Daniel Goldsmith

Daniel Goldsmith
MA
Sentimatt 1
6003 Luzern
daniel.goldsmith@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Dozent Bildungs- und Sozialwissenschaften
  • Fachleiter Bildungs- und Sozialwissenschaften SEK I
  • Fachleiter Bildungs- und Sozialwissenschaften GJ
  • Hauptmodulkoordinator SEK I HM «Klassen führen»
  • Modulkoordinator GJ BW01
  • Mentor SEK I
  • Koordinator Thementeam Bildung, Lehrberuf und Institution Schule

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Klassenführung
  • Allgemeine Pädagogik in der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung

Aus- und Weiterbildung

  • seit 2018
    Dissertationsvorhaben zur Wahrnehmung und Nutzung von Lernangeboten
  • 2009
    Erlangung des Mastergrades in Erziehungswissenschaften
  • 2006 - 2009
    Studium der Erziehungswissenschaften im Profilbereich I (Bildungstheorie und Bildungsprozesse) an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1996 - 1999
    Ausbildung zum Sekundarlehrer am Real- und Oberschullehrerseminar in Zürich
  • 1995 - 1996
    Pädagogische Grundausbildung an der Schule für pädagogische Grundausbildung Zürich

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2019
    Fachleiter Bildungs- und Sozialwissenschaften GJ
  • 2016 - 2017
    Kursleiter zur Einführung des Lehrplans 21 an den Volksschulen in Luzern und Nidwalden
  • seit 2014
    Fachleiter Bildungs- und Sozialwissenschaften Sek. I
  • seit 2014
    Modulkoordinator GJ für das Modul BW01GJ «Einführung in die pädagogischen und psychologischen Grundbegriffe»
  • seit 2013
    Hauptmodulkoordinator für das HM «Klassen führen», 6. Semester SEK I
  • seit 2009
    Dozent BSW und Mentor an der PH Luzern
  • 2009
    Sekundarlehrer am Campus Rütli in Berlin-Neukölln
  • 2008 - 2009
    Mitarbeiter der Abteilung Allgemeine Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität am DFG-Projekt ETiK zur Entwicklung eines Kompetenzmodells für den Ethik-Unterricht
  • 2007 - 2009
    Tutor in der Abteilung Allgemeine Erziehungswissenschaften für die Einführungsveranstaltung «Allgemeine Pädagogik» von Prof. Dr. Dietrich Benner
  • 2005 - 2006
    Klassenlehrer für die Sekundarklasse C im Schulhaus Letzi der Stadt Zürich
  • 2004 - 2005
    Praktikum als Schulsozialarbeiter an der Carl-von-Ossietzky-Oberschule in Berlin-Kreuzberg
  • 2004 - 2006
    Kooperationsschullehrkraft für die praktische Ausbildung von Studierenden der PH Zürich
  • 2000 - 2004
    Klassenlehrer für die Sekundarklasse C im Schulhaus Letzi der Stadt Zürich

Projekte

Die Corona-Pandemie im Jahre 2020 und 2021 hat den Ruf nach innovativen und digitalen Prüfungslösungen in der Hochschulbildung nochmals verstärkt. Besondere Aufmerksamkeit erfahren in diesem Kontext E-Portfolios.

Details

Wissenschaftskompetenzen von Dozierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitenden werden gefördert, indem Forschungsergebnisse gemeinsam aufgearbeitet, mit Fragestellungen der Berufspraxis verbunden und für Anwendungssituationen in Hochschule und Schule nutzbar gemacht werden.

Details

Die Arbeit untersucht auf der Basis eines Angebot – Nutzen – Modells (Helmke, 2015) und auf einer konkreten Inhaltsebene, was von einem tatsächlich implementierten Curriculum auch tatsächlich erreicht wird (Hascher, 2014)

Details

spacer