10 Jahre Zentrum für Menschenrechtsbildung (ZMRB)

Menschenrechtsbildung – aktueller denn je …

  • «Jeder Mensch hat das Recht, alle Menschenrechte (...) zu kennen, (...) und Zugang zu Menschenrechtsbildung und -training zu haben» (Art. 1 UN-Deklaration über Menschenrechtsbildung und Training 2011).

2008 gründete die PH Luzern das Zentrum für Menschenrechtsbildung (ZMRB). Seit über 10 Jahren ist das ZMRB für Kinderrechte und Menschenrechte unterwegs und versucht mit Kindern, Jugendlichen, jungen Menschen, Studierenden, Lehrerinnen und Lehrern, Dozierenden von Hochschulen und Universitäten, Mitarbeitenden und Entscheidungsträgerinnen und -trägern in Schule, Verwaltung, Wirtschaft sowie NGO‘s Menschenrechte und Kinderrechte zu leben und zu lernen.

Das Zentrum für Menschenrechtsbildung dankt allen Kooperationspartnerinnen und -partnern, Sponsoren und Drittmittelgebern für die wertvolle Unterstützung und Zusammenarbeit in Sachen Menschenrechtsbildung und hofft weiterhin auf tatkräftige Unterstützung und Kooperationen. 

Aktuelle Projekte und Materialien finden Interessierte auf der Webseite des ZMRB.

Origami-Taube für ZMRB - Sipho Mabona, Luzern, 10.12.2018


Kontakt

Leiter ZMRB
Thomas Kirchschläger
lic. iur.
Sentimatt 1
6003 Luzern
thomas.kirchschlaeger (at) phlu.ch
Portrait
spacer