Peter Tremp

Peter Tremp
Prof. Dr.
Sentimatt 1
6003 Luzern
peter.tremp@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Leiter Zentrum für Hochschuldidaktik

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2019
    Leiter Zentrum für Hochschuldidaktik Pädagogische Hochschule Luzern
  • 2004-2011
    Leiter Hochschuldidaktik Universität Zürich
  • 2011-2018
    Professor für Bildungswissenschaften Pädagogische Hochschule Zürich
  • 2011-2017
    Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung Pädagogische Hochschule Zürich

Publikationen

Tremp, P. & Thaler, R. (2015). Die Pädagogische Hochschule gestalten. Festschrift für Walter Bircher. Bern: hep Verlag.

Tremp, P. (2015). Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium. Hochschulen als Orte der Wissensgenerierung und der Vorstrukturierung von Berufstätigkeit. Blickpunkt Hochschuldidaktik. Bielefeld: Bertelsmann.

Tremp, P. & Brinker, T. (2012). Einführung in die Studiengangentwicklung. Blickpunkt Hochschuldidaktik. Bielefeld: Bertelsmann.

Tremp, P. (2000). Rousseaus Émile als Experiment der Natur und Wunder der Erziehung. Ein Beitrag zur Geschichte der Glorifizierung von Kindheit. Opladen: Leske + Budrich Verlag.

Tremp, P. & Tresch, S. (2018). Was Forschung leistet. Diskursive Verständigung und Vergewisserung dank ordnender Systematik. Forschung (Fo) Politik - Strategie - Management.(1), 23-27.

Tremp, P. (2018). Berufsbezug dank Forschendem Lernen? Zur Attraktivität einer hochschuldidaktischen Losung. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. 34. 14-14.

Tremp, P. (2016). Lehrfreiheit und didaktische Expertise. die Hochschule.(2), 68-80.

Tremp, P. & Tresch, S. (2016). Akademische Freiheit als ‹core value› von Hochschulen. die Hochschule.(2), 7-18.

Tremp, P. & Hildbrand, T. (2015). Enhancing Flexibility: Ten years of experience with new academic structures in Swiss universities. Higher Education Forum.(Volume 12), 37-55.

Tremp, P. & Weil, M. (2015). Lehrerbildnerinnen und Lehrerbildner: Ansprüche und Kontexte. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung. 33(3), 309-318.

Tremp, P. & Eugster, B. (2015). Forschendes Lernen als Begabungsförderung an Hochschulen? Einige Überlegungen zum «Zürcher Framework».. News & science Begabtenförderung und Begabungsforschung. 39(1), 17-21.

Tremp, P. (2014). Konversationen über erziehungswissenschaftliche Forschung. Education permanente.(1), 32-33.

Tremp, P., Stäuble, E. & Suter, A. (2014). Personal und Personalentwicklung in (berufsorientierten) Hochschulen – Ein Diskussionsbeitrag. fh-ch. September. 9-11.

Tettenborn Schärer, A. & Tremp, P. (2013). Forschungsorientierung in der Schweizer Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Lehrerbildung. 31(3), 286-300.

Tremp, P. & Eugster, B. (2013). Organisierte Beziehungen in Universitäten: Das Beispiel «Forschen des Lernen». Personal- und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung. 8(2+3), 34-38.

Tremp, P., Künzli, R. & Messner, H. (2012). Die curriculare Transformation der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Lehrerbildung. 30(01), 62-79.

Tremp, P. (2012). Hochschullehre und LehrerInnenbildung: Über Lehrtraditionen und hochschuldidaktische Qualifizierung. Journal für Lehrer/innenbildung. 12(3), 9-19.

Tremp, P., Leutwyler, B. & Mantel, C. (2011). Lokale Ausrichtung – internationaler Anspruch: Lehrerinnen- und Lehrerbildung an Pädagogischen Hochschulen. Beiträge zur Lehrerbildung. 29(1), 5-19.

Tremp, P. (2005). Verknüpfung von Lehre und Forschung: Eine universitäre Tradition als didaktische Herausforderung. Beiträge zur Lehrerbildung. 23(3), 339-348.

Tremp, P. & Schmid Keeling, R. (2005). Lerndialog – dialogisches Lernen. Eine hochschuldidaktische Initiative der Universität Zürich. Beiträge zur Lehrerbildung. 23(3), 349-354.

Tremp, P. (2004). Schulen als gesellschaftliche Einrichtungen: «Theorie der Schule» für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Lehrerbildung. 22(3), 347-352.

Tremp, P. (2003). Trennende Strukturierung – kohärente Ausbildung: Modularisierung am Beispiel der Pädagogischen Hochschule Aargau. Berufsbildung Schweiz BCH. 128(2), 8-10.

Tremp, P. (2002). Das Aargauer Modul: Die Ausbildungsarchitektur an der Hochschule Pädagogik Aargau. Beiträge zur Lehrerbildung.(1), 44-51.

Tremp, P. (2002). Ausbildungsinhalte und berufliche Verwertbarkeit: Lehrerinnen- und Lehrerbildung zwischen Berufsbildung und Allgemeinbildung. Beiträge zur Lehrerbildung. 20(3), 339-349.

Tremp, P. & Hildbrand, T. (2002). Lehrer/in werden im Campus Europa: Studiengangkonzepte an Pädagogischen Hochschulen und die Reform des europäischen Bildungsraums. Beiträge zur Lehrerbildung.(2), 193-202.

Tremp, P. & Amberg, L. (2000). Zeitgemässe Erziehung, zeitgemässe Schule: Von Zeitteppich, Stundenplan und Schulpflicht. Schweizer Schule.(7/8), 3-13.

Tremp, P. & Amberg, L. (1998). Ästhetische Bildung: damit uns Hören und Sehen nicht vergeht. Schweizerische Lehrerzeitung. 4-9.

Tremp, P. (2019). Von Beginn an! – Ein Vorschlag zur Gestaltung einer forschungs- und berufsbezogenen ersten Studienwoche in einem professionsorientierten Studiengang. Forschungsnahes Lernen Lehren und Lernen in der Lehrer*innenbildung. Forschungsmethodische Zugänge und Modelle zur Umsetzung. (S. 157- 171). Frankfurt: Peter Lang Verlag.

Tremp, P. (2019). Lehr-Lernfreiheit, forschungsorientiertes Studium und Prüfungspraxis. Gabi Reinmann im Gespräch mit Peter Tremp. Forschendes Lernen in der Studieneingangsphase. (S. 256- 262). Wiesbaden: Springer.

Tremp, P. (2018). «Wissenschaftlichkeit» in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Handbuch wissenschaftliche Weiterbildung. (S. 14- 14). Wiesbaden: Springer.

Tremp, P. & Hildbrand, T. (2018). Forschungsorientierung und Berufsbezug: Studiengangentwicklung mit dem «Zürcher Framework». Forschendes Lernen – the wider view. (S. 175- 178). Münster: Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien.

Tremp, P. & Eugster, B. (2018). Lehre als Zugang zum Fach. Plädoyer für eine didaktische Wissenschaftssozialisation. Zukunftslabor Lehrentwicklung. (S. 75- 93). Münster: Waxmann.

Tremp, P. & Eugster, B. (2017). Lehrevaluation an Hochschulen. Von Kausalitätsproblemen, Reflexionsformen und Fragebögen. Zwischen Wissenschaftsforschung, Wissenschaftspropädeutik und Hochschulpolitik. Hochschuldidaktik als lebendige Werkstatt. (S. 191- 201). Bielefeld: UniversitätsVerlagWebler.

Tremp, P. (2016). Informationskompetenz und forschungsorientiertes Studium – ein Beitrag aus der Hochschuldidaktik. Handbuch Informationskompetenz. 2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Aufl. (S. 219- 226). Berlin; Boston: De Gruyter Saur.

Tremp, P. (2015). Forschungsorientierung als didaktische Leitidee – Studienstufen als curriculare Strukturierungen. Promovieren in der Rechtswissenschaft. Zwischen Individualbetreuung und strukturierten Programmen. (S. 101- 102). Baden-Baden: Nomos.

Tremp, P. (2015). Forschungsorientierung und Berufsbezug: Notwendige Relationierungen in Hochschulstudiengängen. Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium. Hochschulen als Orte der Wissensgenerierung und der Vorstrukturierung von Berufstätigkeit. (S. 13- 39). Bielefeld: Bertelsmann.

Tremp, P. & Thaler, R. (2015). Eine solche berufliche Laufbahn lässt sich nicht im Voraus planen»: Ein Gespräch mit Walter Bircher. Die Pädagogische Hochschule gestalten. Festschrift für Walter Bircher. (S. 289- 302). Bern: hep Verlag.

Tremp, P. (2015). Hochschule realisieren. Die Pädagogische Hochschule gestalten. Festschrift für Walter Bircher. (S. 15- 41). Bern: hep Verlag.

Tremp, P. (2015). Von Hochschullehrern, akademischer Lehre und Lehrerbildnerinnen: Über einige Erwartungen und Zumutungen. Zwischen Theorie und Praxis. Ansprüche und Möglichkeiten in der Lehrer(innen)bildung. (S. 19- 34). Münster: Waxmann.

Tremp, P. & Suter, A. (2015). Angekommen, aber noch nicht am Ziel. Weiterbildung und Forschung als neue Leistungsbereiche in den Institutionen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Die Pädagogische Hochschule gestalten. Festschrift für Walter Bircher. (S. 237- 263). Bern: hep Verlag.

Tremp, P. & Hildbrand, T. (2012). Forschungsorientiertes Studium – universitäre Lehre: Das «Zürcher Framework» zur Verknüpfung von Lehre und Forschung. Einführung in die Studiengangentwicklung. (S. 101- 116). Bielefeld: Bertelsmann.

Tremp, P. (2012). Universitäre Didaktik: Einige Überlegungen zu Lehrkompetenzen an Universitäten. Lernwelt Universität. Die Entwicklung von Lehrkompetenz in der Hochschule. (S. 15- 28). Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Tremp, P. & Futter, K. (2012). Forschungsorientierung in der Lehre: Curriculare Leitlinie und studentische Wahrnehmungen. Einführung in die Studiengangentwicklung. (S. 69- 80). Bielefeld: Bertelsmann.

Tremp, P. (2003). Ein guter Diener muss kräftig sein.» Der Körper in Rousseaus Konstruktion des Naturkindes. Kinder, Körper, Identitäten. Theoretische und empirische Annäherungen an kulturelle Praxis und sozialen Wandel. (S. 97- 114). Weinheim; München: Juventa.

Hildbrand, T., Jermann, J. & Tremp, P. (2000). Curricula an Schweizer Hochschulen. Ein Beitrag zur Diskussion um die Einführung von Bachelor und Master. Eine Vergleichsanalyse von 24 Studiengängen aus 6 Fachbereichen. Bern: Geschäftsstelle des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates.

Tremp, P. (2019). Eine spezifische Hochschuldidaktik für Pädagogische Hochschulen?. Eine spezifische Hochschuldidaktik für Pädagogische Hochschulen?, Universität Bern/Pädagogische Hochschule Bern. 06.11.2019.

Tremp, P., Kreber, C. & Reimann, G. (2019). Institutionell-praktischer Argumentationsstrang zur Begründung forschenden Lernens. Keynote. Tagung «focusURE», Universität Hohenheim, Hohenheim. 05.06.2019.

Tremp, P. (2019). Prüfungen – Historische Lehrstücke. Keynote. Tagung «Prüfen Hoch3», Universität Hamburg, Hamburg. 16.05.2019.

Tremp, P. (2019). Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium. Hochschulrektorenkonferenz, Runder Tisch «Medizin und Gesundheitswissenschaften», Berlin. 29.04.2019.

Tremp, P. (2019). Was heisst akademische Bildung?. dghd-Jahrestagung, Leipzig. 07.03.2019.

Tremp, P. (2019). Vom Inselabenteurer zum pädagogischen Vorbild – Robinson Crusoe als Figur der Erziehung. 300 Jahre Robinson Crusoe. Eine populäre Figur im Wandel, Bourbaki Luzern. 13.11.2019.


Projekte

Am 15. November 2019 diskutierten knapp 70 Personen aus Pädagogischen Hochschulen mit hochschulinternen und -externen Referent/-innen in verschiedenen Ateliers die Entwicklung des Hochschultypus Pädagogische Hochschule.

Details

spacer