Fachberatung Ethik, Religionen, Gemeinschaft

Die Fachberaterinnen und -berater beraten Lehrpersonen und sind verantwortlich für die fachdidaktische Weiterentwicklung der Fächer.

Lehrplan / Lehrplan 21

Mit dem Lehrplan 21 und der neuen Wochenstundentafel ergeben sich einige Änderungen in Bezug auf «Ethik, Religionen, Gemeinschaft»:

  • Im 1. und 2. Zyklus sind die Kompetenzen im Fach und Lehrplan «Natur, Mensch, Gesellschaft» integriert, insbesondere in den Kompetenzbereichen 11 und 12.
  • Im 3. Zyklus behält das Fach «Lebenskunde» seine Bezeichnung. Es umfasst künftig den Lehrplan «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» sowie den Lehrplan «Berufliche Orientierung». 

Lehrmittel

  • Lehrmittel – LP 21: Auf der Website des DVS befindet sich eine Zusammenstellung, wie im Fach Lebenskunde (Ethik, Religionen, Gemeinschaft und Berufliche Orientierung) jetzt schon mit den bestehenden Lehrmitteln kompetenzorientiert nach LP 21 gearbeitet werden kann.
  • Medienliste Mai 2019: Die Medienliste enthält wertvolle Medien für das Fach Lebenskunde (Ethik, Religionen, Gemeinschaft sowie Berufliche Orientierung). Die aufgeführten Materialien sind in der Regel in den Pädagogischen Medienzentren der einzelnen Kantone vorhanden und ausleihbar. Sie können über den Lehrmittelverlag des Kantons Luzern bestellt werden.

Fachdidaktische Orientierungspunkte

Mit Hilfe des Lehrplans 21 sind Fachdidaktische Orientierungspunkte in Lebenskunde für Ethik, Religionen, Gemeinschaft (ERG) und Beruflicher Orientierung formuliert. Sie sollen Orientierung für den Unterricht in Lebenskunde sein.


Jahresplanung

Hier ist ein Vorschlag, wie die Jahresplanung im Fach Lebenskunde (BO und ERG) des 7. bis 9. Schuljahres mit LP 21 aussehen könnte. ­


Kompetenzorientiert Beurteilen in Lebenskunde

Das Fach Lebenskunde besteht aus mehreren Bestandteilen: Berufliche Orientierung, Ethik/Philosophieren, Religionskunde sowie Individuum und Gemeinschaft. Für sie gelten je spezifische Beurteilungsgrundsätze, die im Dokument Kompetenzorientierte Beurteilung in Lebenskunde erläutert und mit einem Beispiel illustriert werden.


Fach Ethik und Religionen an der PH Luzern


Kontakt

Fachberater Ethik und Religionen
Dominik Helbling
Prof. Dr. theol.
Sentimatt 1
6003 Luzern
dominik.helbling@phlu.ch
Portrait
spacer