Astrid von Büren Jarchow

Astrid von Büren Jarchow
Dr. phil.
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
astrid.vonbueren@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Dozentin WB «Schulen mit Zukunft» überraschendes Verhalten / Verhaltensschwierigkeiten in der Schule

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Kursleiterin: Kinderhirne wollen Erfolg verarbeiten

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • überraschendes Verhalten / Verhaltensschwierigkeiten
  • Heterogenität als Herausforderung im Schulalltag
  • Neuropsychologische Aspekte der Heterogenität
  • Lernen
  • Neuropsychologie in der Schule
  • Hirn, Musik & Schule, ein erfolgreiches Gespann

Aus- und Weiterbildung

  • Primarlehrerinnenseminar & Religionslehrerinnenausbildung in Menzingen, ZG
  • Weiterbildung an der Theologischen Hochschule in Luzern
  • Uni ZH: Psychologiestudium Neuropsychologie,  Psychopathologie & Sozial- und Präventivmedizin
  • Uni ZH: Doktorat
  • Uni ZH & Uni Fribourg: Verhaltenstherapeutin für Kinder und Jugendliche, i. A.

Berufliche Tätigkeiten

  • Primarlehrerin in Stans; 2. Klasse und 5. Klasse
  • Jugendseelsorgerin & Religionslehrerin in Stans
  • Kantonale Jugendseelsorge Obwalden
  • Doktorandin SNF, an der Harvard Medical School, Prof. Dr. med. Gottfried Schlaug, Music and Neuroimaging Laboratory
  • Inselspital Bern, Neuropädiatrie 
  • Pädagogische Hochschule Zentralschweiz, Institut für Schule und Heterogenität
  • Pädagogische Hochschule Schwyz
  • eigene Praxis Tätigkeit: Praxis an der Mürg, Stans

Publikationen

Buholzer, A., von Büren Jarchow, A. & Ottiger, A. (2009). Qualitätsmanagement an den Schulen des Kantons Basel-Stadt: Zweiter Zwischenbericht zur Prozessevaluation 2009. Forschungsberichte der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz. 22. Luzern


spacer