9. September 2020

Micro-Kurse: relevant – praxisnah – effektiv

Die PH Luzern bietet Lehrpersonen, Schulleitungen und anderen Interessierten Micro-Kurse an. Diese finden jeweils am Abend via Zoom statt und sind kostenlos zugänglich.

Micor-Kurse

Die Weiterbildungsbedürfnisse in einer dynamischen und komplexen Welt, wo das Lernen zum Alltag gehört, differenzieren sich aus. Die PH Luzern reagiert auf veränderte Anforderungen, Bedürfnisse und technologischen Möglichkeiten mit der Diversifizierung ihrer Weiterbildungsangebote. Neu lanciert werden die sogenannten «Micro-Kurse», die zunehmend einen wichtigen Platz in der individuellen Weiterbildung einnehmen können.

Die inhaltliche Fokussierung, die zeitliche Begrenzung, die Aktualität und Relevanz der Themen und Fragestellungen sowie die Ortsunabhängigkeit der Teilnehmenden sind die zentralen Merkmale der Micro-Kurse.

Aktuelle und relevante Themen und Fragestellungen

Micro-Kurse der PH Luzern zielen darauf ab, zu aktuellen und relevanten Themen und Fragestellungen von Lehrpersonen, Berufsbildungsverantwortlichen, Schulischen Heilpädagog/-innen, Schulleitungen und weiteren Fachpersonen im Schulkontext, einen wissenschaftlichen fundierten Input zu geben und im Austausch mit den Teilnehmenden die Applikation im Berufsalltag zu diskutieren.

Micro-Kurse fokussieren ein spezifisches und meist eng eingegrenztes Thema im Rahmen von maximal eineinhalb Stunden und unterscheiden sich damit von den meisten Kursen oder Studiengängen. Beispielsweise am 28. Oktober 2020 «10-Minuten-Kunst-Aktionen». Die Aktualität und Relevanz der Kurse wird nicht nur über die engen Kontakte der Pädagogischen Hochschule zu praktizierenden Lehrpersonen, Schulleitungen und Schulbehörden sichergestellt, sondern vor allem über die Eingaben von aktuellen/akuten Themen und Fragestellungen des Alltags durch Lehrpersonen und Schulleitungen. In einer eigens für die Micro-Kurse aufgesetzte Zoom-Umgebung können die Teilnehmenden anonym am Input der PH-Dozierenden teilnehmen und sich anschliessend aktiv am Austausch und der Diskussion beteiligen.

Die PH Luzern freut sich, das neue Weiterbildungsgefäss an dieser Stelle präsentieren zu können und setzt alles daran, die Angebote in den nächsten Monaten auszubauen und an die konkreten Bedürfnisse anpassen zu können. Hinweise, Wünsche und Anregungen sind herzlich willkommen.


Kontakt

Prorektor Weiterbildung
Jürg Arpagaus
Prof. Dr. rer. pol
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
juerg.arpagaus@phlu.ch
Portrait
spacer