Nicole Remy

Nicole Remy
Pfistergasse 20
6003 Luzern
nicole.remy@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  • Leiterin Stabsstelle Chancengerechtigkeit
  • Dozentin Bildungs- und Sozialwissenschaften, Ausbildung Grundjahr
  • Mitglied der Generiergruppe AGG2, Weiterbildung

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • seit 2020: Menschenrechtsbildnerin für Amnesty International Schweiz
  • seit 2022: AG Gender, swissuniversities, Kammer PH

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • Chancengerechtigkeit und Diversität in Schulen und Hochschulen
  • Antidiskriminierungspädagogik
  • Menschenrechtsbildung
  • Forumtheater

Aus- und Weiterbildung

  • 2008-2012
    Matura (Typus Spanisch) Gymnasium Münchenstein
  • 2013-2016
    Bachelor of Arts in Sozialarbeit/Sozialpolitik und Erziehungswissenschaft an der Universität Fribourg
  • 2016-2017
    Master of Arts in Erziehungswissenschaft (Schwerpunkt: Bildung und Globalisierung) an der Universität Fribourg
  • 2019
    Zertifikat IPMA Level D Projektmanagement, an der Universität Bern

Berufliche Tätigkeiten

  • 2013
    Stellvertretende Lehrkraft im Kinderheim El Refugio, Peru
  • 2016-2018
    Unter- und Diplomassistentin, Universität Fribourg (Hochschullehre, Praktikabetreuung)
  • 2018-2021
    Olympiaden-Koordinatorin und Projektleiterin Chancengerechtigkeit, Wissenschafts-Olympiade
  • seit 2018
    Dozentin Bereich Bildungs- und Sozialwissenschaften, PH Luzern
  • seit 2022
    Leiterin Stabsstelle Chancengerechtigkeit, PH Luzern

Publikationen

Schäfer, N. (2019). Gender-Konzept. Projekt «Chancengerechte Bildung - Fokus Gender». Wissenschafts-Olympiade.


spacer