Sebastian Stuppan

Sebastian Stuppan
MA
Sentimatt 1
6003 Luzern
sebastian.stuppan@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • GLOBE Koordinator Zentralschweiz
  • Projektmitarbeit MINT unterwegs
  • Projektleiter

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Forschungsprojekte zu Lernaufgaben

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

Citizen Science, Inquiry Based Science Education Projekte, Science outreach
Kompetenzorientierte Aufgaben
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Angewandte Medienbildung
MINT-Bildung


Aus- und Weiterbildung

  • 2018
    CAS Mentoring & Coaching im Lehrberuf PH Luzern
  • 2011
    Trainer Leistungssport Swiss Olympic
  • 2011
    J+S-Experte Sportklettern
  • 2011
    Master of Arts in Secondary Education PHZ
  • 2009
    Bachelor of Arts in Secondary Education PHZ
  • 2005
    Berufsbildner Amt für Berufsbildung Kanton Zug
  • 2005
    Technische Berufsmaturität Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug
  • 2003
    Berufsausbildung Informatiker (Applikationsentwickler)

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2017
    Dozent an der PH Luzern
  • seit 2017
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fachdidaktik NMG
  • seit 2015
    Praxislehrperson PH Luzern
  • seit 2012
    Fach- und Klassenlehrperson Sekundarstufe I Alpnach
  • 2011 - 2018
    Trainer Leistungssport Swiss Climbing
  • 2007 - 2010
    Mitglied Schulpflege Gisikon-Honau
  • 2005 - 2009
    Berufsbildner masc ag
  • 2003 - 2009
    Softwareentwickler masc ag

Publikationen

Stuppan, Sebastian; Bölsterli Bardy, Katrin & Wilhelm, Markus (24.01.2020). Instrumentenentwicklung zur Einschätzung der Qualität von Aufgaben. 11. Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften und Geographie, Genf.

Stuppan, Sebastian; Bölsterli Bardy, Katrin & Wilhelm, Markus (10.09.2019). Konfrontierende Lernaufgaben als Einstieg in den MINT-Unterricht. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Wien.

Stuppan, Sebastian; Bölsterli Bardy, Katrin & Wilhelm, Markus (05.04.2019). Konfrontierende Lernaufgaben als Einstieg im MINT-Unterricht. Tagung Fachdidaktiken: Fachdidaktiken im Dialog der Sprachkulturen, Lausanne.

Stuppan, Sebastian; Wyss, Eric & Broch, René (09.03.2019). Smartphone als Werkzeug: Schüler beobachten Pflanzen, Bäche und Wetter. SWiSE-Innovationstag, St. Gallen.

Stuppan, Sebastian; Wilhelm, Markus & Wyss, Eric (19.01.2018). Citizen Science – theoretische und praktische Einblicke in einen Unterrichtsansatz für die Sek I. 10. Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften und Geographie, Brugg-Windisch.

Stuppan, Sebastian & Wilhelm, Markus (01.02.2018). Generation MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Themenabend, Luzern.


Projekte

In der Volksschule sollen Kinder und Jugendliche vermehrt eine natur-wissenschaftliche Arbeitsweise erlernen. Kinder für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern: Dieses Ziel verfolgt das Projekt «MINT unterwegs».

Details

Für die Erstellung von Aufgabensets dient das Luzerner Modell zur Entwicklung kompetenzfördernder Aufgabensets. Um die Qualität einer Aufgabe in deren Tiefenstruktur einschätzen zu können, wird ein mehrdimensionales Messinstrument entwickelt, validiert und angewendet.

Details

Im Auftrag des Vereins GLOBE Schweiz bietet das IF NMG ausserschulische Lernangebote für Lehrpersonen aller Schulstufen in der Zentralschweiz sowie Studierenden und Dozierenden der PH Luzern an und unterstützt Interessierte bei der Umsetzung.

Details

Organisationen

spacer