Ueli Studhalter

Ueli Studhalter
Dr. sc.
Sentimatt 1
6003 Luzern
ueli.studhalter@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Fachleiter und Dozent für Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft (IF NMG)
  • Verantwortlicher Weiterbildungen NMG

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Lehrmittelentwicklung
  • Mitglied in der Gesellschaft der Didaktik des Sachunterrichts (GDSU)
  • Mitglied im forum NMG Didaktik
  • Mitglied in der Schweizerische Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL)

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

Fachdidaktik NMG/Sachunterricht

Integrativer/mehrperspektivischer Sachunterricht

Lernen und frühe Bildung in den Naturwissenschaften

Verbale Lernunterstützung, Scaffolding

Scientific Literacy, Nature of Science


Aus- und Weiterbildung

  • 2012 - 2017
    Doktorand am Institut für Verhaltenswissenschaften an der ETH Zürich (Professur Elsbeth Stern)
  • 2009 - 2011
    Master-Studium Umweltnaturwissenschaften an der ETH Zürich
  • 2009
    Erasmus-Semester am Institut of Geography an der University of Utrecht (NL)
  • 2006 - 2009
    Bachelor-Studium Umweltnaturwissenschaften an der ETH Zürich
  • 1999 - 2004
    Ausbildung zur Primarlehrperson am Pädagogischen Ausbildungszentrum Musegg in Luzern

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2019
    Fachleiter Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)
  • seit 2017
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft (IF NMG)
  • seit 2010
    Dozent Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) an der PH Luzern
  • 2012 - 2017
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verhaltenswissenschaften (Prof. Elsbeth Stern) an der ETH Zürich und am Institut für Professions- und Unterrichtsforschung (Prof. Annette Tettenborn) an der PH Luzern
  • 2009 - 2010
    Primarlehrperson und Praxislehrperson in Kägiswil OW (Teilpensum)
  • 2008
    Oberstufenlehrperson in Sarnen OW (Teilpensum)
  • 2004 - 2006
    Primarlehrperson in Root LU (Vollpensum)

Publikationen

Büchel, S., Röösli Stübi, C., Studhalter, U. & Trevisan, P. (2018). Jahres- und Zyklusplanung in Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) - ein Modell für den 1. und 2. Zyklus. Nachdenken und vernetzen in Natur, Mensch, Gesellschaft: Studienbuch für den kompetenzorientierten Unterricht im 1. und 2. Zyklus. (S. 333- 352). Bern: hep.

Studhalter, U. (2008). Wann wird Schall zu Lärm?. Nachdenken und vernetzen in Natur, Mensch, Gesellschaft: Studienbuch für den kompetenzorientierten Unterricht im 1. und 2. Zyklus. (S. 305- 328). Bern: hep.

Studhalter, U. (2011). Compost and digestate – Harmful wastes or valuable fertilizers? Comparing views among producers (operators of waste treatment facilities) and users (farmers) in the canton of Zurich (Switzerland). ETH Zürich. Schweiz. 86 Seiten.

Studhalter, U. (2008). Standortbestimmung und Hinweise zur konzeptionellen Ausrichtung der Zürcher Naturschulen: Eine empirische Befragung der Primarlehrpersonen (Unterstufe) der Stadt Zürich. ETH Zürich. Schweiz.

Büchel-Thalmaier, S., Röösli Stübi, C. & Studhalter, U. (2018). «Übergeordnete Fragestellungen» in der langfristigen Unterrichtsplanung –Erfahrungen aus Weiterbildungen mit Lehrpersonen. Jahrestagung Forum NMG Didaktik, PH Kreuzlingen, Kreuzlingen. 31.08.2018.

Bürgermeister, A., Grosse, G., Studhalter, U., Diebl, V., Leuchter, M. & Saalbach, H. (2018). Interaktionen von pädagogischen Fachkräften und Kindern in naturwissenschaftlichen Lerngelegenheiten im Kindergarten: Ein Blick auf die Quantität kindlicher Redebeiträge. 6. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz. 16.02.2018.

Bürgermeister, A., Grosse, G., Studhalter, U., Leuchter, M., Diebl, V. & Saalbach, H. (2017). Lehrer-Schüler-Interaktion im frühen naturwissenschaftlichen Lernen: Der Redeanteil von Kindern in tutoriellen Settings und dessen Effekt auf den Lernerfolg. Gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (PAEPSY), Münster, Deutschland. 12.09.2017.

Studhalter, U., Saalbach, H., Leuchter, M., Tettenborn Schärer, A. & Elmer, A. (2016). Kindergarten Children's Science Learning: The Effect of Teachers' Verbal Input. SIG5-Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Porto, Portugal. 01.07.2016.

Leuchter, M., Saalbach, H., Studhalter, U. & Tettenborn Schärer, A. (2016). Teaching for Conceptual Change in Kindergarten Science instruction: Teachers’ Professional Beliefs, Knowledge and practice. SIG5-Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Porto, Portugal. 29.06.2016.

Leuchter, M., Studhalter, U., Tettenborn Schärer, A. & Saalbach, H. (2016). Überzeugungen, Basiswissen und aktionsbezogene Kompetenzen von pädagogischen Fachkräften bzgl. Conceptual Change. 4. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin, Deutschland. 07.03.2016.

Leuchter, M., Studhalter, U., Tettenborn Schärer, A., Saalbach, H. & Elmer, A. (2015). Effects of a Professional Development Intervention in Early Science Instruction. 16th Biennal Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, Cyprus. 26.08.2015.

Saalbach, H., Studhalter, U., Leuchter, M., Tettenborn Schärer, A. & Elmer, A. (2015). Kindergarten Teachers’ Professional Knowledge, Their Scaffolding Behavior and Children’s Learning in Science. 16th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, Cyprus. 25.08.2015.

Tettenborn Schärer, A., Studhalter, U., Elmer, A., Leuchter, M. & Saalbach, H. (2015). Strategien der verbalen Lernunterstützung im frühen naturwissenschaftlichen Unterricht und deren Zusammenhang mit professionellen Kompetenzen der Kindergartenlehrpersonen. Konferenz der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), St. Gallen, Schweiz. 30.06.2015.

Elmer, A., Leuchter, M., Saalbach, H., Studhalter, U. & Tettenborn Schärer, A. (2015). Strategien der verbalen Lernunterstützung im frühen naturwissenschaftlichen Unterricht und deren Zusammenhang mit professionellen Kompetenzen der Kindergartenlehrpersonen. 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, Deutschland. 13.03.2015.

Leuchter, M., Saalbach, H., Studhalter, U. & Tettenborn Schärer, A. (2014). Relations Between Teacher’s Beliefs About Learning as Conceptual Change and Their Scaffolding Strategies in Early Science Instruction. SIG3-Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Bologna, Italy. 29.08.2014.

Studhalter, U., Saalbach, H., Leuchter, M. & Tettenborn Schärer, A. (2014). Teachers' Beliefs and Children's Learning in Early Science. SIG3-Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Bologna, Italy. 27.08.2014.

Studhalter, U., Tettenborn Schärer, A., Saalbach, H. & Leuchter, M. (2014). Fachspezifisch pädagogische Vorstellungen von Kindergarten- und Unterstufenlehrpersonen zum frühen naturwissenschaftlichen Unterricht. Präsentiert an der Konferenz der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Luzern. 23.06.2014.

Studhalter, U., Saalbach, H., Leuchter, M. & Tettenborn Schärer, A. (2014). Effectiveness of Professional Development for Early Science Instruction. SIG11-Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Frauenchiemsee, Germany. 16.06.2014.

Studhalter, U., Saalbach, H., Leuchter, M. & Tettenborn Schärer, A. (2013). Preservice primary school teachers' beliefs about learning and teaching science. 15th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), München, Deutschland. 28.08.2013.


Projekte

Mit den zu erarbeitenden Materialien sollen die Lehrpersonen der dritten bis sechsten Klassen der Primarschule bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung des Unterrichts über den Kanton Luzern unterstützt werden.

Details

Wie steht es um den Mehrwert des Einsatzes von Tablets in der Schuleingangsstufe?

Details

Lern- und Erlebniswelt BURGRAIN: Wer ist Landwirtschaft? Entwicklung didaktischer Materialien für den Zyklus 2 und den Zyklus 3

Details

Zentrale Aufgabe der Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist die Unterstützung des Aufbaus professioneller Kompetenzen für wirksames und verantwortungsbewusstes Handeln im Unterricht.

Details

Philosophieren und perspektivenverbindendes Lernen im Fach «Natur, Mensch, Gesellschaft» im ersten und zweiten Zyklus

Details

Das Forschungsprojekt fragt danach, wie sich professionelle Kompetenzen von Eingangsstufenlehrpersonen bezogen auf naturwissenschaftlichen Unterricht durch verschiedene Weiterbildungsformate verändern lassen.

Details

Erstellung eines Konzepts für eine mögliche Jahresplanung im Fachbereich NMG.

Details

spacer