Journalismus und Medien

Im Spezialisierungsstudium «Journalismus und Medien» erwerben die Studierenden wichtige medienbezogene Zusatzkompetenzen. 

Übersicht

Im Spezialisierungsstudium «Journalismus und Medien» erweitern die Studierenden Medienkenntnisse und gewinnen Einblicke in die journalistische Praxis. Und sie lernen, worauf es bei professioneller Öffentlichkeits- und Medienarbeit ankommt.


Voraussetzungen

  • keine

Kompetenzen

Die Studierenden

  • verstehen die elementaren Funktionsweisen der Medien, des Journalismus und kennen die Eckwerte der Schweizer Medienlandschaft
  • sind vertraut mit journalistischen Arbeitsschritten bzw. Grundregeln und den wichtigsten sachbezogenen Darstellungsformen
  • wissen, worauf es beim Sprechen am Mikrofon und der Gestaltung eines Radiobeitrags ankommt
  • können eine videojournalistische Produktion planen und umsetzen
  • wissen, wie sie sich auf ein Interview vorbereiten können und  was bei einem Auftritt vor der Kamera besonders beachtet werden muss
  • wissen, wie Online-Medien und neue Medienformen im Unterricht und in der Schulkommunikation eingesetzt werden können
  • können ein Informationskonzept für eine Schule entwickeln und wissen, welches relevante Zielgruppen und Kernbotschaften sind
  • kennen Massnahmen einer wirksamen Öffentlichkeits- bzw. Medienarbeit sowie eines professionellen Informationsmanagements in Krisenfällen
  • kennen die relevanten Prinzipien der Medienethik sowie des Medien-, Urheber- und Persönlichkeitsrechts

Anwendungsbereiche

  • Unterricht
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Journalismus

Kontakt

Dozent
Frank Hänecke
Dr.
frank.haenecke@phlu.ch
Portrait
spacer