7. Juli 2018

Die PH Luzern diplomiert neue Lehrpersonen

Die Pädagogische Hochschule Luzern hat am Mittwoch, 4. Juli und am Samstag, 7. Juli 2018 in feierlichem Rahmen 301 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe, Sekundarstufe I und Schulische Heilpädagogik ihr Lehrdiplom überreicht. Die Diplomierten sind auf dem Arbeitsmarkt sehr begehrt und die PH Luzern trägt damit bei, dass der Kanton Luzern alle Lehrpersonenstellen besetzen kann. 

Am vergangenen Mittwoch, 4. Juli und am heutigen Samstag, 7. Juli 2018 hat die Pädagogische Hochschule Luzern in feierlichem Rahmen 51 Lehrpersonen für die Kindergarten/Unterstufe, 150 Lehrpersonen für die Primarstufe, 53 Lehrpersonen für die Sekundarstufe I sowie 47 schulische Heilpädagoginnen in die Berufswelt entlassen. 

Gut vorbereitet in die Berufswelt

Die PH Luzern legt in ihren Studiengängen grössten Wert auch auf die frühe praktische Ausbildung. Sie entlässt ihre Studierenden deshalb sehr gut vorbereitet in die Berufswelt. Den Diplomandinnen und Diplomanden bieten sich zahlreiche Chancen am Arbeitsmarkt und vielfältige Möglichkeiten für ihre berufliche Entfaltung und Entwicklung. Die PH Luzern freut sich sehr, dass die allermeisten Studienabgängerinnen und Studienabgänger bereits im kommenden Schuljahr ihre Arbeit als Lehrpersonen aufnehmen werden. 


Kontakt

Marketingverantwortliche / Stellvertreterin Leitung Kommunikation und Marketing
Heidi Stöckli
lic. phil. / MAS
Pfistergasse 20
6000 Luzern 7
heidi.stoeckli@phlu.ch
Portrait
spacer