Letizia Ineichen

Letizia Ineichen
Dr. phil.
Bellerivestrasse 19
6006 Luzern
letizia.ineichen@phlu.ch

Funktionen an der PH Luzern

  •  Dozentin Fachdidaktik Musik und Vorkurs PH
  • Dozentin Mentorat Primarschule

Weitere Funktionen und Tätigkeiten

  • Weiterbildung: Koordinatorin Lehrplan 21 Musik
  • Weiterbildung: Dozentin Fachbereich Musik

Arbeits- und Beratungsschwerpunkte / Expertise

  • DVS Kt. Luzern: Lehrmittel-Entwicklung
  • Klett-Verlag: Lehrmittel-Entwicklung
  • Zebis: Fachverantwortung Musik Zyklus II und III

 


Aus- und Weiterbildung

  • 2018 - 2021
    Promotion an der Ludwigs-Maximilians-Universität München
  • 2012 - 2014
    MBA (Master in Business Administration) an der Hochschule Wirtschaft Luzern
  • 2002 - 2007
    Schulmusikerin II MH an der Musikhochschule Luzern
  • 2002 - 2007
    Musikerin MHS (Dirigieren, Chorleitung A) an der Musikhochschule Luzern
  • 1995 - 2000
    Primarlehrerinnenseminar Baldegg

Berufliche Tätigkeiten

  • 2021 -
    Stadt Luzern: Chefin Kultur und Sport
  • 2014 -
    PH Luzern: Dozentin Ausbildung und Weiterbildung Fachdidaktik Musik
  • 2014 - 2020
    PH Luzern: Dozentin Mentorat Primarstufe
  • 2009 - 2014
    Kantonsschule Willisau: Schulmusikerin II, Fach- und Bereichsleitung
  • 2008 -
    Seminarios, Workshops im Projekt «Sonidos de la tierra», Paraguay
  • 2008 - 2009
    Paraguay: Projektleitung Musikprojekt «Sonidos de la tierra»
  • 2000 - 2007
    Primarlehrerin, Schulmusikerin SEK I und SEK II

Publikationen

Hodel, H. P. & Ineichen, L. (2017). Toc-Toc - Bonjour, Canon: Der musikalische Kanon als gemeinsame Ressource für die Fächer Französisch und Musik. Babylonia. 2017(3), 46-49.

Ineichen, L. (2020). Musikalische Bildung in der Grundschule: Die Bedeutung des Verfassungsartikels BV 67A / Abs. 2 der Schweizerischen Bundesverfassung für die Ausbildung und Professionalisierung von Primarlehrpersonen im Fach Musik und den Musikunterricht der Primarstufe. Ludwig-Maximilians-Universität München. Deutschland. 376 Seiten.

Ineichen, L. (2020). Digitales Lehrmittel «erlebe-musik.lu.ch»: Unterrichtseinheiten für den Musikunterricht Zyklus II. Luzern: Dienststelle Volksschulbildung.

Ineichen, L., Lang, P. & Thut, D. (2017). Kreschendo 7-8-9: Musiklehrmittel für die Sekundarstufe I. Zug: Comenius Verlag c/o Klett&Balmer.

Ineichen, L., Meyer, C., Pisek, B., Emmenegger, C., Roth, M., Schönberg, A., Jauch, U. P., Jacob, A., Böggemann, M. & Fess, E. (2006). Das magische Quadrat. Eine Annäherung an den Visionär Arnold Schönberg. Luzern: Edizioni Periferia.

Ineichen, L. (2020). Musikalische Bildung in der Grundförderung: Die Bedeutung des Verfassungsartikels BV 67A / Abs. 2 für die Ausbildung und Professionalisierung von Primarlehrpersonen im Fach Musik und den Musikunterricht der Primarstufe. F&E Forschungskolloquium PH Luzern, Luzern. 22.10.2020.

Lang, P. & Ineichen, L. (2018). Kompetenzorientierter Musikunterricht als Herausforderung für Lehre und Praxis: Das LUKAS-Modell, eine mögliche Antwort. Kulturen der Schulmusik in der Schweiz, Luzern. 16.11.2018 bis 17.11.2018.

Ineichen, L. (2015). Beurteilen im kompetenzorientierten Musikunterricht. Kaderbildung Lehrplan 21, PH Luzern. 19.02.2015.


Projekte

Die von der PH Luzern mitentwickelte Lernplattform musik-erleben.lu.ch bietet Lerneinheiten und Unterrichtsmaterialien für den Musikunterricht im Zyklus II und III im Fach Musik.

Details

spacer