12. Mai 2020

Neue digitale Unterrichtseinheit

Auf der digitalen Lernplattform «entdecke.lu.ch» gibt es eine neue Unterrichtseinheit für Sekundarschulen. Titel: «Wie verändert das Coronavirus den Alltag im Kanton Luzern?» Massgebliche Beiträge dazu liefern auch Karin Fuchs und Urban Sager von der PH Luzern.

Ausschnitt aus Video

Die neue digitale Unterrichtseinheit ist für Lernende des 3. Zyklus (1. bis 3. Sekundarstufe) konzipiert und bildet in elf Bausteinen verschiedene Dimensionen des Coronavirus ab. Initiiert und erarbeitet wurde sie von Isabelle Schärli und Tina Ammer von der Dienststelle Volksschulbildung (DVS).

Den geschichtlichen und politischen Baustein zur Unterrichtseinheit «Wie verändert das Coronavirus den Alltag im Kanton Luzern?» lieferten Karin Fuchs und Urban Sager von der Pädägogischen Hochschule Luzern. Sie gehören zum Kreis der gemäss Isabelle Schärli und Tina Ammer «top motivierten Autorinnen und Autoren», welche die aussergewöhnlich schnelle Umsetzung der Idee in die Praxis ermöglichten.

Olympische Spiele als Thema

Die elf Bausteine stammen aus den Fachbereichen Natur und Technik – Räume, Zeiten, Gesellschaften – Wirtschaft, Arbeit, Haushalt – Ethik, Religionen und Gemeinschaft – Bewegung und Sport – Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Englisch. Dessen Thema: Die in Tokyo geplanten Olympischen Spiele 2020.

Alle Bausteine enthalten Aufgaben, die mehrheitlich auf Basis von digitalen Dokumenten in Bild und Ton gelöst werden können. Diese enthalten offizielle Statements von Bundespräsidenten Simonetta Sommaruga, Gesundheitsminister Alain Berset oder dem Luzerner Bildungsdirektor Marcel Schwerzmann, der den Schülerinnen und Schülern spannende Einblicke in den Umgang mit der Corona-Pandemie auf Regierungsstufe ermöglicht.


Kontakt

Leiter Stabsabteilung Kommunikation und Marketing
Marco von Ah
Pfistergasse 20
6000 Luzern 7
marco.vonah@phlu.ch
Portrait
spacer