

Brovelli, D. (2013). Differenzierende Fachdidaktik Naturlehre (Referat und Workshop). IF-Tagung «Unterwegs zur Integrativen Schule», Dienststelle Volksschulbildung, Luzern. 25.05.2013.

Brovelli, D. (2013). Mädchen und Naturwissenschaften. Bildungsveranstaltung Region Luzern West, Willisau. 11.03.2013.

Brovelli, D. & Herger, H. (2013). Problem Based Learning - Methode und Beispiele aus einer SWiSE-Schule. 4. Innovationstag Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht (SWISE), St. Gallen. 09.03.2013.

Brovelli, D. (2013). Problem Based Learning – Methode und Beispiele aus einer SWiSE‐Schule (Workshop). 4. Innovationstag Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht (SWISE), St. Gallen. 09.03.2013.

Brovelli, D. (2013). Problembasiertes Lernen (PBL) in den Naturwissenschaften an der PHZ Luzern. Interne Weiterbildungstagung der Pädagogischen Hochschule Schwyz, Hochschule Schwyz, Schwyz. 15.02.2013.

Brovelli, D. (2013). Problembasiertes Lernen (PBL) in den Naturwissenschaften an der PHZ Luzern. Interne Weiterbildungstagung der Pädagogischen Hochschule Schwyz, Goldau. 15.02.2013.

Brovelli, D. (2012). Leistungs- und Interessensunterschiede von Mädchen und Jungen als Herausforderung für den Unterricht in MINT-Fächern. 5. Workshop der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW) zur Ingenieurnachwuchsförderung, Bern. 01.11.2012.

Brovelli, D. (2012). Ausserschulische Lernorte zum Thema Technik – Lernerfolg automatisch inbegriffen?. 3. Innovationstag Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht (SWISE), Bern. 10.03.2012.

von Niederhäusern, R. & Brovelli, D. (2011). Ausserschulisches Lernen: Forschungsstand, Forschungsdesiderata und die Fachstelle Ausserschulisches Lernen. Brown Bag Seminar, PHZ Luzern, Luzern. 14.06.2011.

Zeyer, A., Bölsterli Bardy, K., Brovelli, D. & Odermatt, F. (2011). Brain Type, Geschlecht und die Motivation für das Lernen im Naturwissenschaftlichen Unterricht - Ein Strukturgleichungsmodell. Brown Bag Seminar, PHZ Luzern, Luzern. 18.03.2011.

Brovelli, D. (2011). Jungs und Mädchen im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht. 2. Innovationstag Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht (SWISE), Brugg/Windisch. 05.03.2011.

Brovelli, D. (2011). Lernort Kraftwerk: Die Wirkung ausserschulischen Lernens. 1. Energietagung von CKW, Emmen. 05.01.2011.

Brovelli, D. (2010). Problem Based Learning am Beispiel Optik und Auge. 5. Tagung Mensch und Umwelt / Naturlehre, Luzern. 11.12.2010.

Brovelli, D. & Wilhelm, M. (2010). Naturwissenschaften unterrichten können: Vergleich unterschiedlicher Ausbildungsformen für Lehrpersonen der Naturwissenschaften. Professionelle Kompetenz von (angehenden) Lehrkräften erfassen, Giessen. 28.05.2010.

Brovelli, D., Krummenacher, R. & Wilhelm, M. (2010). Mädchen und Knaben im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht. Vortragsreihe Schule und Geschlecht, Dienststelle Soziales und Gesellschaft, Luzern. 24.03.2010.

Brovelli, D. (2010). Mädchen für Technik begeistern. Teachers Day, Verkehrshaus der Schweiz, Luzern. 24.03.2010.

Brovelli, D. (2010). Problem Based Learning, Physik nicht nur für Jungs. 4. Tagung Mensch und Umwelt / Naturlehre, Stans. 13.03.2010.

Brovelli, D., Wilhelm, M., Bölsterli Bardy, K. & Rehm, M. (2010). Naturwissenschaften unterrichten können. F+E Kolloquium der PHZ, PHZ Luzern, Luzern. 09.03.2010.

Brovelli, D. (2009). Problem Based Learning am Beispiel Optik und Auge. 3. Tagung Mensch und Umwelt / Naturlehre, Luzern. 07.09.2009.


Projekte

Eine Interventionsstudie zur MINT-Förderung bei Lehramtsstudierenden der Sekundarstufe I mit den Projektpartnern Pädagogische Hochschule Luzern und Hochschule Luzern Technik & Architektur, Informatik

Details

Mit dem Ziel einer ausgeglichenen Teilhabe von Männern und Frauen in MINT-Berufen sollen angehende Lehrpersonen der Sekundarstufe I für die Problematik sensibilisiert werden und befähigt werden, einen gendergerechten Natur- und Technikunterricht durchzuführen.

Details

Fähigkeit zum Transfer physikalischer Konzepte beim kontextorientierten Lernen (Dissertation).

Details

Die PH Luzern und die Hochschule Luzern planen und setzen im Rahmen des Programms «Aufbau eines nationalen Netzwerks zur Förderung der MINT-Bildung – hochschultypenübergreifende Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen» (kurz: «Netzwerk MINT-Bildung») diverse Projekte um.

Details

Die Dienststelle Volksschulbildung des Kantons Luzern (DVS) hat das IF NMG beauftragt, einen kompetenzorientierten Lehrplan und Lernunterlagen für das Wahlpflichtfach MINT in der 3. Sekundarklasse mit zwei Wochenstunden zu erarbeiten.

Details

Das folgende Projekt fördert den Aufbau und die Etablierung eines RobertaRegioZentrums in Luzern für gendergerechtes Lehren und Lernen mit Robotern mit Schwerpunkt Informatik und Technik.

Details

An der PH Luzern erarbeitete Grundlagen zum gendersensiblen Unterricht und entsprechende Massnahmen für die Lehrpersonenbildung werden auf die PH Bern, die PH FHNW, die PH St. Gallen und die PH Zürich ausgeweitet und weiterentwickelt.

Details

Teilprojekt 1: Lehrbücher Teilprojekt 2: Charta für Schulen Teilprojekt 3: Innovationstage

Details

SAS4SD brings together expertise from Swiss, Ghanaian, and Cameroonian institutions to collectively develop and implement science curricula that links theory to practice and raises awareness about the need for sustainable development.

Details

Es werden Zusammenhänge zwischen dem Brain-Type (nach Baron-Cohen), dem Geschlecht und der Motivation für den Naturwissenschaftsunterricht erforscht.

Details

Ein neuer Lehrplan, was nun? Das Projekt MINTunterwegs unterstützt Primarlehrerinnen und -lehrer bei der Einführung des Lehrplans 21. Kann eine solche einwöchige Projektwoche die Einstellung der Lehrpersonen gegenüber MINT-Themen kurz- und langfristig verändern?

Details

In der Reihe «Ausserschulische Lernorte - Beiträge zur Didaktik» werden ausgewählte Beiträge der in regelmässigen Abständen stattfindenden «Tagung Ausserschulische Lernorte» publiziert.

Details

Für alle Schulfächer soll zu der Titelfrage «Was ist wirksamer Fachunterricht?» jeweils ein Buch verfasst werden.

Details

Die Publikation «LERNWELTEN Natur-Mensch-Gesellschaft – WEITERBILDUNG» eignet sich primär für die Arbeit in Weiterbildungskursen zum Lehrplan 21.

Details

Das Projekt geht in Zusammenarbeit mit dem Swiss Science Center Technorama der Frage nach, wie eine möglichst wirksame Lernumgebung am ausserschulischen Lernort konzipiert sein muss.

Details

Organisationen

spacer