10. Januar 2019

Unterrichtsmaterialien zum neuen Zwingli-Film

Das Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen der PH Luzern hat zum neuen Spielfilm «Zwingli» Unterrichtsmaterialien für den Geschichtsunterricht entwickelt.

Der Spielfilm «Zwingli» (Regie Stefan Haupt), der am 17. Januar 2019 in den Schweizer Kinos anläuft, erzählt die Geschichte des Zürcher Reformators Ulrich Zwingli nicht nur aus seiner, sondern auch aus der Sicht seiner Ehefrau Anna. Er öffnet damit unterschiedliche Perspektiven auf eine zentrale Phase der Schweizer Geschichte: die Reformation in der Schweiz im 16. Jahrhundert und deren gesellschaftliche, politische sowie kulturelle Bedeutung.

Mehrwert für den Unterricht

Karin Fuchs (l.) zusammen mit den Masterstudierenden Daniela Scheidegger und Fabian Blaser an der Filmpremiere.

Auch im Geschichtsunterricht spielen Ulrich Zwingli und die Reformation eine Rolle. Im Auftrag der Produzentin C-FILMS AG hat Prof. Dr. Karin Fuchs vom Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen der PH Luzern zusammen mit den Master-Studierenden Fabian Blaser und Daniela Scheidegger auf der Basis von einzelnen Filmsequenzen Unterrichtseinheiten für die Sekundarstufen I und II entwickelt. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler den Zwingli-Film in den grossen historischen Kontext einordnen können und der spannend aufbereitete Inhalt einen Mehrwert für den Unterricht generiert.

Strategische Partnerschaft mit Produktionsfirma

Die Zusammenarbeit der Produktionsfirma C-FILMS AG und dem Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen ist ein Musterbeispiel für die Kooperation von Hochschule und öffentlicher Geschichtskultur bzw. Wirtschaft. Seit längerem arbeiten die beiden Institutionen in einer strategischen Partnerschaft eng zusammen. So lehren Mitarbeitende von C-FILMS AG an der PH Luzern, und auch bei den Filmen «Akte Grüninger» und «Der Verdingbub» hat die PH Luzern Materialien für den Unterricht entwickelt, was wesentlich zum Erfolg der Filme beigetragen hat.

Hinweis für Lehrpersonen

Unter https://www.zwingli-film.com ist der Download der Unterrichtsmaterialien mit einem Klick auf «Schulmaterial» kostenlos möglich. Die Film-Sequenzen zu den Unterrichtsmaterialien können direkt unter zwingli@c-films.com angefordert werden. Sie werden digital und zur freien Verwendung und Weiterleitung an die Lernenden zugestellt.


Kontakt

Dozentin
Karin Fuchs
Prof. Dr. phil.
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
karin.fuchs@phlu.ch
Portrait
spacer