«Waldstätterweg – didaktische Materialien zu fünf ThemenTouren»

Waldstätterweg – VIA INNERSCHWEIZ - Neues Leben für einen alten Weg. Im Frühling 2015 wurde der Kulturweg lanciert. Damit wird einer breiten Bevölkerung ermöglicht, Geschichte zu erwandern.

Übersicht

Forschungsschwerpunkt / Themenfeld
  • Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
  • Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Status
abgeschlossen
abgeschlossen
Zeitraum
01.01.2014 - 31.12.2015
01.01.2014 - 31.12.2015

Beschreibung

Der Waldstätterweg – von Brunnen bis zum Rütli – führt durch eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft. Doch seit vielen Jahren liegt das Potenzial der 120 Kilometer langen Fernwanderroute um den Vierwaldstättersee brach. Nun wird der Weg im Frühling 2015 als Kulturweg lanciert: Die AKS will damit einer breiten Bevölkerung ermöglichen, Geschichte zu erwandern.

Zum geschichtsträchtigen Weg wird ein 164-seitiger Wanderführer einen Überblick über die Pfade bieten. Zusätzlich sind Apps vorgesehen, über die die Routen elektronisch abrufbar sind. Auch beinhaltet das Projekt eine wertvolle Verknüpfung von Agrotourismus, Gastronomie, Hotellerie und Anbietern im nachhaltigen Tourismus.

Ziel des Projekts ist, die wertvolle Grundlage, die im Rahmen der Neulancierung des Waldstätterwegs 2015 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, für Schulen aufzuarbeiten. Die Erarbeitung didaktischer Materialien soll konkrete Vorschläge einer Nutzung des Weges für das historische Lernen, sowohl für die Primarstufe (2. Zyklus) wie auch für die Sekundarstufen (3. Zyklus und SEKII) anbieten. Zu fünf ThemenTouren mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten bieten die Materialien konkrete Umsetzungen für eine Vorbereitung im Unterricht, eine Exkursion und für eine Nachbereitung im Unterricht. Die Umsetzungen richten sich inhaltlich und formal nach dem neuen LP21 und den Lehrplänen der SEKII. Sie beinhalten neben kopierfertigen Arbeitsblättern, inhaltliche, didaktische und organisatorische Informationen für die Lehrpersonen inklusive Lösungsvorschlägen für die Aufgaben für alle 3 Phasen des Unterrichts (Vorbereitung, Exkursion, Nachbereitung). Die Einbindung der Apps und der zukünftigen Homepage gehören ebenso zu den Angeboten.


Organisation

Beteiligte interne Organisationen
Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen
Finanzierungstyp
Private / Stiftungen
Private / Stiftungen

Beteiligte Personen

intern


spacer