22. Oktober 2019

Das GelBe-Mentoringprojekt feiert Jubiläum

Das GelBe-Mentoringprojekt geht mit zwei Gruppen in den Schulhäusern St Karli und Littau Dorf in die 10. Runde.
Teilnehmende des GelBe-Projekt 2019

240 Studierende der PH Luzern und ebenso viele Schüler/-innen verschiedener Luzerner Schulen haben in den vergangenen Jahren am Projekt «Gegenseitig Lernen durch Begegnung» teilgenommen. Urs Amstutz von der DVS nannte das Projekt an der diesjährigen Eröffnungsfeier eine «Perle» des Programms «Sozialraumorientierte Schulen» im Kanton Luzern.

Die Verantwortlichen hoffen, dass auch in Zukunft zahlreiche Studierende und Schüler/-innen in den gegenseitigen Begegnungen lernen können! Ein grosses Dankeschön geht an alle Beteiligten, Studierende, Kinder, Eltern, an die Lehrpersonen und Koordinatoren und Koordinatorinnen sowie an die Schulleitungen in den Partnerschulen (in der Vergangenheit: Grenzhof, Fluhmühle, Rönnimoos, Nebikon; seit vielen Jahren und aktuell St Karli und Littau Dorf), die DVS, die Hochschulleitung und an allen andere Beteiligten.


Kontakt

Leiterin Stabsstelle Chancengerechtigkeit
Elke-Nicole Kappus
Mag. art. MAS
Sentimatt 1
6003 Luzern
elke-nicole.kappus@phlu.ch
Portrait
spacer