Tablet-gestützte Reflexion im Konstruktionsspiel

Wie steht es um den Mehrwert des Einsatzes von Tablets in der Schuleingangsstufe?

Übersicht

Forschungsschwerpunkt / Themenfeld
  • Professions- und Unterrichtsforschung
  • Professions- und Unterrichtsforschung
Status
laufend
laufend
Zeitraum
01.01.2020 - 31.12.2021
01.01.2020 - 31.12.2021

Beschreibung

Digitale Geräte halten Einzug in der Schuleingangsstufe. Bisher beschränken sich Studien zum Einsatz von Computer und Tablets auf dieser Zielstufe meist auf die Verfügbarkeit, Umsetzbarkeit und Akzeptanz dieser Geräte.

Das Forschungsprojekt möchte anstelle solcher Oberflächenmerkmale den Mehrwert des Einsatzes von Tablets für die Gestaltung von Lernprozessen untersuchen. Die Idee besteht darin, dass Schüler/-innen der Schuleingangsstufe im Rahmen des Konstruktionsspiels verschiedene Aufgabenstellungen bearbeiten. In wiederkehrenden Reflexionssequenzen leitet die Lehrperson unter Verwendung des Tablets die Kinder zur gezielten Reflexion an. Die Wirkung verschiedener Varianten des Tablet-Einsatzes auf die Reflexionsqualität und das konzeptuelle Lernen (center-of-mass theory) wird anhand eines experimentellen Designs geprüft.


Organisation

Beteiligte interne Organisationen
Institut für Professions- und Unterrichtsforschung
Institut für Professions- und Unterrichtsforschung
Finanzierungstyp
Andere interne Finanzierung
Andere interne Finanzierung

Beteiligte Personen

intern


spacer