Kommunikation und Interaktion

Kommunikation und Interaktion sind zentrale Bestandteile jeder Lehr- und Erziehungstätigkeit. Die Art und Weise wie Lehrpersonen kommunizieren und die Interaktion im Kontext Schule gestalten ist eine wichtige Voraussetzung für gelingenden Unterricht, erfolgreiches Lernen und kooperatives Miteinander.

Übersicht

Die tägliche Arbeit von Lehrpersonen ist in hohem Ausmasse geprägt von der Anforderung mit anderen Menschen in Kontakt und Austausch zu kommen und mit unterschiedlichsten Personen und Gruppen im Kontext Schule tragfähige Arbeitsbeziehungen aufzubauen und zu gestalten. Zentrales Werkzeug dafür bilden kommunikative Kompetenzen. Diese zeigen sich nicht nur in der Fähigkeit Lerninhalte verständlich zu vermitteln und Lernprozesse zu begleiten, sondern unter anderem auch im Gestalten und Führen von Klassengemeinschaften, dem konstruktiven Umgang mit Konflikten sowie einer an Lösungen und Dialog orientierten Gesprächsführung. Grundlage einer vertrauensbildenden und die Beziehung stärkenden Kommunikation ist die Bereitschaft, anderen Menschen mit Offenheit, Einfühlungsvermögen, Achtung und Respekt zu begegnen.


Studium

Kompetenzen der Kommunikation und der Gestaltung von Interaktion fliessen in praktisch alle Professionskompetenzen des Referenzrahmens der PH Luzern ein. Die Ausbildung an der PH Luzern fokussiert im Modul Kommunikation folgende Professionskompetenzen: Erziehungskompetenz, Beziehungskompetenz, Reflexionskompetenz, Berufsethische Kompetenz. Das Hauptmodul Kommunikation gliedert sich in drei Module. Im Teilmodul «Grundlagen der Kommunikation» (KU, PS, SEK I) erwerben die Studierenden zentrale Grundlagen kommunikativer Kompetenz. Die Teilmodule «Kommunikationstraining» im 2. Semester (KU, PS, SEK I) sowie «Gesprächsführung» im 6. Semester (KU, PS) bauen auf diesen Grundlagen auf. Über vielfältige Übungen, spezifisches Training und reflexive Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen wird der Aufbau von Kompetenz angestrebt. Ziel ist es, dass die Studierenden in verschiedenen beruflichen Situationen kompetent kommunizieren können.


Kontakt

Dozentin
Aldina Hartmann
lic. phil.
Sentimatt 1
6003 Luzern
aldina.hartmann@phlu.ch
Portrait
spacer