Finanzbericht 

Die Pädagogische Hochschule Luzern kann bereits zum zweiten Mal in Folge ein positives Jahresergebnis ausweisen.  

Dank der steigenden Anzahl von Studierenden in Aus- und Weiterbildung und erhöhter Einwerbung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, zusätzlichen Dienstleistungen sowie der Erhöhung des Trägerschaftsbeitrags konnten die Erträge um über CHF 3 Mio. gesteigert werden. Demgegenüber konnten die Ausgaben aufgrund der laufenden Anstrengungen zur Kostenreduktion trotz zusätzlichen Kosten für die Corona-Pandemie unter dem Ertragswachstum gehalten werden. Dies führt dazu, dass die PH Luzern ein positives Jahresergebnis von knapp CHF 1.5 Mio. erzielt. 

Mit diesem erfreulichen Resultat kann das Eigenkapital auf CHF 1.0 Mio. aufgestockt werden und ist somit wieder positiv. Damit hält die PH Luzern die Vorgaben des PH-Rats ein und weist bereits früher als geplant wieder Eigenkapital aus. 


Kontakt

Leiter Finanzen und Controlling
Markus Blättler
Betriebsökonom FH
Pfistergasse 20
6003 Luzern
markus.blaettler@phlu.ch
spacer