Quereinstieg in den Lehrberuf: Die Möglichkeiten an der PH Luzern

Auch Personen ohne gymnasiale Maturität können die Ausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer beginnen. Die Pädagogischen Hochschule Luzern bietet für diesen Personenkreis unterschiedliche Zugänge.

Angebote für Quereinsteigende

Angebot 1: Aufnahme  «sur dossier»

Am zweistufigen Aufnahmeverfahren «sur dossier» kann teilnehmen, wer die folgenden drei Bedingungen erfüllt:

  • Alter: über 30 Jahre alt (Stichtag 15. September, bei Studienbeginn)
  • Qualifikation: erfolgreicher Abschluss einer mindestens drei Jahre dauernden und auf Stufe Sekundarstufe II anerkannten Ausbildung (z.B. Berufslehre)
  • Beruf: mindestens 3 Jahre Berufserfahrung (insgesamt 300% in den zurückliegenden 7 Jahren)

Wer diese Voraussetzungen mitbringt, kann ein entsprechendes Dossier einreichen und wird für zwei halbtägige Assessments eingeladen. Das Bestehen beider Teile ermöglicht den Zugang zum Studium Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe oder Sekundarstufe I.

Angebot 2: Vorbereitungskurse für Niveau I und Niveau II

Mit dem Vorbereitungskurs und bestandener Aufnahmeprüfung erhalten auch Personen ohne gymnasiale Matura Zugang zu den Studiengängen Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe oder Sekundarstufe I.

Zum Vorbereitungskurs zugelassen sind Personen, welche eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • dreijährige Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung zu 100%
  • dreijährige Wirtschafts- oder Fachmittelschule
  • Berufs- oder Fachmaturität

Angebot 3: Sekundarstufe I

Der Studiengang Sekundarstufe I bietet für Personen mit Hochschulabschluss oder Berufserfahrung spezifische Studienprogramme.  Der genaue Umfang des Studiums hängt von den individuellen Voraussetzungen der Bewerberinnen und Bewerber ab.

  • Konsekutiver Master – verkürztes Studium für Personen mit anerkanntem Hochschulabschluss einer Universität oder Fachhochschule in einem oder zwei stufenrelevanten Unterrichtsfächern. Auch für Lehrpersonen, die ein Lehrdiplom für Maturitätsschulen besitzen.
  • Verkürztes Studienprogramm: Variante A – verkürztes Studium für Personen mit Hochschulabschluss
  • Verkürztes Studienprogramm: Variante B – verkürztes Studium für Personen mit Maturität, Berufserfahrung und Alter über 30 Jahre

Angebot 4: Schulische Heilpädagogik

Der Studiengang Schulische Heilpädagogik bietet einen Quereinstieg für Personen ohne Lehrdiplom, welche die folgende Bedingung erfüllen:

  • Bachelor-Abschluss in verwandtem Studienbereich: Die studieninteressierte Person muss über einen Bachelor- oder Master-Abschluss in einem verwandten Studienbereich verfügen.

Angebote für Unterrichtende ohne Lehrdiplom

Die PH Luzern versucht weiterhin, die Schulen im Umgang mit der angespannten Situation bezüglich Knappheit an Lehrpersonen zu unterstützen. Hierzu bestehen bereits Angebote für Quereinsteigende, die neu in den Lehrberuf wechseln wollen. Neu im Angebot der PH Luzern sind zwei Angebote für Personen, die an Schulen unterrichten, ohne dass sie eine vollständige Ausbildung an einer Pädagogischen Hochschule abgeschlossen haben.

Angebot 1: Praxisgruppe

In den supervisorisch geführten, stufenorientierten Praxisgruppen werden anspruchsvolle und herausfordernde Situationen aus der aktuellen Unterrichtspraxis thematisiert und besprochen. Im Austausch mit erfahrenen Lehrpersonen und einer Peergruppe können eigene Erfahrungen reflektiert und weiter führende Handlungsoptionen erkannt werden. Dieses Weiterbildungsangebot umfasst 6 bis 8 Gruppentreffen und startet am 30. November 2022 (14.00–17.00 Uhr).

Weitere Informationen und Anmeldung:

Angebot 2: Einzelcoaching

Dieses Angebot richtet sich vorwiegend an Personen, die in den letzten Monaten erste Erfahrungen in ihrer neuen Rolle als Lehrperson gesammelt und das Bedürfnis haben, dabei aufgekommene Fragen im Rahmen eines Coachings zu diskutieren und weiterführende Antworten zu definieren. Das erste Coaching ist kostenlos, jedes weitere wird mit CHF 140.– verrechnet.

Weitere Informationen und Anmeldung (inklusive Angabe von Zeitfenstern):


Kontakt

Prorektor Ausbildung
Reinhard Hölzl
Prof. Dr. rer. nat.
Pfistergasse 20
6003 Luzern
reinhard.hoelzl@phlu.ch
Portrait
spacer