Patrik Widmer

Patrik Widmer
Dr. phil
Sentimatt 1
6003 Luzern
patrik.widmer@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Fachleitung Berufsstudien im Studiengang KU
  • Dozent Bildungs- und Sozialwissenschaften im Bereich Entwicklung und Lernen
  • Mentor im Bereich der Berufsstudien im Hauptstudium im Studiengang KU

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Weltbild von Kindern im Alter von 4-8
  • Inklusionspädagogik
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit 

Aus- und Weiterbildung

  • 2014: Dissertation Philosophische Fakultät der Universität Zürich (summa cum laude)
    Thema: Praxis der Individualisierung – Wie multiprofessionelle Klassenteams Fördersituationen für Kinder im Schulalltag etablieren
  • 2004:  Lizentiat Phil. I. Universität Zürich (Pädagogik: Pädagogische Psychologie/Allgemeine Pädagogik; Sonderpädagogik und Soziologie) 
    Thema: Berufswahlerwägungen, Berufsselbstverständnis und Ausbildungserwartungen von Lehramtsstudierenden zu Beginn der Ausbildung
  • 1989:  Matura (Pädagogisch-Soziales Gymnasium in Aarau)
  • 1991:  Lehrpatent des Kantons Bern (Lehrerseminar Muristalden Bern)

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2021
    Fachleitung Berufsstudien im Studiengang Kindergarten/Unterstufe PH Luzern
  • 2009 - 2021
    Dozent, Projektleiter und Themenverantwortlicher für Integrative Pädagogik am Institut für Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW
  • 2004 - 2009
    Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Sonderpädagogik an der Universität Zürich (heute Institut für Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogik). Projektleiter der Fallstudie INTEGRU: «Integration in die Grundstufe» im Auftrag der Bildungsdirektion des Kantons Zürich
  • 2001 - 2005
    Lehrbeauftragter Dozent an den PH des Kantons Aargau und der PH Zürich im Bereich Bildung und Schule sowie Sonderpädagogik
  • 1995 - 1997
    Co-Schulleiter der Primarschule Niedererlinsbach/SO
  • 1991 - 2000
    Lehrtätigkeiten im Primarschulbereich (Gesamtschule, Kleinklasse, Regelklassen) in den Kantonen Aargau und Solothurn

Publikationen

Widmer, P. (2021). Die Gesamtbeurteilung im Zeugnis: ein professioneller Ermessensentscheid. Bildung Schweiz.(2), 32-33.

Widmer, P. (2018). Kooperation zwischen Lehrpersonen und Fachpersonen für Schulische Heilpädagogik: Herausforderungen und Lernsettings in Aus- und Weiterbildung. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung BzL. 36(1), 39-49.

Widmer, P. (2018). Kooperation in multiprofessionellen Teams an inklusiven Schulen. In T. Sturm & M. Wagner-Willi (Hrsg.), Handbuch schulische Inklusion. 1. Aufl. (S. 299-314). Opladen & Toronto: Verlag Barbara Budrich.

Widmer, P. & Kreis, A. (2016). Fachpersonen für Sonderpädagogik im inklusiven Unterricht - Skizze zu einem erweiterten Autonomieverständnis. In J. Wick & C. Kosorok Labhart (Hrsg.), Kooperation im Kontext schulischer Heterogenität. 1. Aufl. (S. 172-184). Münster / New York: Waxmann.

Widmer, P. (2014). Eine Sammlung berufsspezifischer Kompetenzen für das Berufsfeld Schule. In B. Sieber-Suter (Hrsg.), Kompetenzmanagement. Erfahrungen und Perspektiven zur beruflichen Entwicklung von Lehrenden in Schule und Weiterbildung. (S. 108-144). Bern: hep Verlag.


spacer