Sabrina Gallner

Sabrina Gallner
Master
Sentimatt 1
6003 Luzern
sabrina.gallner@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin Zentrum für Hochschuldidaktik
  • Stellvertretende Leitung Zentrum für Hochschuldidaktik

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (DGHD)
  • Mitglied der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL)
  • Mitglied des Swiss Faculty Development Network (SFDN)
  • Mitglied beim Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso)

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Assessment und Evaluation
  • Ansätze internetgestützten Lernens
  • Coachingansätze in der Hochschuldidaktik
  • Flexible Studienformate
  • Kompetenzorientierung

Aus- und Weiterbildung

  • 2018 -
    vsl. 2021 Master of Advanced Studies Coaching
  • 2016 -
    vsl. 2021 Promotion in Sozialwissenschaften
  • 2016 - 2017
    Certificate of Advanced Studies Evaluation
  • 2007 - 2010
    Master of Business Administration Bildungsmanagement (Uni)
  • 2001 - 2005
    Dipl. Sozialpädagogin (FH)
  • 1997 - 2001
    Staatl. anerkannte Erzieherin (DE)

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2019
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stellvertretende Leitung am Zentrum für Hochschuldidaktik, Pädagogische Hochschule Luzern, CH
  • seit 2017
    Teilselbständig als Evaluatorin, Weiterbildnerin und Coach im Sozial- und Bildungsbereich, CH
  • seit 2016
    Lehrauftrag, CAS Hochschullehre, Universität Oldenburg, CH
  • 2017 - 2019
    Lehrauftrag, CAS Führen in Projekten und Studiengängen an Hochschulen, Pädagogische Hochschule Zürich
  • 2013 - 2020
    Mentorentätigkeit, MBA Bildungsmanagement, Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg, DE
  • 2015 - 2019
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung/Vizerektorat Lehre, Universität Bern, CH
  • 2012 - 2016
    Lehrauftrag, Bachelor Gesundheitsmanagement, Technische Hochschule Ingolstadt, DE
  • 2012 - 2014
    Referentin für zielgruppengerechte Didaktik und flexibel Studienformate, Technischen Hochschule Ingolstadt, DE
  • 2011 - 2012
    Programmmanagerin, Technischen Hochschule Ingolstadt, DE
  • 2007 - 2011
    Referentin für Elternbildungsarbeit, Stadtverwaltung Langenfeld Rhld., DE
  • 2006 - 2010
    Freie Dozententätigkeit, verschiedene Träger der Jugend- und Erwachsenenbildung, DE
  • 2005 - 2007
    Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH), Behindertenhilfe Köln, DE
  • 2001 - 2005
    Pädagogische Ergänzungskraft, Kinder- und Jugendhilfe (Heimkontext), DE

Publikationen

Gallner, S. (2018). Akzeptanz von Lehrevaluation durch Hochschullehrende – Wie können wir Evaluation zu einem Anliegen der Dozierenden machen?. SEVAL-Kongress, Pädagogische Hochschule Bern, Bern. 07.09.2018.

Strazny, S. (2017). Erfolgreiches und aktives Lehren und Lernen. 5. Sprachentagung EHB-ZEM CES: Ready to flip? L’approche active im Sprachenunterricht – ma certo!, Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB und Schweizerisches Zentrum für die Mittelschule ZEM, Bern. 13.09.2017.

Strazny, S. (2017). Was kompetenzorientiertes Prüfen an Hochschulen behindert!. 46. Jahrestagung «Prinzip Hochschulentwicklung – Hochschuldidaktik zwischen Profilbildung und Wertefragen», Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik dghd, Köln. 08.09.2017.

Strazny, S. (2016). Why teachers don't test competence-based!. Ethics, Care and Quality in Educational Development, International Consortium for Educational Development ICED, Südafrika. 23.11.2016 bis 25.11.2016.

Strazny, S. (2015). Die Prüfung als Dreh- und Angelpunkt des (studentischen) Lernens. Lehr-/Lernarrangements in der wissenschaftlichen Weiterbildung - Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für eine wirksame Didaktik, Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e. V. DGWF, Freiburg im Breisgau. 24.09.2015.


spacer