12. Februar 2020

«Projekt 9» neu lanciert

Die Tradition des Wettbewerbs «Projekt 9» wird in neuer Form weitergeführt. In Zusammenarbeit mit der FHNW tritt das ZIPP der PH Luzern als Kooperationspartner auf.

Schüler mit Modell

Der Verein Projekt 9 und die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) organisieren ein Festival rund um den Projektunterricht im 3. Zyklus. Das heisst: Der traditionsreiche Wettbewerb «Projekt 9» der PH Luzern und ihrem Zentrum Impulse für Projektunterricht und Projektmanagement (ZIPP) lebt in neuer Form weiter, dem 1. Festival «Projekt 9».

Im Zentrum stehen Projektpräsentationen von Lernenden (8. und 9. Schuljahr) aus verschiedenen Kantonen. Die grosse Bühne für Projekte steht allen offen, die sich bis am 27. April 2020 mit einem maximal zweiminütigen Werbespot online (https://projekt9.schule) bewerben. Bis Mitte Mai wird entschieden, welche Projekte am Festival «Projekt 9» am 2. Juni 2020 im Campus FHNW Brugg-Windisch (10.30–17.00 Uhr, Diplomübergaben für alle Präsentierenden ab 15.15 Uhr) in 15-Minuten-Slots vor Publikum präsentiert werden können.

Spannender denn je ist die Form des «Projekts 9» auch für Lehrpersonen (SEK I und SEK II, Lehrbetriebe). Sie können sich am so genannten «Markt der Möglichkeiten» über Konzepte anderer Schulen informieren, in spezifischen Impulsveranstaltungen Anregungen zum Projektunterricht sowie zur Begleitung von Projekten ihrer Lernenden erhalten.


Kontakt

Dozent
Erich Lipp
Sentimatt 1
6003 Luzern
erich.lipp@phlu.ch
Portrait
spacer