23. März 2022

Podiumsdiskussion betreffend Ukraine

Die PH Luzern führt am Dienstag, 29. März 2022, von 17.45 bis 19 Uhr per Zoom eine Online-Podiumsdiskussion zum Thema Krieg in der Ukraine durch. Vier Teilnehmende diskutieren vier Kernfragen, die für Jugendliche und Erwachsene (Lehrpersonen und Eltern) gleichermassen aktuell sind. 

Die vier Kernfragen:

  • Warum haben wir nicht an einen Kriegsausbruch geglaubt?
  • Kann eine friedliche Welt nicht ohne Krieg auskommen?
  • Was macht die Präsenz des Bösen mit unserer Psyche?
  • Welche Aufgaben zeigt dieser Krieg uns als Gesellschaft?

Die vier Diskutierenden:

  • Prof. Dr. phil. Peter Gautschi, Leiter Institut Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen (IGE) an der PH Luzern
  • Gina Menghini, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Eidg. Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA)
  • Sofiya Schweizer, angehende Studentin der Filmwissenschaften und der Slawistik
  • Prof. Dr. Daniel Süss, Institutsleiter ZHAW, Professor für Medienpsychologie

Musikalischer Abschluss

  • Zoryana Mazko, Gesangslehrerin

Anmeldung und Erhalt des Zoom-Links: https://www.phlu.ch/ukraine-podium


Kontakt

Dozentin
Evelyne Borer
MA
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
evelyne.borer@phlu.ch
spacer