7. Mai 2020

Erfreuliche Anmeldezahlen an der PH Luzern

 Erneut verzeichnet die PH Luzern einen Zuwachs an Anmeldungen für ihr Studienangebot. Kathrin Krammer, Prorektorin Ausbildung und designierte Rektorin der PH Luzern, beurteilt als «sehr erfreulich, dass die Corona-Pandemie keine negativen Auswirkungen auf die Anziehungskraft des Lehrberufs hatte: Unsere Anmeldezahlen bleiben auf hohem Niveau stabil.» 

Gemäss den aktuell vorliegenden Zahlen beginnen im Herbst insgesamt 672 Studierende neu das Studium an der PH Luzern. Nicht mitgerechnet sind dabei die 124 Anmeldungen für die Vorbereitungskurse, die den Zugang zum Studium auch jenen Personen ermöglichen, die nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung an die PH Luzern kommen. 

Nach Bestehen der Aufnahmeprüfung werden sie im Herbst 2021 ins Studium eintreten können.

Die Anmeldefrist für die Studiengänge Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe und Sekundarstufe I ist am 30. April 2020 abgelaufen. Insgesamt haben sich für diese Studiengänge 487 Personen angemeldet, das sind 30 Studierende mehr als im Vorjahr und auch mehr als in allen vorangegangenen Jahren. Die grösste Gruppe der neu eintretenden Studierenden belegt den Studiengang Primarstufe (254 Anmeldungen), gefolgt vom Studiengang Sekundarstufe I (144 Anmeldungen). Für den Studiengang Kindergarten/Unterstufe haben sich 89 Personen angemeldet.

Auch die Anzahl der Anmeldungen für das Studium in Schulischer Heilpädagogik ist wieder erfreulich hoch: 115 Lehrpersonen haben sich für das berufsbegleitende dreijährige Studium mit Beginn im Herbst 2020 angemeldet. Zudem haben sich 16 Personen für einen Quereinstieg in das Studium Heilpädagogik eingeschrieben. Mit diesen Ausbildungsangeboten sowie diversen Weiterbildungen trägt die PH Luzern dazu bei, die angespannte Personalsituation im Bereich der integrativen Förderung in der Volksschule zu entschärfen.

Anmeldungen für Sekundarstufe II und Fachdidaktik noch möglich

An der PH Luzern können Personen mit einem universitären Master im entsprechenden Fach das Lehrdiplom für Maturitätsschulen für Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Geographie, Mathematik, Pädagogik/Psychologie und Philosophie oder Sport erwerben. Die Anmeldefrist läuft bis Dienstag, 30. Juni 2020.

Als Qualifikation für den Einsatz an einer Pädagogischen Hochschule oder in der Forschung bietet die PH Luzern in Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen Fachdidaktik-Masterstudiengänge für Geschichtsdidaktik und öffentliche Geschichtsvermittlung, Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung sowie Medien und Informatik an. Anmeldungen für diese Studiengänge sind teilweise noch möglich.


Kontakt

Prorektorin Ausbildung
Kathrin Krammer
Prof. Dr. phil.
Pfistergasse 20
6000 Luzern 7
kathrin.krammer@phlu.ch
Portrait
spacer