8. November 2018

Zukunftstag: Lehrer sein für einen Tag 

Am Nationalen Zukunftstag besuchten 18 Jungs das Angebot «Abenteuer Schule geben» der PH Luzern. Sie unterrichteten dabei verschiedenen Klassen in der Stadt Luzern. Besonders das Arbeiten mit Kindern hat allen gefallen.

Abenteuer Schule geben

Am 8. November 2018 hat die PH Luzern für 18 Jungs einen Tag als Lehrer gestaltet. Sie konnten so einen Einblick in den Beruf des Lehrers bekommen. Der Tag begann mit einer Führung durch das Uni/PH- Gebäude. Der Rundgang ging durch viele verschiedene Räume, zum Beispiel in den grossen Hörsaal oder in den Raum der Stille. Nach dem Rundgang und ersten Informationen über den Tag, gab es eine kleine Znüni-Pause. Als nächstes bereiten die Jungs zusammen mit sechs Studenten ihre erste Unterrichtsstunde vor.  

Am Nachmittag gingen sie nämlich in 3er-Gruppen in verschiedene Schulen in der Stadt Luzern und unterrichteten 1./2.-Klässlerinnen und -Klässler. Dabei ging es darum, dass die Kinder eine Brücke aus Papier bauten. Bei Nando, Janis und Jamin im Schulhaus Unterlöchli klappte das ziemlich gut. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert. «Es war toll zu lernen, wie man eine Brücke aus Papier baut» oder «schade, wart ihr nicht länger da» waren nur zwei der vielen positiven Rückmeldungen. 

Am Schluss trafen sich alle wieder im Uni/PH-Gebäude, um sich über den erfolgreichen Tag als Lehrer auszutauschen. Das Zusammenarbeiten mit Kindern hat allen gefallen und die meisten können sich vorstellen, vielleicht einmal Lehrer zu werden. Ausserdem bekamen sie auch noch ein Diplom als «Lehrer für einen Tag» von Rektor Hans-Rudolf Schärer.

Bild und Text: Janine Studhalter (1. Sek, Rothenburg). Janine hat diesen Beitrag im Rahmen ihres Zukunftstags bei der Stabsabteilung Kommunikation und Marketing der PH Luzern verfasst.

Nationaler Zukunftstag

Die Pädagogische Hochschule Luzern führt das Projekt «Abenteuer Schule geben» im Rahmen des Nationalen Zukunftstags bereits zum siebten Mal durch. Es handelt sich dabei um ein Spezialangebot nur für Knaben. Am Zukunftstag steht der Seitenwechsel im Zentrum. Mädchen und Jungen haben so die Möglichkeit, für sie eher untypische Arbeitsfelder und Lebensbereiche zu entdecken.


Kontakt

Beauftragte Chancengleichheit
Elke-Nicole Kappus
Mag. art. MAS
Töpferstr. 10
6004 Luzern
elke-nicole.kappus@phlu.ch
Portrait
spacer