20. Februar 2018

Projekt 9: Crowdfunding gestartet

Am 28. Juni 2018 wird zum zehnten Mal der Final des nationalen Wettbewerbs Projekte 9 in Luzern durchgeführt. Der Wettbewerb steht für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I aus der gesamten Deutschschweiz offen. Dort können sie ihre Projektarbeit einer fachkundigen Jury und vor Publikum präsentieren. Da der Hauptsponsor ausgestiegen ist, hat das Projekt 9 ein Crowdfunding gestartet.
Logo «Projekt 9»

In ihrem letzten obligatorischen Schuljahr absolvieren viele Sekundarschülerinnen und -schüler eine Projektarbeit. Sie realisieren ihr Vorhaben alleine oder in Gruppen.

Diese Projektarbeit können die Schülerinnen und Schüler bis zum 31. Mai 2018 zum Wettbewerb Projekt 9 einreichen. Die Schülerinnen und Schüler, welche die zehn spannendsten Arbeiten eingereicht haben, werden zum Final eingeladen.

Zum Jubiläum: Suche nach neuen Finanzierungsmöglichkeiten

Am 28. Juni 2018 wird der Finale des Projekts 9 zum zehnten Mal stattfinden. «Leider ist der langjährige Hauptsponsor, der aus der Wirtschaft kommt, im Herbst 2017 trotz mündlicher Zusage überraschend abgesprungen», sagt Erich Lipp, Leiter des Zentrum Impulse Projektunterricht und Projektmanagement (ZIPP) der PH Luzern. Nun klafft ein Loch bei der Finanzierung und dies ausgerechnet zum 10-Jahres-Jubiläum. «Obwohl einiges an Geld schon wieder beisammen ist, klafft immer noch ein Loch, das wir mittels eines Crowdfunding zu stopfen versuchen», so Erich Lipp weiter.

Das Crowdfunding, welches das ZIPP am 19. Februar gestartet hat, wird noch bis Ostermontag, 2. April 2018 laufen. Ziel ist es, mindestens CHF 8000.– zusammen zu bekommen.


Kontakt

Leiter ZIPP
Erich Lipp
Sentimatt 1
6003 Luzern
erich.lipp@phlu.ch
Portrait
spacer