19. Dezember 2019

Christina Huber Keiser übernimmt Leitung Studiengang Primarstufe

Dr. Christina Huber Keiser übernimmt an der Pädagogischen Hochschule Luzern per 1. September 2020 die Leitung des Studiengangs Primarstufe von Prof. Dr. Michael Fuchs, der in Pension geht. Christina Huber Keiser ist seit 2007 in verschiedenen Funktionen an der PH Luzern tätig.
Portrait Christina Huber Keiser

Christina Huber Keiser, geboren 1979 in Zug, hat an der Universität Zürich Sonderpädagogik, Pädagogik und Politikwissenschaften studiert. Sie promovierte im Jahr 2015 an der Universität Zürich mit einer Dissertation zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung in der Zentralschweiz. Seit 2007 arbeitet sie an der PH Luzern, ist Dozentin in den beiden Studienbereichen «Bildungs- und Sozialwissenschaften» sowie «Alltag und Wissenschaft» und stellvertretende Leiterin des Studienbereichs «Alltag und Wissenschaft».

Christina Huber Keiser folgt auf Michael Fuchs, der den Studiengang Primarstufe der damaligen Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ) Luzern 2003 aufgebaut hat und diesen seither leitet. Per 31. August 2020 gibt er diese Leitung ab, bleibt jedoch in reduziertem Umfang in der Lehre tätig und übernimmt weitere Aufgaben für die PH Luzern. Seine Pensionierung erfolgt per 28. Februar 2021.


Kontakt

ehemaliger Rektor
Hans-Rudolf Schärer
Prof. Dr. phil.
Pfistergasse 20
6000 Luzern 7
hans-rudolf.schaerer@phlu.ch
Portrait
spacer