Schulleitung und Schulentwicklung

Wir bieten kürzere und umfassendere Weiterbildungen für (angehende) Schulleitende und Führungspersonen im Bildungsbereich. Ziel ist die kompetente Bewältigung der hohen Anforderungen im Berufsalltag sowie nachhaltige Gestaltung von Bildungseinrichtungen.


Übersicht

Die Abteilung Schulleitung und Schulentwicklung bietet für (angehende) Schulleitende aller Schulstufen sowie weiteren Führungspersonen im Bildungsbereich kürzere und umfassendere Weiterbildungsangebote (Studiengänge, Kurse, Mentorate, Beratungen, Coachings, Tagungen sowie weitere Weiterbildungsformate) an. Das Ziel unserer Angebote ist es, die Teilnehmenden kompetenzorientiert zu unterstützen und zu qualifizieren, damit sie die hohen Anforderungen im Berufsalltag von Führungspersonen im Bildungsbereich kompetent erfüllen und die Führung in Bildungsorganisationen nachhaltig gestalten können.

Wir fördern innovative pädagogische Ansätze und setzen uns für den Austausch zwischen Wissenschaft, Bildungspolitik und Schulpraxis ein. Dadurch leisten wir einen wesentlichen Beitrag zum Wissenstransfer von pädagogischen, didaktischen und führungsbasierten Erkenntnissen in die Schulen und tragen zur Weiterentwicklung des Bildungssystems bei. Die Abteilung Schulleitung und Schulentwicklung stärkt die Fähigkeiten und Kompetenzen derjenigen, die an vorderster Front der Bildung stehen.


Studiengänge

MAS - Master of Advanced Studies

Beim Master of Advanced Studies MAS handelt es sich um einen Weiterbildungsmaster bzw. Nachdiplomstudiengang im Umfang von mindestens 60 ECTS-Punkten, welcher auf mehreren Certificate of Advanced Studies CAS aufbaut.


DAS - Diploma of Advanced Studies

Mit dem Diploma of Advanced Studies DAS werden berufsbegleitende Weiterbildungslehrgänge bezeichnet, für welche mindestens 30 ECTS-Punkte erreicht werden müssen. Die Lehrgänge werden mit einem Diplom abgeschlossen.

CAS - Certificate of Advanced Studies

Mit dem Certificate of Advanced Studies CAS wird ein berufsbegleitender Weiterbildungslehrgang bezeichnet, für welche mindestens 10 ECTS-Punkte erreicht werden müssen. Ein Lehrgang wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. CAS können je nach Angebot zu einem DAS oder einem MAS kombiniert werden.


Diplomlehrgang


Mitfinanzierung DVS - Kanton Luzern

Die Dienststelle Volksschulbildung (DVS) des Kantons Luzern beteiligt sich an den Kosten für den DAS Schulleiter*in und den MAS Schulmanagement Weiterbildungsmaster. Informationen zu den Voraussetzungen und Bedingungen der Mitfinanzierung, zu den Weiterbildungsverträgen sowie zur Übernahme von Stellvertretungskosten finden sich auf der Homepage des DVS


Kurse

Unsere umfangreiche Kursprogrammübersicht finden Sie hier.


Leadership-Forum 2024: «Regie-Führung»

Mit dem Leadership Forum vom Mittwoch, 15. Mai 2024 von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr, setzen die PH Schwyz und die PH Luzern auf eine unkonventionelle Auseinandersetzung in den Themen Führung und Personalentwicklung.

Für Schulleitende ist der Führungsalltag oftmals ein «Menu surprise», er ist Herausforderung und Chance zugleich. Die Tagung ermöglicht eine inspirierende Auseinandersetzung zum Thema Führung, motiviert durch Regisseurinnen Regisseure aus Film und Theater. 


Peer-to-Peer-Mentoring für berufseinsteigende Schulleitende

Das Peer-to-Peer-Mentoring unterstützt Schulleitende beim Einstieg in ihre neue Funktion (1. bis 3. Berufsjahr) und stärkt sie bei der professionellen Wahrnehmung und Gestaltung ihrer Führungsarbeit.

Das Mentoring wird von der PH Luzern professionell und bedürfnisorientiert begleitet und durch ein attraktives Rahmenprogramm mit fachlichen Impulsen ergänzt. Zum Abschluss des Mentorings erhalten alle Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung. Die Nutzung des Angebots wird während der Arbeitszeit empfohlen.


Individuelles Entwicklungsprojekt für Schulleitende

Möchten Sie als Schulleiter*in  

  • eine Auszeit von 8 Wochen nehmen?
  • eine berufliche Standortbestimmung vornehmen?
  • über längere Zeit ein persönliches Lern- und Entwicklungsprojekt mit berufsfeldbezogener Relevanz realisieren?
  • eine gute Stellvertretung einrichten?

Das individuelle Entwicklungsprojekt für Schulleitende (INSL) ermöglicht Ihnen dies.

Während einer Auszeit ein persönliches Entwicklungsprojekt mit Bezug zum Arbeitskontext umzusetzen, eröffnet Ihnen vielfältige Lernchancen und bringt Ihnen und Ihrer Schule wertvolle neue Impulse.


Studienreise

Eine Denkreise mit Zwischenhalt in und um St. Gallen, denn Stadt und Kanton haben mehr zu bieten als die HSG, das Kloster und den FC St. Gallen. Uns sollen auch die zukunftsorientierte Volksschulbildung und Führungsfragen in und ausserhalb der Volksschule inspirieren und Lernfelder bieten.


Beratung und Begleitung

Für Schulen und Organisationen bietet die Abteilung Schulleitung & Schulentwicklung folgende umfangreiche Beratungs- und Begleitungsangebote:


Weitere spannende Angebote im Bereich Beratung und Begleitung finden Sie hier


Veranstaltungen


Kontakt


spacer