16. November 2018

PH Luzern in Recife für Global Learning

Drei Dozentinnen der PH Luzern haben die Tagung zu Globales Lernen in Recife (BRA) besucht. Der Aufenthalt dient der Entwicklung eines gemeinsamen Projekts zur Implementierung neuer pädagogischer Theorien und Praktik in Schule und Unterricht sowie in der Lehrerbildung. Geplant sind ausserdem wissenschaftliche Publikationen zum Thema «Critical Global Learning». 
Vortrag der PH Luzern in Recife für Global Learning

An der Tagung des dritten Zyklus «Ciclo de debates: O rural et o urbano. Praticas Docentes e o ensino global», die vom 12. bis 14. November 2018 stattfand, wurden verschiedene Theorien, Ansätze und Beispiele der pädagogischen Praxis zu globalen Themenkomplexen präsentiert und diskutiert.

Brigitte Kürsteiner und Verena Meier Kruker von der PH  Luzern und Stefanie Rinaldi waren im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den brasilianischen Partnern mit Vorträgen präsent. Ziel der Teilnahme war es, neuere Theorien und Ansätze einem breiteren internationalen Publikum vorzustellen und diese auch mit den brasilianischen Kolleginnen zwecks Aufbau eines gemeinsamen Global-Learning-Projekts vorzustellen. 

Hier finden Sie die Zusammenfassungen der Vorträge: 

Weitere Informationen erteilt Brigitte Kürsteiner, Leiterin Internationale Beziehungen, Mobilität und Kooperationen.


Kontakt

Dozentin
Brigitte Kürsteiner
MSc
Pfistergasse 20
6003 Luzern
brigitte.kuersteiner@phlu.ch
Portrait
spacer