Silvia Frank Schmid

Silvia Frank Schmid
Dr. phil.
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
silvia.frank@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Dozentin in der Ausbildung, Englisch Fachdidaktik Primar
  • Fachberaterin Englisch Primar Kanton Luzern
  • Leiterin des Forschungsschwerpunkts Sprache als Medium und Gegenstand im Unterricht des "Instituts für Fachdidaktik und Bildungslinguistik"
  • Mitarbeiterin im zebis-Netzwerk, Verantwortliche für Lehrmaterialien Fremdsprachen Zyklus 2

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Lehrmittelautorin bei Klett & Balmer, Baar
  • Fachberaterin Fremdsprachen Primar, Kanton Nidwalden
  • Dozentin in Weiterbildung (Lehrveranstaltungen für Lehrpersonen)
  • Mitglied der Redaktion CeDiLE (Centre de Didatique des Langues Etrangères)
  • Vorstandsmitglied der ADLES (Association en didactique des langues étrangères en Suisse)

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Bilinguales Lernen (CLIL)
  • Heterogenitätsfreundlicher Unterricht
  • AdL (altersdurchmischtes Lernen) im Englisch
  • Lesson Study als Weiterbildungs- und Forschungskonzept
  • Entwicklung von Lehr- und Lernmaterialien

Aus- und Weiterbildung

  • 2017-2020
    : Allgemeines Doktorat Fachdidaktik, Institut für Erziehungswissenschaften (UZH)
  • 2016-2017
    : CAS in Hochschuldidaktik
  • 2007-2008
    : Master in Education TESOL, University of Exeter (UK)
  • 1998-2003
    : Primarlehrerinnen Seminar Baldegg, Luzern

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2022: Dozentin im Fachbereich Englisch, Primarstufe PH Luzern
  • seit 2009: Autorin von Fremdsprachenlehrmitteln, Klett & Balmer Verlag Baar
  • 2014-2021
    : Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Dozentin & Mentorin, PH Zürich
  • 2020-2021
    : Förderlehrerin Swiss School in Singapore, Singapur (Teilzeit)
  • 2016-2018
    : Englischlehrerin private Tagesschule Schulmedia, Obwalden (Teilzeit)
  • 2004-2015
    : Klassen- und Fachlehrerin Fremdsprachen (EN, FR), Schule Stans
  • seit 2010: Fachberaterin Fremdsprachen Primar, Kanton Nidwalden
  • seit 2010: Weiterbildnerin von Lehrpersonen
  • seit 2015: Mitarbeiterin im Fachnetzwerk zebis.ch

Publikationen

Frank, S. (2021). CLIL in der Fächerfusion Englisch und Bildnerisches Gestalten in heterogenen Primarschulklassen: Die Chancen und Herausforderungen von bilingualen Modulen als Ergänzung zum Englischunterricht. Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik. Tübingen: Narr Francke Attempto.

Frank Schmid, S. & Carter, D. (2023). In CLIL low-attaining beginners do better than we think. Babylonia, 2023(3), 44-50.

Frank Schmid, S. & Müller, T. (2023). "Universal Design for Learning" im Fremdsprachenunterricht: Ein spezifizierter Leitfaden für den Umgang mit Diversität. Babylonia, 2023(3), 60-63.

Frank Schmid, S. (2022). Take heart - try CLIL with art: Good practice for planning, implementing, and evaluating CLIL modules with heterogenous young learners in mind. ETAS Journal, 39(1), 44-46.

Frank, S. & Arnet, I. (2019). Wortschatz lehren und lernen - fünf Schritte zum Erfolg. Rundgang, 2019(2), 16-17.

Frank, S. (2018). CLIL in heterogenen Primarschulklassen. Babylonia, 2018(2), 54-58.

Frank, S. & Laura, L.-B. (2017). What the wimmel? Mit Wimmelbildern Sprechanlässe schaffen. ENGLISCH,(39), 8-11.

Frank Schmid, S. (2022). Unterrichten in altersgemischten Klassen mit Young World 1-4 (Neuauflage). Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2021). Young World 4: Pupil's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2021). Young World 4: Lernkontrollen. Baar: Klett und Balmer Verlag.

Frank, S. (2021). Young World 4: Activity Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2021). Young World 4: Teacher's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2020). Young World 3: Lernkontrollen. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2020). Young World 3: Teacher's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2020). Young World 3: Pupil's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2020). Young World 3: Activity Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2019). Young World 2: Teacher's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2019). Young World 2: Pupil's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2019). Young World 2: Lernkontrollen. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2019). Young World 2: Activity Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2018). Young World 1: Pupil's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2018). Young World 1: Teacher's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2018). Young World 1: Lernkontrollen. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2018). Young World 1: Activity Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2017). Unterrichten in altersgemischten Klassen mit Ça bouge (Kapitel im Lehrerhandbuch). Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2016). New World 1 und 2 in Mehrjahrgangsklassen. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2015). New World 3: Teacher's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2015). New World 3: Coursebook. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2014). New World 2: Pupil's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2014). Unterrichten in altersgemischten Klassen mit Young World 1-4. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2014). New World 2: Activity Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2014). New World 2: Teacher's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2013). New World 1: Teacher's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2013). New World 1: Pupil's Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank, S. (2013). New World 1: Activity Book. Baar: Klett und Balmer.

Frank Schmid, S. (2022). CLIL works for everyone! Empirische Einblicke in bilinguale Module in der Fächerfusion Englisch und Bildnerisches Gestalten für heterogene Primarschulklassen. 5. Tagung Fachdidaktiken: Die Entwicklung der Fachdidaktiken als wissenschaftliche Disziplinen in der Schweiz: Bilanz und Perspektiven, Swiss Universities, Lugano, 08.04.2022.

Frank, S. (2021). CLIL works for everyone: Heterogenitätsfreundliche bilinguale Module in der Fächerfusion Englisch und Kunst. 5. FFF-Konferenz, Fortschritte im frühen Fremdsprachenlernen, online, 10.12.2021 bis 11.12.2021.

Frank, S. (2021). CLIL in der Fächerfusion Englisch und Kunst in heterogenen Primarschulklassen. 29. Kongress für Fremdsprachendidaktik: Standortbestimmung, Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen (online), 22.09.2021 bis 24.09.2021.


Projekte

Das Projekt beabsichtigt, die gesellschaftliche und individuelle Mehrsprachigkeit der Schülerinnen und Schüler durch den Einsatz von Linguistic Landscape zu fördern und den Bildungsraum Schule mit ausserschulischen Lernorten wie Museen und anderen öffentlichen Räumen zu erweitern

Details

spacer