2. Juli 2021

PH Luzern diplomiert Schulleiter/-innen und IF-Lehrpersonen

Die Pädagogische Hochschule Luzern diplomierte am 28. Juni 2021 im SÜDPOL (Kriens) 77 Personen, die einen Weiterbildungsstudiengang in den Bereichen Schulleitung, Schulmanagement oder Integrative Förderung (IF) erfolgreich abgeschlossen hatten. Das sind 9 Diplomierte mehr als 2020 und gar 28 mehr als 2019.

Jürg Arpagaus, Prorektor des Leistungsbereichs Weiterbildung an der PH Luzern, hatte Ende Juni im Krienser Kulturlokal SÜDPOL dreifachen Grund zur Freude: Zum einen konnte er 61 Schulleiterinnen und Schulleitern zu ihren Diplomen in den Weiterbildungsstudiengängen in den Bereichen Schulleitung und Schulmanagement gratulieren, dazu 16 Absolventinnen und Absolventen der DAS und MAS Integrative Förderung beglückwünschen. Und – anlässlich von einer seiner letzten Amtshandlungen vor dem Wechsel an die PH Bern – eine erfreuliche Steigerung von 36 Prozent innert nur zweier Jahre bilanzieren.

An der Diplomfeier 2021 wurden die Absolventinnen und Absolventen der folgenden Weiterbildungsstudiengänge diplomiert:

  • DAS Schulliter/-in: 48 Personen (+24 im Vergleich zu 2019)
  • MAS Schulmanagement: 13 Personen (+7 im Vergleich zu 2020)
  • DAS Integrative Führung: 5 (+5 im Vergleich zu 2019)
  • MAS Integrative Führung: 11 (+2 im Vergleich zu 2020)

Die Diplome wurden von den Studiengangsleitenden Roger Dettling (Integrative Förderung), Meinrad Leffin (Schulleiter/-in) und Monika Baumann (Schulmanagement) übergeben. Für die musikalische Umrahmung im SÜDPOL sorgte das Duo Elsewise.


Kontakt

Prorektor Weiterbildung
Jürg Arpagaus
Prof. Dr. rer. pol
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
juerg.arpagaus@phlu.ch
Portrait
spacer