7. Juni 2019

Schultheatertage: voller Erfolg

Am Dienstag, 4. Juni 2019 ging der Vorhang für die 31. Schultheatertage auf. 14 theaterbegeisterte Schulklassen aus der Zentralschweiz präsentieren während einer knappen Woche ihre selbst erarbeiteten Stücke.

31. Schultheatertage PH Luzern

Wiederkehrend tauchen sie auf und immer wieder auch da, wo wir sie nicht erwarten: die Fragen. Mit ihnen haben sich wochenlang 14 Schulklassen aus der Zentralschweiz beschäftigt. Das Resultat sind selbst erarbeitete eigene Theaterstücke rund um «FRAGENRAGEN».

In den abwechslungsreichen Stücken wird das Publikum in Museen und Forschungsstationen entführt, kann Adventskalender öffnen oder sogar selbst auf der Bühne mitwirken. Der Fotograf Fritz Franz Vogel hat den Premierentag für eine Bildergalerie festgehalten:

Während des Projektprozesses, der bereits im Oktober 2018 seinen Anfang nahm, kamen die teilnehmenden Lehrpersonen in den Genuss von Weiterbildungsangeboten, die massgeschneidert für ihre Projektideen «FRAGENFRAGEN» konzipiert wurden. Zudem wurden die Projekte von 8 Theaterpädagoginnen (Mitarbeitende des ZTP und Freelancer/-innen) an je sieben Halbtagen begleitet.

Parallel zum Aufführungsprogramm nutzten insgesamt 6 Erlebnisklassen und erlebten einen intensiven Theatertag. In einem Workshop konnten sie selber Theater spielen, zwei Vorstellungen anschauen und den spielenden Klassen Rückmeldungen geben.

Vom 4. bis zum 7. Juni 2019 gingen im Theaterpavillon Luzern die Luzerner Schultheatertage über die Bühne. 14 Klassen zeigten in insgesamt 15 Aufführungen ihre Arbeiten zum Thema «FRAGENFRAGEN». Davon kamen 11 Klassen aus dem Kanton Luzern, eine aus dem Kanton Schwyz und zwei aus dem Kanton Zug. Insgesamt zählten die diesjährigen Stücke rund 1200 Zuschauerinnen und Zuschauer. Die Dokumentation der Schultheatertage 2019 erscheint im August 2019.


Kontakt

Leiterin Zentrum Theaterpädagogik
Ursula Ulrich
MA ZFH
Sentimatt 1
6003 Luzern
ursula.ulrich@phlu.ch
Portrait
spacer