Karin Fuchs

Karin Fuchs
Prof. Dr. phil.
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
karin.fuchs@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Professorin für Geschichte und Geschichtsdidaktik
  • Einführung Lehrplan 21 - Koordinationsperson Fachdidaktik Geschichte
  • Fachberaterin Geschichte des Kantons Luzern
  • Lehrauftrag an der Universität Freiburg/Fribourg, Geschichtsdidaktik für das Lehrdiplom der Sekundarstufe II (LDS II)
  • Projektleiterin
  • Projektmitarbeiterin

Aus- und Weiterbildung

  • 1993 - 1999
    Studium der Geschichte und Kunstgeschichte in Freiburg und Siena
  • 2000
    Diplom für das Höhere Lehramt in den Fächern Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Freiburg
  • 2006
    Dissertation an der Universität Freiburg

Publikationen

Brovelli, D., Fuchs, K., Rempfler, A. & Sommer Häller, B. (2016). Museen und Ausstellungen als ausserschulische Lernorte: Tagungsband zur 4. Tagung Ausserschulische Lernorte der PH Luzern vom 22. November 2014. Ausserschulische Lernorte - Beiträge zur Didaktik. Münster: LIT.

Brovelli, D. (2014). Ausserschulische Lernorte - Impulse aus der Praxis: Tagungsband zur 3. Tagung Ausserschulische Lernorte der PH Luzern vom 10. November 2012. In K. Fuchs, A. Rempfler & B. Sommer Häller (Hrsg.), Ausserschulische Lernorte - Beiträge zur Didaktik. Münster-Berlin-Wien-Zürich: LIT.

Brovelli, D., Fuchs, K., von Niederhäusern, R. & Rempfler, A. (Hrsg.) (2012). Kompetenzentwicklung an Ausserschulischen Lernorten. Tagungsband zur 2. Tagung Ausserschulische Lernorte der PHZ Luzern vom 24. September 2011. Münster-Berlin-Wien-Zürich: LIT.

Fuchs, K. (2006). Ein Kunstwerk im Dienst der Republik. Die Fresken der Sala del Concistoro des Domenico Beccafumi (1529 – 1535) im sienesischen Stadtpalast, Freiburger Studien zur frühen Neuzeit.. Bern: Peter Lang Verlag.

Fuchs, K. (2015). Unterrichtsmaterialien zur «Akte Grüninger» - ein Entwicklungsprojekt in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften. 2015(1), 198-203.

von Niederhäusern, R., Brovelli, D., Fuchs, K. & Rempfler, A. (2012). Ausserschulische Lernorte - eine interdisziplinäre Annäherung. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften. 3(1), 166-174.

Sommer Häller, B., Brovelli, D., Fuchs, K. & Rempfler, A. (2016). Zur Bedeutung von Museen und Ausstellungen als ausserschulische Lernorte. Museen und Ausstellungen als ausserschulische Lernorte: Tagungsband zur 4. Tagung Ausserschulische Lernorte der PH Luzern vom 22. November 2014. (S. 7- 16). Münster-Berlin-Wien-Zürich: LIT.

Fuchs, K. (2015). Menschlichkeit an der Grenze. Paul Grüninger (1891-1972). Menschen mit Zivilcourage. Mut, Widerstand und verantwortliches Handeln in Geschichte und Gegenwart. (S. 53- 62). Luzern: Lehrmittelverlag Kanton Luzern.

Fuchs, K. (2014). Die Villmergerkriege - ein Thema für heutigen Geschichtsunterricht?. Argovia, Zeitschrift der Historischen Gesellschaft des Kantons Aargau. (S. 72- 102). Baden: hier + jetzt.

Fuchs, K. (2013). Kommunikation im Wandel. Zeitgeschichte im Museum. Handbuch Zeitgeschichte im Geschichtsunterricht. (S. 169- 179). Schwalbach/TS: Wochenschau-Verlag.

Fuchs, K., Ziegler, S. & Reichenbach, P. (2013). Spielfilme und Erinnerungskulturen. Der Verdingbub. Der Beitrag von Schulen und Hochschulen zu Erinnerungskulturen. (S. 474- 510). Schwalbach/Ts: Wochenschau-Verlag.

von Niederhäusern, R., Brovelli, D., Fuchs, K. & Rempfler, A. (2012). Kompetenzorientierung an ausserschulischen Lernorten aus unterschiedlichen Fachperspektiven. Ausserschulische Lernorte. (S. 143- 162). Wien / Zürich: LIT-Verlag.

Fuchs, K., Gautschi, P. & Utz, H. (2018). Gezähnt und gestempelt. Briefmarken als Fenster zu Schweizer Geschichtskultur. Begleitheft für Lehrerinnen und Lehrer.. Luzern: Lehrmittelverlag Kanton Luzern.

Fuchs, K., Gautschi, P. & Utz, H. (2018). Zeitreise 3: Begleitband. Ausgabe für die Schweiz. Baar: Klett und Balmer.

Fuchs, K. & Utz, H. (2018). Gezähnt und gestempelt. Briefmarken als Fenster zu Schweizer Geschichtskultur. Broschüre.. Luzern: Lehrmittelverlag Kanton Luzern.

Gautschi, P., Fuchs, K., Utz, H., Heiter, M., Leinen, K., Wollschläger, A. & Zorbach, D. (2018). Zeitreise 3: Das Lehrwerk für historisches Lernen im Fachbereich «Räume, Zeiten, Gesellschaften». Ausgabe für die Schweiz. Baar: Klett und Balmer.

Fuchs, K., Utz, H. & Gautschi, P. (2017). Zeitreise 2: Begleitband. Baar: Klett und Balmer Verlag.

Fuchs, K., Utz, H. & Gautschi, P. (2017). Zeitreise 2: Das Lehrwerk für historisches Lernen im Fachbereich «Räume, Zeiten, Gesellschaften». Baar: Klett und Balmer Verlag.

Fuchs, K., Gautschi, P. & Utz, H. (2016). Zeitreise 1. Begleitband. Baar: Klett und Balmer.

Fuchs, K., Utz, H. & Gautschi, P. (2016). Zeitreise 1: Das Lehrwerk für historisches Lernen im Fachbereich «Räume, Zeiten, Gesellschaften». Baar: Klett und Balmer.

Fuchs, K. (2014). Unterrichtsmaterialien zum Kino- und Fernsehfilm «Akte Grüninger» von Alain Gsponer (Regie), Bernd Lange (Drehbuch), Anne Walser (Produktion, C-Films AG), Kinopremiere Schweiz 30. Januar 2014. Luzern:

Fuchs, K. (2016). 100 Jahre Erster Weltkrieg und der Geschichtsunterricht? Ausgangslage, Potential und Chancen.. 14/18 Tagung; Eine vergessene Zeit? Die Geschichts- und Erinnerungskultur des Ersten Weltkriegs., Historisches Museum Thurgau Frauenfeld, Frauenfeld. 15.09.2016 bis 16.09.2016.

Fuchs, K., Ziegler, S. & Reichenbach, P. (2012). Spielfilme und Erinnerungskulturen. Der Verdingbub.. Kolloquium Beitrag von Schulen und Hochschulen zu Erinnerungskulturen, Zentrum Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen, PH Luzern, Luzern. 20.09.2012 bis 21.09.2012.

Fuchs, K. (2012). Unterricht: Die Villmergerkriege - ein Thema für heutigen Geschichtsunterricht? 300 Jahre Villmergerkrieg - ein blinder Fleck in der Schweizer Geschichtskultur.. Fachtagung, Kantonsschule Wohlen, Wohlen. 10.08.2012.

Fuchs, K., Fink, N. & Gautschi, P. (2011). Das Unterrichten von Schweizer Geschichte im Wandel. Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Geschichtsdidaktik (IGGD). Geschichtswissenschaft und Schulunterricht: Probleme, Beziehungen, Herausforderungen., Internationale Gesellschaft für Geschichtsdidaktik (IGGD), Basel. 12.09.2011 bis 14.09.2011.

Gautschi, P., Fink, N. & Fuchs, K. (2011). Das Unterrichten von Schweizer Geschichte «im Wandel». Konferenz der Internationalen Gesellschaft für Geschichtsdidaktik, Basel. 12.09.2011.

Fuchs, K. (2011). Gepäckträger Mensch - homo portans alpinus. Säumer, alpine Verkehrspolitik im Mittelalter und historisches «Lernen vor Ort».. Interdisziplinäres Symposion: Homo portans. Tragen - die Faszination des Selbstverständlichen., DE-Dresden. 19.05.2011 bis 21.05.2011.

Fuchs, K. (2009). Geschichtsfabrikation als Lehrstück für den Geschichtsunterricht. Fachtagung «Projekt CH - ein eidgenössischer Doppel-Dreisprung», Pädagogische Hochschule Zentralschweiz, Luzern. 02.05.2009.

Fuchs, K. & Ritzer, N. (2007). Prüfungen – Visitenkarte des Geschichtsunterrichts.. Tagung «geschichtsdidaktik empirisch 07», Pädagogische Hochschule Nordwestschweiz, Basel. 23.08.2007.

Fuchs, K. (2006). Die Darstellung des Zweiten Weltkriegs in Bildern – Schweizer Schulgeschichtsbücher im Vergleich.. Kolloquium Fachkern Geschichte, Der Krieg im Schulgeschichtsbuch., Pädagogische Hochschule Zentralschweiz, Luzern. 08.09.2006.

Fuchs, K. (2003). Palazzo Pubblico of Siena 1529-36 - the decoration of the Sala del Concistoro by Domenico Beccafumi and the long expected «venuta» of Charles V.. Ritual in Renaissance Siena: Comparative Disciplinary Approaches, University of Warwick, GB-Warwick. 16.05.2003.


Projekte

Der neue Film von Edwin Beeler beschäftigt sich mit der Heimplatzierung Jugendlicher im 20. Jh. und zieht Parallelen zu Hexenkindern in der früheren Neuzeit. Das IGE entwickelt dazu Vermittlungsunterlagen für junge Erwachsene.

Details

Lehrmittel zur Förderung von gesellschaftswissenschaftlichem Lernen im 2. Zyklus in der Deutschschweiz

Details

C-Films plant mit verschiedenen Partnern (SRG u.a.) sowie der PH Luzern die Entwicklung einer App mit Augmented Reality für eine Zeitreise durch Zürich.

Details

Das Leben und die Bedeutung von lgnaz Paul Vital Troxler sind in einer Unterrichtseinheit auf www.entdecke.lu.ch und in einer separaten Broschüre aufgearbeitet.

Details

Das ehemalige Reichsparteitagsgelände in Nürnberg ist die grösste noch existierende architektonische Hinterlassenschaft der NS-Zeit.

Details

Im Jahr 2013 wurden die Unterrichtsmaterialien konzipiert, entwickelt und veröffentlicht. Sie können auf der Website http://www.c-films.com gratis heruntergeladen werden.

Details

Im Jahr 2013 wurden die notwendigen Absprachen mit den Leitern der entstehenden Ausstellung vorgenommen, ein Grob- und ein Feinkonzept für die didaktische Begleitung sowie Prototypen entwickelt.

Details

Waldstätterweg – VIA INNERSCHWEIZ - Neues Leben für einen alten Weg. Im Frühling 2015 wurde der Kulturweg lanciert. Damit wird einer breiten Bevölkerung ermöglicht, Geschichte zu erwandern.

Details

Neuerscheinung eines dreibändigen Lehrwerks für historisches Lernen auf der Deutschschweizer Sekundarstufe I im Fachbereich «Räume, Zeiten, Gesellschaften».

Details

Ein kompetenzorientiertes Lehrmittel für die Sekundarstufen I und II zu Schweizer Geschichte und zur Geschichtskultur.

Details

In der Reihe «Ausserschulische Lernorte - Beiträge zur Didaktik» werden ausgewählte Beiträge der in regelmässigen Abständen stattfindenden «Tagung Ausserschulische Lernorte» publiziert.

Details

Unterrichtsmaterialien für Lehrpersonen im Zyklus 3 zum historischen und geografischen Lernen zum Kanton Luzern.

Details

Die Publikation «LERNWELTEN Natur-Mensch-Gesellschaft – WEITERBILDUNG» eignet sich primär für die Arbeit in Weiterbildungskursen zum Lehrplan 21.

Details

Kooperation zwischen dem IGE der PH Luzern und dem Verkehrshaus Schweiz in Luzern.

Details

spacer