19. Oktober 2018

Robotiktage an Luzerner Schulen

Unter der Leitung des Fachteams Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Luzern tauchen Kinder während eines Schultags in die Welt der Robotik ein.

Jährlich haben zehn Primarschulklassen der Schulstufen 5 und 6 im Kanton Luzern die Möglichkeit, einen «Robotiktag» im Rahmen der «Angebote für Schulen» der Dienststelle Volksschulbildung Luzern (DVS) zu buchen. Unter der Leitung des Fachteams Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Luzern tauchen Kinder während eines Schultags in die Welt der Robotik ein.

Oft sind Schülerinnen und Schüler verblüfft, wie sich die von ihnen programmierten Roboter anfänglich benehmen und wie diese dann am Kursende die gestellte Aufgabe lösen. Roboter bewegen sich mithilfe von Sensoren und Motoren in ihrer Umwelt. Schulroboter können Situationen aus der realen Welt der Kinder spielerisch nachvollziehbar machen. Professionelle Roboter vertiefen das Verständnis dafür.

Zwei Schülerinnen und ihr Robotor

Nebst der generellen Interessensförderung für MINT-Bildung, Schwerpunkt Informatik und Technik, machen die Schülerinnen und Schüler im Themenbereich Robotik (Mensch-Maschine) durch eine aktive Auseinandersetzung diverser Problemlöseprozesse positive Erfahrungen im informatisch-technischen Bereich. Gleichzeitig bauen sie Kompetenzen gemäss dem neuen Modullehrplan Medien und Informatik (siehe auch Lehrplan 21) sowie Technischem Gestalten auf, respektive erarbeiten sich diese.

Kurse gemäss der Roberta®-Initiative

Seit dem Schuljahr 2017/18 werden die Kurse der PH Luzern gemäss der Roberta®-Initiative geplant und durchgeführt. Dabei wird besonders auf die Diversität der Kinder Rücksicht genommen. So wird ein geschlechtergerechtes und auf unterschiedliche informatisch-technische Affinitäten ausgerichtetes Unterrichtskonzept angeboten. Die PH Luzern verfügt hierfür über zertifizierte «Roberta®-Teacher».

Die DVS unterstützt ausgewählte Angebote für Schulen und einzelne Klassen aus verschiedenen thematischen Bereichen. Das informatisch-technische Angebot «Roboter bauen mit Lego Mindstorms» wird vom Verein «NaTech Education» angeboten. Ausführendes Organ ist die PH Luzern, Fachbereich Medien und Informatik. Sie stellt die Kursleitungen, das benötigte Material sowie die Kursplanung und -unterlagen.

Dieses Angebot wird seit einigen Jahren unter «Angebote für Schulen» der DVS aufgeführt. Die PH Luzern führt die Kurse seit dem Schuljahr 2013/14 durch.

Das Projekt soll im Rahmen des Aufbaus eines «RobertaRegioZentrums» in Luzern als Kooperationsprojekt der PH Luzern und der Departemente Informatik sowie Technik & Architektur der Hochschule Luzern mit Weiterbildungen für Lehrpersonen sowie Förderangeboten für Kinder und Jugendliche ausgeweitet werden.

Die DVS bietet in diesem Themenbereich zudem das MINT-Zelt sowie weitere Angebote im Bereich Natur, Umwelt und Technik an.


Kontakt

Dozentin
Andrea Maria Schmid
Sentimatt 1
6003 Luzern
andrea.schmid3@phlu.ch
Portrait
spacer