8. September 2021

Studienwoche in Paris

Nach einem Corona-bedingten Unterbruch im Vorjahr fand 2021 wiederum die Studienwoche «Französisch» der PH Luzern in Paris statt. Die Bilanz aller Beteiligten ist sehr positiv.

Ein Dutzend Studierende des 8./9. Semesters (Sekundarstufe I) plus die Dozentin Katharina Oechslin sowie der langjährige Dozent Victor Saudan – für alle Teilnehmenden war ein gültiges Covid-Zertifikat erforderlich – konnten in diesem Sommer die Studienwoche Französisch in Paris durchführen. Im letzten Jahr hatte diese Tradition der PH Luzern eine Unterbrechung erfahren. Aufgrund der Corona-Massnahmen war eine Studienwoche in Frankreich sehr viel weiter entfernt als Paris von Luzern…

Wie wichtig die Woche für die Studierenden ist, zeigen zwei Kommentare der diesjährigen Teilnehmenden, bei denen insbesondere der literarische Spaziergang Spuren hinterlassen hat, weil er Theorie und Praxis in besonderer Weise verband:

  • «Ich habe enorm profitiert von dieser Woche, nicht nur auf sprachlicher Ebene, sondern auch in Bezug auf das kulturelle Verständnis für den frankophonen Sprachraum. Meiner Meinung nach sollten alle Französisch Studierenden diese Woche absolvieren. Ich habe die Tage in Paris enorm geschätzt.»
  • «Das war eine unvergessliche Erfahrung! Ich erachte diese Woche als grosse Bereicherung, was meine Kompetenzen in der französischen Sprache anbelangt, aber genauso betreffend Kultur und Geschichte der französischen Hauptstadt. Mit diesem Aufenthalt in Paris bietet die PH Luzern ihren Studierenden eine zusätzliche Horizonterweiterung.»

Kontakt

Fachleiter Französisch
Michael Eisner
lic. phil.
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
michael.eisner@phlu.ch
Portrait
spacer