MAS Schulmanagement

Der MAS Schulmanagement fördert und erweitert Kompetenzen zum Führen von Schulen und weiteren Bildungsorganisationen. Im Zentrum steht die Arbeit mit und für Menschen mit dem Schwerpunkt der pädagogischen und personellen Führung. Die Wahrnehmung dieses Bildungsauftrags setzt eine hochwertige und effiziente Administration und Organisation voraus, die durch eine wirksame Kommunikation und Kooperation nach innen und aussen unterstützt wird. Ausserdem verstehen sich Führungskräfte von Bildungsorganisationen als Experten für die Weiterentwicklung von Bildungsorganisationen. Der MAS Schulmanagement unterstützt dieses professionelle Selbstverständnis. Der MAS Abschluss ist schweizerisch anerkannt (Entscheid EDK vom 1. Mai 2018).

Lehrpersonen 5./6. Primar 5/6 Lehrpersonen Kindergarten KG Lehrpersonen SEK II Mittelschulen S2M Lehrpersonen SEK II Berufsfachschulen S2B Lehrpersonen 1./2. Primar 1/2 Lehrpersonen 3./4. Primar 3/4 Schulleitungen SL Schulbehörden SB Schulsozialarbeiter/-innen SSA Schulpsycholog/-innen SP Höhere Berufsbildung HBB Erwachsenenbildung EB Hochschuldidaktik HD Lehrpersonen für heimatlichen Sprach- und Kulturunterricht HSK Psychomotorik-Therapeut/-innen PmT Mitarbeitende in Tagesstrukturen TgS Schulische Heilpädagog/-innen SHP Logopäd/-innen Lg Lehrpersonen Basisstufe BS Lehrpersonen für Integrative Förderung IF Lehrpersonen SEK I S1

«Der MAS hat mich fachlich, aber auch persönlich weitergebracht. Ich fühle mich durch die Zusatzausbildung bereit, eine Schule zu leiten.»

Ramona Gut-Rogger, Schulleiterin Gersag 2, Emmenbrücke (LU)

Coaching – MASTER-Arbeit

unterstützend

wegweisend

kollegial

Übersicht

Studienziel
Master of Advanced Studies
Master of Advanced Studies
ECTS-Punkte
60
60
Anmeldeschluss
10.03.2020
10.03.2020
Beginn
März 2020
März 2020
Dauer
16.03.2020 - 20.06.2021
16.03.2020 - 20.06.2021

Beschreibung

Das MAS Abschlussmodul beinhaltet verschiedene Elemente. In erster Linie dient das Modul der Erstellung der Masterarbeit. Zwar wird dieser Prozess einiges an Zeit, Energie und Geduld erfordern. Parallel dazu gibt es aber Veranstaltungen, die dem Auftanken dienen. Das MAS Abschlussmodul sollte gut geplant werden, damit die Belastungen, die mit dem Modul verbunden sind, sich mit den täglichen Arbeitsbelastungen vertragen. In der ersten Sequenz werden wir Ihre Planung anleiten und unterstützen. Sie werden im Abschlussmodul begleitet werden, auch in Gruppen. Diese vielfältige Zusammenarbeit und Netzwerkbildung ist uns wichtig. Wir hoffen, dass Sie für sich ein interessantes Abschlussmodul gestalten können, das mit vielen erfreulichen Begegnungen verbunden ist und das Ihnen persönlich und beruflich die Möglichkeit bietet, inne zu halten, Fragen zu stellen, Antworten zu finden, um so sich weiterzuentwickeln.


Aufbau


Teilnehmende

  • Schulleiter/innen in staatlichen oder privaten Volksschulen, Mittelschulen, Berufsfachschulen, Höheren Fachschulen
  • Stellvertretende Schulleiter/innen
  • Leiterinnen/Leiter von Schuldiensten oder Fachstellen
  • Leitungspersonen sozialpädagogischer Institutionen


Mitfinanzierung DVS - Kanton Luzern

Die Dienststelle Volksschulbildung (DVS) des Kantons Luzern beteiligt sich an den Kosten für den Weiterbildungsmaster MAS Schulmanagement, der Zusatzausbildung DAS Schulleiter/-in sowie weiterer einzelner Module dieser Weiterbildungen.

Informationen zu den Voraussetzungen und Bedingungen der Mitfinanzierung, zu den Weiterbildungsverträgen sowie zur Übernahme von Stellvertretungskosten finden sich auf der Homepage des DVS unter folgendem Link.


Kontakt


Anmeldung

Beginn
März 2020
spacer