Claudia Wespi

Claudia Wespi
lic. phil.
Sentimatt 1
6003 Luzern
claudia.wespi@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Fachleiterin Wirtschaft – Arbeit – Haushalt
  • Dozentin Fachwissenschaft und Fachdidaktik Wirtschaft – Arbeit – Haushalt
  • Dozentin Bildungs- und Sozialwissenschaften, Mentorin Berufspraktische Ausbildung
  • Mitglied Leitungsteam Studiengang Sekundarstufe l
  • Projektleiterin

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Lehrmittelprojekt Wirtschaft – Arbeit – Haushalt (Schulverlag Bern)
  • Trinationale Fachzeitschrift Haushalt in Bildung & Forschung (HiBiFo), Mitglied des Redaktionsteams

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Ausbildung von SEK-I-Lehrpersonen im Fach Wirtschaft – Arbeit – Haushalt
  • Fachdidaktische Beratung von Lehrmittelentwicklungen Wirtschaft – Arbeit – Haushalt
  • Kompetenzorientierter Unterricht, kompetenzfördernde Aufgabensets
  • Professionsspezifische Konsumkompetenz von angehenden Lehrpersonen WAH (Dissertationsprojekt)

Aus- und Weiterbildung

  • 1999 - 2006
    Studium an der Universität Fribourg: Pädagogik und pädagogische Psychologie, Angewandte Psychologie, Sozialarbeit und Sozialpolitik
  • 1995 - 1997
    Akademie für Erwachsenenbildung Luzern
  • 1985 - 1989
    Hauswirtschaftslehrerinnenseminar Baldegg/LU

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2023
    PH Luzern, Konsekutiver Master SEK l, Dozentin Bildungs- und Sozialwissenschaften, Mentorin Berufspraktische Ausbildung
  • seit 2016
    PH Luzern, Mitglied im Leitungsteam des Studiengangs SEK l
  • seit 2013: wirtschaftsbildung.ch, Lernumgebung «Wirtschaft entdecken», Fachdidaktische Beratung
  • seit 2003
    PH(Z) Luzern, Lehrpersonenbildung SEK I, Fachleitung Hauswirtschaft (ab 2013 Wirtschaft – Arbeit – Haushalt), Dozentin Fachwissenschaft und Fachdidaktik Hauswirtschaft/Wirtschaft – Arbeit – Haushalt
  • 2010 - 2014
    Lehrplan 21, Mitarbeit im Fachbereichsteam NMG: Wirtschaft – Arbeit – Haushalt 3. Zyklus
  • 2008 - 2011
    PHZ Luzern, Spezialisierungsstudium Gesundheitsförderung, Co-Leitung und Dozentin
  • 2006 - 2011
    PHZ Luzern, Lehrpersonenbildung SEK I, Mentoratskoordination 3. Studienjahr
  • 2005 - 2015
    PH(Z) Luzern, Lehrpersonenbildung SEK I, Dozentin Bildungs- und Sozialwissenschaften
  • 2002 - 2003
    PHZ Luzern, Mitglied der Planungsgruppe Mensch & Umwelt (KU, PS), Konzeptionierung des Studiums Hauswirtschaft (SEK I)
  • 1999-2017
    Verband Fachdidaktik Wirtschaft - Arbeit - Haushalt FD.WAH.ch, Vorstandsmitglied
  • 1995 - 2005
    Ausbildnerin in der Lehrpersonenbildung Hauswirtschaft, Schule Baldegg, Hauswirtschaftslehrerinnenseminar (Fachausbildung und Fachdidaktik Hauswirtschaft, Begleitung der Unterrichtspraxis, Allgemeine Didaktik, Klassenlehrerin, Co-Leiterin und Kursleiterin des modularisierten Lehrganges Hauswirtschaft für die Erwachsenenbildung)

Publikationen

Stuppan, S., Bölsterli Bardy, K., Künzle, R., Luthiger, H., Rehm, M., Wespi, C., Wildhirt, S. & Wilhelm, M. (2024). Messinstrument zur Analyse und Typisierung von MINT- Aufgaben – Skalenhandbuch zur Dokumentation der Erhebungsinstrumente. Luzern: Pädagogische Hochschule Luzern.

Schlegel-Matthies, K. & Wespi, C. (Hrsg.). (2021). Wirksamer Unterricht für Lebensführung. Unterrichtsqualität: Perspektiven von Expertinnen und Experten. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Wespi, C., Schelbert, Z. & Senn, C. (2019). «Das WAH-Buch»: Themenbuch. Bern: Schulverlag Plus.

Wespi, C., Schelbert, Z. & Senn, C. (2019). «Das WAH-Buch»: filRouge. Bern: Schulverlag Plus.

Wespi, C., Schelbert, Z. & Senn, C. (2019). «Das WAH-Buch»: Doku. Bern: Schulverlag Plus.

Luthiger, H., Wilhelm, M., Wespi, C. & Wildhirt, S. (Hrsg.). (2018). Kompetenzförderung mit Aufgabensets. Theorie – Konzept – Praxis. Bern: hep verlag ag.

Wespi, C. & Senn, C. (2018). Wirtschaft – Arbeit – Haushalt: Was ist das «Neue» an diesem Fach? ilz.ch, Magazin,(2), 4-7.

Wespi, C. (2017). Impulsgruppen an der PH Luzern - Fachnetzwerke von Hochschule und Schule aufbauen. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 35(2), 391-399.

Wespi, C. & Senn, C. (2016). «Wirtschaft – Arbeit – Haushalt» als Neuakzentuierung der hauswirtschaftlichen Bildung in der Schule und in der Lehrpersonenbildung. Beiträge zur Lehrerbildung, 34(3), 335-343.

Biaggi, S. & Wespi, C. (2016). Professionskompetenzen fördern mit eigenen Videos aus dem Praktikum – Einblicke in Erfahrungen von Studierenden und Dozierenden. Haushalt in Bildung & Forschung, 5(4), 47-60.

Wilhelm, M., Wespi, C., Luthiger, H. & Rehm, M. (2015). Mit Aufgaben Kompetenzen und Vorstellungen erfassen: Ein Kategoriensystem und ein Prozessmodell als Hilfe zur Planung von Aufgaben. Naturwissenschaften im Unterricht Chemie, 26(149), 9-15.

Wespi, C., Luthiger, H. & Wilhelm, M. (2015). Mit Aufgabensets Kompetenzaufbau und Kompetenzförderung ermöglichen. Haushalt in Bildung & Forschung, 4(4), 31-46.

Wespi, C. & Senn, C. (2014). Subjektorientiertes Lernen und Lehren in einer kompetenzorientierten Unterrichtskonzeption. Haushalt in Bildung & Forschung, 3(3), 54-74.

Luthiger, H., Wilhelm, M. & Wespi, C. (2014). Entwicklung von kompetenzorientierten Aufgabensets: Prozessmodell und Kategoriensystem. Journal für LehrerInnenbildung, 14(3), 56-66.

Gutzwiller, E. & Wespi, C. (2013). Konsumkompetenz von Studierenden im Fachbereich Hauswirtschaft: moralisch-ethische Dimensionen. Haushalt in Bildung und Forschung, 2(2), 112-123.

Wespi, C., Kirchschläger, P.G. & Kirchschläger, T. (2009). Menschenrechtsbildung und Hauswirtschaft - Gestaltung von hauswirtschaftlichen Situationen im Spannungsfeld von persönlicher und gesellschaftlicher Verantwortung. Haushalt & Bildung,(2), 51-59.

Schlegel-Matthies, K. & Wespi, C. (2021). Befähigung zur Reflexion und zum Umgang mit Ambiguitäten. Zur Wirksamkeit von Unterricht für ­«Lebensführung». In V. Reinhardt, M. Rehm & M. Wilhelm (Hrsg.), Wirksamer Fachunterricht. Eine metaanalytische Betrachtung von Expertisen aus 17 Schulfächern (S. 200-217). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Luthiger, H., Wildhirt, S., Wilhelm, M. & Wespi, C. (2018). Analyse der Aufgabensets und Erkenntnisse. In H. Luthiger, M. Wilhelm, C. Wespi & S. Wildhirt (Hrsg.), Kompetenzförderung mit Aufgabensets: Theorie - Konzept - Praxis (S. 321-348). Bern: hep verlag ag.

Helbling, D. & Wespi, C. (2017). Fleisch oder vegi? Folgen des Konsums analysieren; Werte und Normen erläutern, prüfen und vertreten. In M. Wilhelm & K. Kalcsics (Hrsg.), LERNWELTEN Natur – Mensch – Gesellschaft, WEITERBILDUNG, Grundlagen und Planungsbeispiele Zyklus 3 (S. 168-192). Bern: Schulverlag Plus.

Wespi, C. & Senn, C. (2022). Entwicklung des Fachs Wirtschaft - Arbeit - Haushalt (WAH) in der Schweiz. DACH-Tagung. Präkonferenz des wissenschaftlichen Nachwuchses in der haushaltsbezogenen Bildung, Verband Fachdidaktik Wirtschaft-Arbeit-Haushalt Schweiz (FD-WAH.CH), Online, 17.02.2022.

Wespi, C. (2017). Symposium 9: «Wirtschaft, Arbeit, Haushalt» – Was hält das Fach zusammen? Kurzreferat 2: Fachwissenschaftliche Interdisziplinarität – Herausforderungen für die Hochschuldidaktik an Pädagogischen Hochschulen. Die Fachdidaktiken und ihre disziplinären Bezüge, Swiss Universities, Brugg, 19.01.2017.

Gutzwiller, E. & Wespi, C. (2013). Konsumkompetenz von Lehramtsstudierenden im Fachbereich Hauswirtschaft. HaBiFo-Jahrestagung «Ethik - Konsum - Verbraucherbildung», Haushalt in Bildung und Forschung e.V., Paderborn, 15.02.2013 bis 16.02.2013.

Wespi, C. & Senn, C. (2015). Kompetenzorientierung in WAH 3. Zyklus. Kompetenzorientiert unterrichten - Lehrplan 21, PH ZG, PH BE, PH TG, PH LU, Luzern, 12.09.2015.

Biaggi, S. & Wespi, C. (2015). Lernen mit eigenen Videos aus dem Praktikum - Konzeption und Ziele eines Mentorats zur Förderung der wissensbasierten Analysekompetenz im 3. Studienjahr (Sek I). Workshop. Ausbildungsplenums «Hochschuldidaktik» der PH Luzern, PH Luzern, Luzern, 07.01.2015.


Projekte

Ziel des Projektes ist die wissenschaftliche Beforschung der entwickelten Lernangebote. Beabsichtigt wird damit, die Lernwirksamkeit zu überprüfen. Zudem sollen aus den Forschungsergebnissen Hinweise für die Weiterentwicklung gewonnen werden.

Details

Im Rahmen der Dissertation wird untersucht, über welche biographisch erworbenen handlungsleitenden Prinzipien im Bereich Konsum angehende Lehrpersonen verfügen und welche Vorstellungen sie zur Gestaltung der Konsumbildung von Jugendlichen mitbringen.

Details

Welche Qualität hat der Fachunterricht in unseren Schulen? Ist er wirksam? Die Buchreihe «Wirksamer Fachunterricht» schöpft aus der Expertise der Fachdidaktiken und der Fachpraxis der Schulfächer, um die Frage zu beantworten, was einen wirksamen Fachunterricht auszeichnet.

Details

Die Weiterentwicklung dient dem Ausbau der digitalen Lehrmittelteile für Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler.

Details

Mit Hilfe der Unterrichtseinheiten können Schülerinnen und Schüler der Volksschulen des Kanton Luzern im Fach WAH Kompetenzen für das Leben vertiefen.

Details

Mit dem «WAH-Buch» steht Lehrpersonen ab Schuljahr 2019/2020 ein Lehrmittel zur Verfügung, das die gesamte inhaltliche Breite des Fachs Wirtschaft – Arbeit – Haushalt gemäss Lehrplan 21 abdeckt.

Details

Für alle Schulfächer soll zu der Titelfrage «Was ist wirksamer Fachunterricht?» jeweils ein Buch verfasst werden.

Details

Lern- und Erlebniswelt BURGRAIN: Wer ist Landwirtschaft?Entwicklung didaktischer Materialien für den Zyklus 2 und den Zyklus 3

Details

Die Publikation «LERNWELTEN Natur-Mensch-Gesellschaft – WEITERBILDUNG» eignet sich primär für die Arbeit in Weiterbildungskursen zum Lehrplan 21.

Details

spacer