Zentrum Medienbildung und Informatik

Das Zentrum Medienbildung und Informatik (ZEMBI) beschäftigt sich mit Fragen und Anliegen in den Bereichen Leseförderung, Medienpädagogik und Informations- und Kommunikationstechnologien ICT im Unterricht.

Beschreibung

Das Zentrum steht Lehrpersonen aller Stufen offen und bietet umfassende Beratung in Fragen des integrierten Unterrichts von «Medien und Informatik», der Bibliotheks- und Medienpädagogik sowie der Leseförderung. Medienbildung umfasst die verschiedensten Aspekte des Unterrichtens mit und über Medien und soll bei Kindern und Jugendlichen zu einer hohen Medienkompetenz führen

Das ZEMBI unterstützt zum einen Schulen und Lehrpersonen im Einsatz bzw. bei der Thematisierung von Medien im Unterricht. Zum anderen bietet das ZEMBI Informationsveranstaltungen und Kurse für interessierte Eltern zu Computerspielen, Internet und Smartphones an.  Es ist das Ziel aller Mitarbeitenden des ZEMBI, alle Interessierten sowohl in Leseförderung als auch im Einsatz von Medien in pädagogischer sowie in didaktischer und technologischer Hinsicht individuell beraten und unterstützen zu können.
 


Kontakt

Co-Leitung

Medienbildung

Leseförderung

Mediamatiker/-innen


spacer