13. März 2019

Buchvernissage «Wie geht’s denn nun zum Mond?» im PMZ

Pünktlich zum Jubiläumsjahr der ersten Mondlandung wurde das von Claudia Walder geschriebene und von Anna-Lea Guarisco illustrierte Sachbilderbuch «Wie geht’s denn nun zum Mond?», das sich auf witzige Art mit der Reise zum Mond befasst, im PMZ aus der Taufe gehoben – und die Frage weckte grosses Interesse.

Signierstunde im PMZ

Rund 50 Personen versammelten sich am Dienstag, 12. März 2019 in der Lernlounge des Pädagogischen Medienzentrums (PMZ), um der erfrischenden und interessanten Geschichte, gelesen von der Autorin, zu lauschen. Diese berichtet von Ina und deren Eltern, die behaupten auf dem Mond gewesen zu sein:

«Inas Eltern waren in den Ferien. Ohne Ina. Auf dem Mond. Wer zum Mond will, nimmt am besten das Auto. Wenn man unterwegs aufs Klo muss, hält man halt kurz an. Am Ziel springt man mit dem Fallschirm ab. Und schon wartet da der treue Weltraumhund Rex und freut sich auf ein Ballspiel. Das wollen die Eltern ihrer neunmalklugen Tochter weismachen. Ina verdreht die Augen. ‹Also ich erklär euch das mal …, wie das wirklich funktioniert mit dem Mond und der Erdanziehung und dem Weltraumklo›. Wobei, wer behauptet eigentlich, Ina sei ‹neunmalklug› ...?»

Sowohl Kinder als auch Erwachsene erfreuten sich an der witzigen Geschichte mit fachlich fundiertem Inhalt sowie an den detaillierten, liebevollen Zeichnungen. 

Beim anschliessenden Apéro wurde auf das neue Buch angestossen, die begeisterten Gäste konnten ihr persönliches Exemplar signieren lassen und auf Wunsch malte Anna-Lea Guarisco sogar eine individuelle Zeichnung ins Buch. Alles in Allem ein gelungener Anlass und das PMZ freut sich über ein neues und spannendes Sachbilderbuch im Bestand.


Kontakt

Leiterin PMZ
Irene Schuler
Sentimatt 1
6003 Luzern
irene.schuler (at) phlu.ch
Portrait
spacer