8. Januar 2018

Medientipp: Die Erzählschiene

Die Erzählschiene ist ein 40 x 15 cm grosses Holzbrett mit drei Führungsrillen. Durch diese drei Schienen entstehen drei Ebenen, welche in einer Erzählung räumlich, zeitlich oder auch emotional  gestaltet werden können. 
Erzählschiene

Die Erzählung wird durch einfache Papierfiguren verbildlicht und unterstützt. Diese können auf den Schienen hin und her bewegt werden. Eine wohl überlegte Platzierung der Figuren führt schliesslich zu einem stimmigen Schlussbild. Die Erzählschiene ist  ein Arbeitsmaterial, das sprachliches, bildnerisches und szenisches Gestalten ermöglicht. Dadurch werden die Kinder in ihrer gestalterischen Kompetenz, Kreativität und Phantasie gefördert. Im freien Spiel erproben sich die Kinder im mündlichen Sprachgebrauch und üben  ihre Ausdrucksfähigkeit. Das Entwickeln und Vorführen von Szenen führt sie direkt in die Welt des Theaters, in das szenische Gestalten.   Das beiliegende Heft enthält eine kleine Starter-Geschichte, die beispielhaft für die Möglichkeiten des Erzählens steht. Alle benötigten Figuren befinden sich auf den beiliegenden Ausschneidebögen. Die farbigen Figuren kann man ausschneiden und gleich mit dem Spiel beginnen oder man gestaltet aus den Blanko-Schablonen mit den Kindern zunächst selbst ein Figurenset. Mit der angebotenen Gestaltungstechnik gelingt es ganz einfach. Zusätzliche Figuren zum Ausdrucken gibt es über die kostenlose Downloadmöglichkeit.

Die Erzählschiene kann im PMZ ausgeliehen werden. Sie steht im Bereich Lernspiel, Signatur: 792.4.


spacer