Olivier Blanchard

Olivier Blanchard
Dr. phil.
Sentimatt 1
6003 Luzern
olivier.blanchard@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Leiter von musikdidaktischen Forschungsprojekten

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift «Beiträge empirischer Musikpädagogik»
  • Vorstandsmitglied des Verbands Fachdidaktik Musik Schweiz
  • Co-Organisator des Forschungskolloquiums des VFDM
  • Experte an den mündlichen Maturaprüfungen der Fachmittelschule Freiburg
  • Experte an Abschlussprüfungen des Masters Musikpädagogik der Zürcher Hochschule der Künste
  • Mitglied des Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung (AMPF)
  • Mitglied der Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik (WSMP)
  • Gutachten über musikpädagogische Texte in Zeitschriften und Tagungsbänden
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Fachdidaktik Musik
  • kultursensible Musikdidaktik
  • kulturwissenschaftliche Musikdidaktik
  • poststrukturalistische Musikdidaktik
  • ethnographische Forschung

Aus- und Weiterbildung

  • 2022
    Erhalt eines Grants zur Karriereförderung durch den Schweizerischen Nationalfonds im Rahmen des Förderinstruments «Practice-to-Science»
  • 2018
    Promotion mit einer Dissertation zum Thema «Hegemonie im Musikunterricht. Ein Beitrag zur Befremdung der eigenen Kultur», Technische Universität Braunschweig (summa cum laude)
  • 2013
    CAS «Forschen in den Sozialwissenschaften», Universität Zürich
  • 2009
    MAS «Popmusik», Hochschule der Künste Bern
  • 2005
    Lehrdiplom für Musikunterricht an Sekundarschulen und Gymnasien, Konservatorium Freiburg
  • 2000
    Matura Typus C, Kollegium St. Michael Freiburg

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2021
    Assistenzprofessor an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
  • 2008 - 2021
    Dozent an der Pädagogischen Hochschule Freiburg (Lehrveranstaltungen in Bereich «Fachdidaktik Musik», Mitglied der Forschungseinheit «Schulwissen - Ecole comme Culture (ScheEC)», Leiter des vom Schweizerischen Nationalfonds im Rahmen des Instruments «Practice-to-Science» geförderten Forschungsprojekts «Musik, ein leerer Signifikant?» Betreuung von Studierenden im Mentorat, Betreuung von Bachelorarbeiten, Mitglied des Büros für Vielfalt, Gleichstellung und Nachhaltigkeit
  • 2018 - 2022
    Gastdozent im Joint Master «Fachdidaktik der Künste» der Pädagogischen Hochschule Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste
  • seit 2010
    Lehrbeauftragter für Fachdidaktik Musik an der Universität Freiburg
  • 2012 - 2015
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Departement Kulturanalysen und Vermittlung der Zürcher Hochschule der Künste
  • 2006 - 2008
    Musiklehrer an der Deutschsprachigen Orientierungsschule der Stadt Freiburg
  • 2001 - 2012
    Musiklehrer an der Orientierungsschule Düdingen

Publikationen

Blanchard, O. & Imthurn, G. (2024). The tradition of practice in Switzerland as an obstacle to the transformation towards scientific ‘Fachdidaktik Musik’? 31th EAS Conference, European Association for Music in Schools, Dublin, 12.06.2024 bis 15.06.2024.

Blanchard, O. (2023). Wenn Bedeutungen mäandern…. Jahrestagung zum Thema "Entwicklung der Fachdidaktik im Dialog mit musikpädagogischer Forschung", Verband Fachdidaktik Musik Schweiz, Luzern, 09.09.2023.

Blanchard, O. (2023). Ein bisschen zeigen, was es so alles gibt: Analyse geschichtlicher Narrationen in einer Lehrveranstaltung zu populärer Musik. Symposium 2023 der «Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik», Wissenschaftliche Sozietät Musikpädagogik, Mannheim, 12.05.2023 bis 13.04.2024.

Blanchard, O. (2023). Was kann man EIGENTLICH sehen, wenn man auf Musikunterricht schaut? Teilnehmende Beobachtung und zugrundeliegende Perspektiven. Tagung "Musikalische Identitätsentwicklung in der pädagogischen Berufsbildung", Fachhochschule Nordwestschweiz, Pädagogischen Hochschule Bern & Hochschule der Künste Bern, Bern, 04.05.2023.

Blanchard, O. (2023). Musikdidaktik, ein Fach ohne Gegenstand. Tagung "Musikalische Identitätsentwicklung in der pädagogischen Berufsbildung", Bern, 04.05.2023.

Blanchard, O. (2022). …auch ein bisschen Ethnographie: Chancen und Risiken einer praxeologisch fundierten Diskursanalyse. Tagung "Ethnographie und Musikpädagogik", Hannover, 14.05.2022 bis 15.05.2022.

Blanchard, O. (2021). Musikdidaktik, ein Fach ohne Gegenstand. Tagung «Perspektiven musikpädagogischer Forschung», Bern (online), 02.12.2021.

Blanchard, O. (2021). Das Pop-Publikum und die Polizei des Musikunterrichts: Eine kritische Betrachtung musikpädagogischer Subjektpositionen aus der Perspektive der politischen Philosophie Rancières. Symposium 2021 der "Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik", online, 07.05.2021.

Blanchard, O. (2020). Ethnografie als Erkenntnisstrategie für empirisch-qualitative Forschung. Forum "Qualitative Forschung in der Musikpädagogik" an der Jahrestagung des "Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung", online, 09.10.2020 bis 11.10.2020.

Blanchard, O. (2019). Das Abendland als Leitkultur: Eurozentrismus in der Interkulturellen Musikpädagogik. Symposium "Interkulturalität – Musik – Pädagogik", Freiburg i. Br., 08.11.2019 bis 10.11.2019.

Blanchard, O. (2019). Die Herstellung kultureller Differenzen im Musikunterricht: Ein Blick auf unterrichtliche Praktiken als Beitrag für eine kultursensible Pädagogik. Jahrestagung des «Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung», Hannover, 27.09.2019 bis 29.09.2019.

Affolter, S., Blanchard, O., Bleisch, P., Schwab, A., Sperisen, V. & Viehhauser, M. (2019). Erzeugung von Diversität im und durch Fachunterricht: Fallanalysen zur kulturellen Herstellung von Heterogenität in Politischer Bildung, im Religions- und im Musikunterricht. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung SGBF, Basel, 27.06.2019.

Blanchard, O. (2019). Die Herstellung kultureller Differenzen im Musikunterricht: Ein Blick auf unterrichtliche Praktiken als Beitrag für eine kultursensible Pädagogik. Tagung «Herausforderung ‘Kulturelle Lehrerinnen- und Lehrerbildung’: Perspektiven für das Studium der Geisteswissenschaften», Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg, 14.03.2019 bis 15.03.2019.

Blanchard, O. (2018). Kulturspezifische Inhalte und universelle Praktiken? Eine ethnografische Untersuchung von Musikunterricht an Deutschschweizer Sekundarschulen. Tagung «Kulturen der Schulmusik in der Schweiz», Hochschule Luzern, Luzern, 16.11.2018.

Blanchard, O. (2018). Geist, Text oder Praxis? Der bedeutungsorientierte Kulturbegriff revisited. Jahrestagung des «Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung», Bad Wildbad, 06.10.2018 bis 08.10.2018.

Blanchard, O. (2014). Kultur erschliessen? Netzwerktagung der Doktorand*innen des "Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung", Heidelberg, 26.04.2014.

Blanchard, O. (2013). Die Ausbildung zur Musiklehrperson in der Schweiz. Netzwerktagung der Doktorand*innen des "Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung", Köln, 28.04.2013.

Blanchard, O. (2023). Respondent. Tagung "Musik lehren und lernen. Philosophische Perspektiven", Delmenhorst, 30.03.2023 bis 31.03.2023.

Blanchard, O. (2020). «Lest nicht zu viel Musikpädagogik!»: Die Bezugswissenschaften der und deren Konsequenzen für die Musikpädagogik. Jahrestagung des Doktorand*innenforums des "Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung", online, 08.10.2020 bis 09.10.2020.

Blanchard, O. (2019). Hegemonie im Musikunterricht. Expert Day "World Music 2.0" der Zürcher Hochschule der Künste, Zürich, 18.10.2019.

Blanchard, O. (2018). Hegemonie im Musikunterricht: Ein Beitrag zur Befremdung der eigenen Kultur. Disputation der Dissertationsarbeit, "Institut für Musik und ihre Vermittlung" der Technischen Universität Braunschweig, 05.10.2018.

Blanchard, O., Bleisch, P. & Schwab, A. (2018). Un/doing difference im Unterricht zu Ethik, Religionskunde, Musik und Deutsch – eine Projektskizze. Austauschtreffen "Migration und Schule", Zentrum für Demokratie der FHNW, Aarau, 28.05.2018.

Blanchard, O. (2017). Hegemonie im Musikunterricht. Kolloquium von Prof. Dr. Bernhard Weber, Technische Universität Braunschweig, 28.01.2017.

Blanchard, O. (2016). Singen.: Eine ethnomethodologische Betrachtung leerer Signifikanten im Musikunterricht an Deutschschweizer Sekundarschulen. Netzwerktagung der Doktorand*innen des "Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung", Hamburg, 03.04.2016.

Blanchard, O. (2016). Hegemoniale Diskurse im Musikunterricht an Deutschschweizer Sekundarschulen. Kolloquium von Prof. Dr. Bernhard Weber, Technische Universität Braunschweig, 12.03.2016.

Blanchard, O. (2015). Plädoyer für eine kulturwissenschaftliche Perspektive bei der Beforschung des Musikunterrichts. Vortragsreihe, Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 22.05.2015.

Blanchard, O. & Huber, J. (2015). Im Spannungsfeld zwischen Lehrplan und Unterricht. HSGym Tagung der Zürcher Hochschule der Künste, Zürich, 29.01.2015.

Blanchard, O. (2014). Popmusik an Volksschulen. Gastvortrag am MAS-Studiengang "Popmusik" der Hochschule der Künste Bern, Bern, 08.11.2014.


Projekte

Dieses Projekt beforscht «Musik» als zentralen Gegenstand des entsprechenden Schulfachs, der in der wissenschaftlichen Diskussion weitgehend eine Leerstelle darstellt.

Details

In diesem Projekt wird das Wissen im gymnasialen Musikunterricht und der entsprechenden Fachdidaktik rekonstruiert, einem Feld, das keine wissenschaftliche Leitdisziplin hat und diskursiv kaum sichtbar ist.

Details

Bedeutende Errungenschaften

Blanchard, Olivier (07.05.2021). Sigrid-Abel-Struth-Preis der "Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik" für für die Dissertationsarbeit.

Blanchard, Olivier (18.01.2021). Forschungspreis des "Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung" für für den Text "'Die Songs der Schüler*innen' und 'die Songs der Lehrer*innen': Die Herstellung kultureller Differenzen im Musikunterricht".

Blanchard, Olivier (05.11.2018). Förderpreis der Gisela und Peter W. Schatt Stiftung für für die Dissertationsarbeit.


spacer