9. Juli 2019

Gotthardwoche: Studierende treffen auf Bundesrat

Bei der traditionellen Studienwoche «Der Gotthard in Raum und Zeit» vom 1. bis 5. Juli 2019 trafen die Studierenden beim Suworow-Denkmal zufällig auf den Bundesrat. Ein Highlight der spannenden Woche voller persönlicher Erfahrungen und Begegnungen.

Alljährlich führen die Fächer Geographie und Geschichte die Studienwoche Schweiz mit dem Titel «Der Gotthard in Raum und Zeit» durch. Vor Ort greifen Dozierende und Studierende Aspekte der Verkehrserschliessung, der Entwicklung des Tourismus, der Alpenbildung und des Umgangs mit Naturgefahren auf. Diese Themen fügen sich im Laufe der Woche als Mosaiksteine zu einem raum-, zeit- und fächerübergreifenden Bild zusammen. 

Zufällige Begegnung mit dem Bundesrat

Studierende der PH Luzern mit dem Gesamtbundesrat.

Der Rundgang durch Andermatt, die Velofahrten durch die Leventina und das Reusstal sowie die Tour auf den Rhonegletscher sind auch mit vielen persönlichen Erfahrungen und Begegnungen verbunden. So trafen die 20 Studierenden dieses Jahr beim Suworow-Denkmal den Bundesrat in corpore, der im Rahmen seiner traditionellen «Schulreise» zufällig zur gleichen Zeit den geschichtsträchtigen Ort besichtigte und sich spontan für ein Gruppenbild mit den Studierenden begeistern liess.

Fächerverbindender Unterricht

Mit der inhaltlichen Perspektive «Räume, Zeiten, Gesellschaften (RZG)» im Lehrplan 21 für die Volksschule und mit «Geo- und Geschichtswissenschaften» an der PH Luzern werden Geographie und Geschichte fächerverbindend unterrichtet. Verknüpfungen der beiden Fächer kommen in ausgeprägtem Masse beim ausserschulischen Lernen zur Geltung, wo sich in der Regel räumliche und zeitliche Phänomene verbinden und gegenseitig unterstützen.

Nicht von ungefähr erhält diese Woche sowie die alternativ angebotene Studienwoche im Raum Neuenburg von den Studierenden immer wieder sehr positive Rückmeldungen. Geleitet wird die Woche jeweils von Sabine Ziegler (Geschichte) und Marianne Landtwing oder Armin Rempfler (Geographie). Hans Utz (Geschichte) war dieses Jahr ebenfalls mit dabei.

Impressionen aus der Gotthardwoche


Kontakt

Dozentin
Marianne Landtwing Blaser
Dr. sc.
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
marianne.landtwing@phlu.ch
Portrait
spacer