29. Januar 2021

Medientipp: ... wie du

Ein Mädchen wie Du - ein Junge wie Du

«Ein Mädchen wie Du – ein Junge wie Du» von Frank und Carla Murphy, illustriert von Kayla Harren lässt uns über die Geschlechterrollen nachdenken und diese an Kinder vermitteln.

In den beiden Bilderbüchern werden die jeweiligen Kinder dazu ermutigt die eigenen Träume zu verwirklichen, mutig zu sein und die eigene Einzigartigkeit anzunehmen und zu feiern. Sie zeigen, wie man auf verschiedene Arten ein Junge oder ein Mädchen sein kann.

Die Bücher möchten den Kindern zeigen, dass sie sich selbst lieben sollen wie sie sind und an ihren Zielen festhalten sollen. Aber auch, wenn sie einmal Trost oder Hilfe brauchen, sich diese auch bei Freunden oder Erwachsenen holen. In «Ein Junge wie Du» geht es unter anderem darum, dass Jungen Gefühle zeigen dürfen, schwach sein und weinen dürfen. Bei «Ein Mädchen wie du», dass Mädchen auch wild sein dürfen und laut für ihre Meinung einstehen sollen.

Die ansprechenden und klaren Zeichnungen von Alltagsituationen untermalen die kurzen Texte. So sind die Bücher schön bunt, aber nicht überladen. Auffällig bei den Büchern ist, dass verschiedenste Kinder aus verschiedenen Kulturen die Protagonisten sind. Mädchen mit Kopftüchern, dicke oder dünne, mit grossen Zähnen oder abstehenden Ohren, Jungen im Rollstuhl, mit Brille oder Dreadlocks. So wird die Diversität unserer Gesellschaft aufgezeigt.

Am Schluss ist noch ein sympathisches Nachwort direkt an die Kinder gerichtet, mit Anregungen vom Autor Frank Murphy.

Wunderbare Bilderbücher für unsichere Kinder ab Kindergartenalter, um ihnen vielleicht etwas mehr Selbstbewusstsein zu geben. Oder ein guter Einstieg, um über die Geschlechterrollen zu reden.

 

Die beiden Bände sind im Zuckersüss Verlag erschienen, welchen es seit 2019 gibt.

“Wir wollen, dass unsere Bücher moderne, zeitgemässe Werte vertreten, dass sie möglichst divers und inklusiv sind”, benennt Lukas die Ziele des Verlags. Mit Titeln wie «Männer weinen», «Liebe deinen Körper» oder «Das Buch vom Antirassismus» sorgt der Zuckersüss Verlag für Abwechslung im Kinderbuch-Regal und übersetzt aktuelle Themen in den deutschsprachigen Raum.

Hier geht es direkt zur Ausleihe.


Kontakt

spacer