15. April 2019

Chorkonzerte: Pulsierende Lebensfreude trifft schlichte Eleganz

Die Chorkonzerte der PH Luzern am 13. und 14. April 2019 waren ein voller Erfolg. Zusammen mit dem Chor der PH Heidelberg wurde dem Publikum ein kontrastreiches Programm zwischen pulsierender Lebensfreude und schlichter Eleganz geboten, das restlos begeisterte.

Da hatten die Verantwortlichen der diesjährigen Chorkonzerte nicht zu viel versprochen: Pulsierende, kubanische Lebensfreude traf unter dem Titel «Kontraste» auf nordisch-schlichte Eleganz. Die beiden Konzerte im mit jeweils rund 400 Personen sehr gut gefüllten MaiHof in Luzern boten einerseits heisse, pulsierende Rhythmen aus dem Süden und andererseits anspruchsvolle a cappella Literatur aus dem Norden. Ein spannender musikalischer Mix, der restlos begeisterte.

Unter der Leitung von Daniel Thut, Fachdidaktiker und Chorleiter der PH Luzern, widmete sich der 150 Sängerinnen und Sänger starke Luzerner PH-Chor kubanischer Musik. Die Lieder der Gruppe «Buena Vista Social Club» wurden von der Luzerner Musikerin Luzia von Wyl speziell für den PH-Chor arrangiert und bot zusammen mit der professionellen Ad-Hoc-Band zu einem bunten, rhythmisches Element voller Lebensfreude. Als spannendes Gegenstück gab der kleinere Gastchor aus Heidelberg unter der Leitung von Heike Kiefner-Jesatko präzis gesungene, anspruchsvolle a cappella Chorliteratur aus dem Norden zum Besten. 

Auch die Luzerner Zeitung zeigte sich in ihrer Berichterstattung begeistert: «Selten werden Motti so handfest umgesetzt wie am Wochenende im Konzert des Chors der Pädagogischen Hochschule Luzern. Dieser bot unter der Leitung von Daniel Thut «Kontraste» nicht nur im Programm, das im Maihof Luzern eine Art Salsa-Volksfest (PH Chor) nordischen Chorwerken eines Gastchors gegenüberstellte.»


Kontakt

Dozent
Daniel Thut
Bellerivestrasse 19
6006 Luzern
daniel.thut (at) phlu.ch
Portrait
spacer