Petra Arnet Küchler

Petra Arnet Küchler
MSc
Sentimatt 1
6003 Luzern
petra.arnet@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Dozentin für Classroom Management KU
  • Mentorin Berufsstudien (Studiengang Kindergarten/Unterstufe und Grundjahr)
  • FE: Projektgruppe P8 Digitale Lehrpraxis

Aus- und Weiterbildung

  • 2019
    CAS eLearning, Institut für Kommunikation und Führung IKF, Luzern
  • Projektarbeit: Der didaktische Mehrwert von digitalen Lernarrangements auf der Tertiärstufe
  • 2000 – 2006
    Master of Science Universität Zürich
    Hauptfach: Psychologie
    Vertiefungsrichtung: Arbeits- u. Organisationspsychologie
    1. Nebenfach: Soziologie
    2. Nebenfach: Pädagogische Psychologie II
    Lizentiatsarbeit: Eine Metaanalyse zum Effekt von Beurteilertrainings auf die Urteils- und Beobachtungsakkuratheit von Leistungsbeurteilungen
  • 1988 – 1993
    Primarlehrerdiplom Kantonales Lehrerinnen- und Lehrerseminar Luzern

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2019
    Psychologin spezialisierte Fachbearbeitung, Luzerner Polizei
  • seit 2011
    Dozentin und Mentorin PHLU
  • 2005 – 2011
    Gymnasium St. Klemens, 6030 Ebikon
    Gymnasiallehrerin für die Maturaschwerpunktfächer Psychologie und Pädagogik
  • 2003 – 2006
    Sekundarschule Opfikon/Glattbrugg
    Lehrerin für integrative Stütz- und Fördermassnahmen für Schülerinnen und Schüler mit Teilleistungsschwächen oder problematischem Lernverhalten
  • 2000 – 2005
    Primar-, Real-, Sekundar-, Werkschulen
    diverse Stellvertretungen in den Kantonen Luzern, Aargau, Zug und Zürich
  • 1995 – 2000
    Primarschule Ebikon
    Anstellung als Primarlehrerin (1./2. Klasse)
  • 1993 – 1994
    Primarschule Andermatt
    Anstellung als Primarlehrerin (2. Klasse)

Projekte

Das Projekt hat zum Ziel, gute digitale Lehrpraxis in der Breite zu fördern, den Austausch unter den Dozierenden anzuregen und eine reflektierte Lehrprofessionalität zu unterstützen – unter Berücksichtigung von Erkenntnissen der Forschungsliteratur.

Details

spacer