Die Kinder beim Erkunden der Welt begleiten und die Grundlagen für ihre schulische Entwicklung legen: Das Lehrdiplom für Kindergarten/Unterstufe befähigt zur Bildung und Erziehung der Vier- bis Achtjährigen.

Mehr zu Kindergarten/Unterstufe

Kindern fachliche und überfachliche Kompetenzen vermitteln: Lehrpersonen auf der Primarstufe ermöglichen Kindern vielfältige Lernerfahrungen und begeistern sie für das Lernen.

Mehr zu Primarstufe

Ein Lehrdiplom in der Sekundarstufe I befähigt dazu, mit Jugendlichen an der Schwelle zum Erwachsensein zu arbeiten, sie auf die Berufswelt vorzubereiten und ihnen das Rüstzeug für weiterführende Ausbildungen mit auf den Weg zu geben.

Mehr zu Sekundarstufe I

Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiums Schulische Heilpädagogik befähigt dazu, Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen in Regel- oder Sonderschulen in Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen zu unterstützen und zu fördern.

Mehr zu Schulische Heilpädagogik

Der erfolgreiche Abschluss des Studiengangs Lehrdiplom für Maturitätsschulen befähigt dazu, junge Menschen auf den Übertritt in anspruchsvolle Studien- und Ausbildungsgänge an Universitäten und Fachhochschulen vorzubereiten.

Mehr zu Sekundarstufe II – gymnasiale Bildung

Der Spezialisierte Master of Arts Geschichtsdidaktik und öffentliche Geschichtsvermittlung wird in Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen angeboten. Er qualifiziert zur Vermittlung von Geschichte in einem breiteren öffentlichen Kontext und bereitet die Absolventinnen und Absolventen auf eine akademische Laufbahn in Geschichtsdidaktik vor.

Mehr zu Geschichtsdidaktik und öffentliche Geschichtsvermittlung

Die PH Luzern und die PH Bern bilden in Zusammenarbeit mit dem Centre of Development and Environment (CDE) der Universität Bern ein Fachdidaktiknetzwerk im schulischen Fachbereich Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) und Nachhaltige Entwicklung (NE). Sie bieten ab dem Herbstsemester 2018 gemeinsam den spezialisierten Masterstudiengang in Fachdidaktik NMG+NE an.

Mehr zu Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung

Die Studiengänge der Sekundarstufe II – Berufsbildung befähigen dazu, die Inhalte des eigenen Faches für den Unterricht in der beruflichen Grundbildung berufsfelddidaktisch aufzubereiten, Lernprozesse anzuregen, zu begleiten und zu unterstützen sowie das Gelernte zu überprüfen. Die Studiengänge sind eidgenössisch vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkannt.

Mehr zu Sekundarstufe II – Berufsbildung

Die eidgenössisch anerkannten Studiengänge der Tertiärstufe – Höhere Berufsbildung befähigen dazu, als Fachspezialistin oder Fachspezialist die Inhalte für den Unterricht an Höheren Fachschulen berufsfelddidaktisch aufzubereiten.

Mehr zu Tertiärstufe – Höhere Berufsbildung

Der Studiengang der Quartärstufe – Erwachsenenbildner/-in HF – befähigt dazu, in der formalen und non-formalen Erwachsenenbildung weiterzubilden und Leitungsfunktionen zu übernehmen.

Mehr zu Quartärstufe – Erwachsenenbildner/-in Höhere Fachschule
spacer