CAS eLearning Design

Im CAS lernen die Teilnehmenden Lehr-Lernprozesse digital zu gestalten und zu begleiten. Dazu zählt das Erstellen eines Regieplans, die technische Implementierung und der Einsatz von online-basierten Kommunikationsmöglichkeiten für die Lernbegleitung.

Lehrpersonen SEK II Mittelschulen S2M Lehrpersonen 1./2. Primar 1/2 Lehrpersonen 5./6. Primar 5/6 Lehrpersonen SEK II Berufsfachschulen S2B Lehrpersonen Kindergarten KG Lehrpersonen für Integrative Förderung IF Psychomotorik-Therapeut/-innen PmT Logopäd/-innen Lg Schulische Heilpädagog/-innen SHP Lehrpersonen 3./4. Primar 3/4 Lehrpersonen Basisstufe BS Lehrpersonen SEK I S1 Erwachsenenbildung EB Höhere Berufsbildung HBB Hochschuldidaktik HD Schulsozialarbeiter/-innen SSA Schulpsycholog/-innen SP Lehrpersonen für heimatlichen Sprach- und Kulturunterricht HSK Schulleitungen SL Schulbehörden SB Mitarbeitende in Tagesstrukturen TgS

«Die Teilnehmenden lernen Lehr-Lernprozesse mit digitalen Medien zu konzipieren, Lernmedien umzusetzen und eLearning-Angebote zu begleiten.»

Prof. Dr. Andrea Belliger-Krieger
Studiengangsleiterin

Lernmedienprojekte Visualisierung & Prototyping Drehbuchschreiben User Education & Usability LernBuch, LernSpiel, LernFilm, LernModul, Quiz & Test Virtual Reality Moodle eModeration und eCoaching

Übersicht

Studienziel
Certificate of Advanced Studies
Certificate of Advanced Studies
ECTS-Punkte
15
15
Teilnehmende
Fachpersonen für Lehren und Lernen: Lehrpersonen aller Bildungs- und Schulstufen, Dozierende an Fach- und Hochschulen, Fachpersonen und Verantwortliche in der Erwachsenen- und/oder Berufsbildung, Weiterbildungsverantwortliche in Schulen, Verwaltungen und Unternehmen, Ausbildungsleiterinnen und Ausbildungsleiter, Instruktorinnen und Instruktoren, Kurs- und Seminarleitende, ICT-Verantwortliche bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus IT-Abteilungen, die E-Learning-Aufgaben in Bildungsinstitutionen und Firmen übernehmen, Selbständige aus den Bereichen E-Learning und Bildungsberatung
Fachpersonen für Lehren und Lernen: Lehrpersonen aller Bildungs- und Schulstufen, Dozierende an Fach- und Hochschulen, Fachpersonen und Verantwortliche in der Erwachsenen- und/oder Berufsbildung, Weiterbildungsverantwortliche in Schulen, Verwaltungen und Unternehmen, Ausbildungsleiterinnen und Ausbildungsleiter, Instruktorinnen und Instruktoren, Kurs- und Seminarleitende, ICT-Verantwortliche bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus IT-Abteilungen, die E-Learning-Aufgaben in Bildungsinstitutionen und Firmen übernehmen, Selbständige aus den Bereichen E-Learning und Bildungsberatung
Anmeldeschluss
18.05.2019
18.05.2019
Beginn
Mai 2019
Mai 2019
Dauer
18.05.2019 - 01.01.2020
18.05.2019 - 01.01.2020

Beschreibung

Die berufsbegleitende Weiterbildung setzt sich zum Ziel, durch den komplexen Prozess der Planung und Herstellung interaktiver Lernmedien und E-Learning zu führen: von strategischen Grundfragen des Medieneinsatzes, über die adäquate Wahl und Kombination der Lernmedien und die Entwicklung geeigneter Lernszenarien, hin zu Projektmanagement, Gestaltung, Begleitung und Evaluation interaktiver Lernmedien. Dies wird zudem an einem konkreten Projekt praxisnah geübt, welches während des Kurses Schritt für Schritt unter Anleitung der Expertinnen und Experten umgesetzt wird. Nach Abschluss des CAS verfügen die Teilnehmenden über das Wissen und die Kompetenzen, Lernmedien-Projekte in unterschiedlichen Bildungssettings umzusetzen. Dies umfasst insbesondere

  • didaktische Konzeption und Entwicklung von digitalen Lernmedien
  • die Planung, Begleitung und das Management von Lernmedien-, E-Learning- und Blended Learning-Projekten auf allen Schulstufen, in Verwaltungen und Unternehmen
  • die Beratung beim Einsatz interaktiver Lernmedien


Aufbau

Der Zertifikatskurs besteht aus folgenden Modulen:

  1.  Lehr-und Lernszenarien mit Medien konzipieren
    • Überblick über den aktuellen Stand von Lehren und Lernen mit neuen Medien erlangen
    • Lehr- und Lernszenarien mit Medien gestalten
    • Medienformen und Lernmedienformate in unterschiedlichen Kontexten einsetzen
    • Projektmanagement und Projektplanung für Lernmedienprojekte
    • Erstellen von Visualisierungen und Prototypen von Lernmedienprojekten
    • Drehbuchschreiben für eLearning-Projekte
    • Praxisinput User Education, Usability, Usertesting und Barrierefreiheit (inkl. Exkursion)
  2. Lernmedien umsetzen
    • Lernmedienformate kennenlernen: LernBuch, LernSpiel, LernFilm, LernModul - WBT, Quiz & Test
    • Trends kennen lernen, welche sich künftig zu Lernmedienformaten entwickeln könnten
    • Produktionstechniken sowie spezifische konzeptionelle Eigenschaften von unterschiedlichen Lernmedienformate kennen lernen
    • Praxisinput Lernmedienproduktion (inkl. Exkursion)
  3. eLearning begleiten und betreiben
    • Lernen organisieren mit LMS und Co.
    • Lernprozesse begleiten und unterstützen: WebConferencing für eModeration und eCoaching
    • Bekanntmachung und Betrieb von Lernmedien und E-Learning-Angeboten

Kontakt


Anmeldung

Beginn
Mai 2019
spacer