21. September 2020

Master FD NMG+NE startet zum dritten Mal

Vergangene Woche haben 26 neue Studierende den Masterstudiengang «Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung» begonnen. Mit diesen Neuzugängen umfasst der Masterstudiengang insgesamt 65 Studierende. Mit dem Masterstudium in Fachdidaktik NMG+NE qualifizieren sich die Absolventinnen und Absolventen für Aufgaben in vielfältigen beruflichen Anschlussfeldern.

Start in der Pfistergasse

Nachdem nun bereits der dritte Studienjahrgang gestartet ist, zeigt sich unter anderem, dass das Masterstudium neben Personen, die als Hintergrund eine klassische Lehrinnen- oder Lehrerausbildung mitbringen, auch attraktiv ist für Absolventinnen und Absolventen aus dem Bereich der Umweltwissenschaften, den Erziehungswissenschaften oder für Interessierte mit einem Studienabschluss in Bezugswissenschaften von NMG wie etwa Biologie, Geographie, Politikwissenschaften, Geschichte oder Soziologie. Weitere Studierende nutzen das Studium, um ihre Kompetenzen in bestehenden Anstellungen zu vertiefen und zu erweitern.

Die Breite des Fachbereichs Natur, Mensch, Gesellschaft stellt hohe Anforderungen an die Professionalität der Lehrpersonen, der Dozierenden in der Lehrpersonenaus- und weiterbildung sowie der Fachpersonen im Bereich Bildung und Vermittlung. Um diesen gerecht werden zu können, braucht es interdisziplinäre Zugänge und fundiertes bildungsspezifisch-fachliches und fachdidaktisches Wissen. Sie bilden den Kern der Masterausbildung. Der  Masterstudiengang Fachdidaktik NMG+NE  wird gemeinsam von den beiden Pädagogischen Hochschulen Luzern und Bern und in Zusammenarbeit mit der Universität Bern, der Universität Luzern und der Berner Fachhochschule angeboten. Im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung werden Module aus dem «Master Minor Nachhaltige Entwicklung» am Center for Development and Environment (CDE) der Universität Bern besucht.

Erste Diplomierung im September

Der Masterstudiengang Fachdidaktik NMG+NE besteht aus Wahlpflicht- und Pflichtveranstaltungen und umfasst insgesamt 120 ECTS-Punkte. Im Vollzeitstudium kann die Ausbildung in vier Semestern abgeschlossen werden. Dies beweisen drei Studentinnen, welche das Studium im Herbst 2018 begonnen haben und in den letzten Monaten vor allem damit beschäftigt waren, ihre Masterarbeit zu verfassen und damit das Studium abzuschliessen. Nun steht Ende September die erste Diplomfeier an, welche aufgrund von Corona im kleineren Rahmen stattfinden wird.

Infoabende im November und März

Die unterschiedlichen Voraussetzungen und Zugänge der Studierenden führen zu einer stark individualisierten Ausgestaltung des Studiums. Deshalb ist auch ein Beratungsgespräch mit allen angehenden Studierenden unerlässlich. Persönliche Beratungsgespräche sind laufend möglich. 


Kontakt

Studiengangsmanager Master Fachdidaktik NMG+NE
Matthias Bättig
BA
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
matthias.baettig@phlu.ch
Portrait
spacer